Sylvia Ubbens

Wie verhalten beim Schnuller abgewöhnen?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Abend,

wir haben eigentlich immer gesagt, dass unser Sohn mit 2,5 Jahren keinen Schnuller mehr haben soll. Nun wurde aber unsere Tochter im Sept 13 geboren, Anfang Januar wurde er 2,5 Jahre. Uns war der Abstabd zur Geburt einfach zu nah, so dass wir uns nun entschieden haben, dass Ostern der richtige Zeitpunkt ist. Dann ist er 2 Jahre und 9,5 Monate.

Mit zwei Jahren haben wir begonnen, dass der Schnuller nur noch im Bett bzw schon beim Abendritual genommen werden darf. Tagsüber ist er tabu und das klappt super. Unser Sohn schläft alleine ein (wir legen ihn nach dem Ritual hin, sagen gute Nacht, wir gehen raus und er schläft ein) und auch bis morgens durch, ohne, dass er sich meldet. Ein Traum. In sein Bett nimmt er seinen Schnuller, seinen Teddy und zwei Schmusetücher (Spucktücher aus seiner Babyzeit), die er nachts in der Hand und an der Wange hat.

Seit einiger Zeit bereiten wir ihn darauf vor, dass der Osterhase für seine Osterhasenbabies Schnuller braucht. Er möchte dann Ostern morgens die Schnuller in eine Kiste packen und sie dem Osterhasen hinstellen. Wenn er dann seinen Mittagsschlaf beendet hat, hat der Osterhase ganz bestimmt ein Dankeschön dagelassen. Davon berichtet er oft und möchte es auch machen. Er weiß auch, dass er dann nachts keinen Schnuller mehr hat. Da guckt er allerdings oft noch skeptisch.

Ich habe dazu einige Fragen:
- ist das grundsätzliche Vorgehen so okay?
- ist der Abstand zur Geburt unserer Tochter groß genug (7 Monate) und der Beginn des Kindergartens weit genug weg (Ende August)?
- wir befürchten, dass es ein großes Theater beim Einschlafen geben wird und gerade nachts. Er hat einige Schnuller in seinem Bett und fällt der Schnuller raus, nimmt er sich eigenständig einen. Das sehen wir daran, dass er oft morgens einen anderen im Mund hat). Wie gehen wir damit um, wenn er ohne Schnuller nicht einschlafen kann und nachts weint, weil er im Schlaf keinen Schnuller findet? Wir sind natürlich froh, dass er so gut schläft, riskieren mit der Abgewöhnung natürlich die tollen Nächte. Was können wir ihm sagen und wie können wir ihm helfen.

Vielen herzlichen Dank

Lieber Gruß
Sandra

von funkelperlenaugen am 13.03.2014, 00:30 Uhr

 

Antwort auf:

Wie verhalten beim Schnuller abgewöhnen?

Liebe Sandra,

Ihr Sohn ist gut vorbereitet. Machen Sie sich keine allzu großen Sorgen. Ihr Sohn wird binnen weniger Tage ohne Schnuller auskommen. Viele Kinder akzeptieren die Abgabe des Schnullers sogar ohne Protest und Ihr Sohn weiß, wo die Schnuller geblieben sind und dass das Nachweinen keinen Zweck hat. Vermutlich wird er die ersten 2 oder 3 Nächte verwirrt sein, weil er sich in der Nacht nicht erinnert, wo die Schnuller sind. Nach einer kurzen Erklärung wird er aber vermutlich ohne Protest einfach weiterschlafen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 13.03.2014

Antwort auf:

Wie verhalten beim Schnuller abgewöhnen?

hey, ich wollte euch mal schnell für euren einfallsreichtum loben, ich finde die osterhasengeschichte supersüß und kindgerecht. ich hoffe die abgewöhnung klappt ohne oder mit nur wenig tränen!!

von NeNeLe am 13.03.2014

Antwort auf:

Wie verhalten beim Schnuller abgewöhnen?

Hallo...
also ich finde die Idee mit dem Osterhasen auch eine schöne Geschichte. Der Osterhase könnte ja z.B. ein Hörspiel da lassen als neues Einschlafritual.
Unser Erstgeborener (3,5) schnullert auch noch nachts bzw zum einschlafen. Ich gehe seine CD ausmachen und ziehe dann den Schnuller und leg ihn neben sein Kissen. Für den Start in den Kindergarten ist ein Schnuller sehr hilfreich und, auch wenn die Zahnärzte da zetern, aus kinderpsychologischer Sicht sollte Kindern bis 5 Jahren die Befriedigung der Saugbedürfnisses nicht verweigert werden...also macht euch und dem kleinen Mann keinen Stress...schnullern ist nichts schlimmes und viele switchen sonst auf den Daumen um. Hebt doch einen Schnuller auf und wenn es Sonntag nicht klappt, dann war der Osterhase am Montag nochmal da und hat EINEN zurückgebracht. =o)
Alles Gute

von BobbyMarlene78 am 14.03.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten Bruder 8J

Hallo, mein Sohn 8J, ist seit einiger Zeit sehr komisch. Er vermittelt mir und seiner Schwester das Gefühl, das die Kleine 3J, nur stört. Die Kleine kann machen was sie möchte, sie erfährt zur Zeit nur Ablehnung. Mein Sohn konnte und kann keine Gefühle zeigen. Z.b. Sie ...

von carlo29 03.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie gehe ich mit dem Verhalten von Kleinkind um?

Hallo Fr. Ubbens Könnten sie mir bei folgendem Verhalten meines 26 mo alten Sohnes helfen. Er hat vor 10 Wochen noch eine Schwester bekommen. 1. letzte Woche holte ihn wie jd. Freitag die Oma ab. Bevor sie kam, sagte er schon, nein! Nachher als sie da war, riesengebrüll und ...

von Steffi11 03.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie soll ich mich in der Nacht verhalten?Eigenes Bett oder Elternbett?

Meine Tochter ist 10 Monate alt. Sie schläft seit ca. 2 Wochen im eigenen Zimmer. Ihr Schalfverhalten ist sehr unterschiedlich. Mal schläft sie durch, mal nicht. Meistens braucht sie ein paar mal den Schnuller und schläft dann weiter. Seit ein paar Tagen wcht sie immer um 24.00 ...

von Apfelinchen 19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Unsichtbarer Fremder wie verhalten

Folgende Fragestellung: Unsere Tochter hat vor ca. 1 Woche begonnen über einen ominösen "Mann" zu sprechen. Sie nennt keinen Namen, sagt immer nur "der Mann". Unser ganzer Tagesablauf wird inzwischen von diesem "Mann" begleitet. - Sie macht im Bad die Türe zu, damit der ...

von Tinax 18.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Meine Tochter nimmt sich das freche Verhalten an wie soll ich reagieren?

Hallo, meine Tochter ist mittlerweile 3 Jahre alt und hat natürlich ihren kleinen Freundeskreis. Nun ist es so das einer darunter ist der etwas frecher und vorlaut ist vor allem seiner Mama gegenüber. Das heißt über Sie bestimmt oder Schimpfwörter ihr gegenüber benutzt. Und ...

von drea1986 18.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Tochter zerbeißt ihre Schnuller

hallo Frau Ubbens. Meine Tochter (2) zerbeißt seit gut 2 Wochen ihre Schnuller. Sie bekommt gerade aber auch ihre letzten Backenzähne. Bald jede Woche brauchen wir neue Schnuller, weil ich ihr die kaputten dann natürlich wegnehme und wegschmeiße. Sie braucht den Schnuller zum ...

von TanjaKr 17.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnuller

Schlafen und verhalten, ich versteh ihn nicht mehr.

Hallo, Unser Sohn 17 monate ist seid einer Woche nur am Weinen und hat Wutanfälle. Ich darf nicht aus dem Raum gehen sonst kommen gleich die Krokodilstränen. Er schläft noch im Familienbett nimmt sein Bett bei uns im Schlafzimmer nicht an. Auch braucht er mich noch zum ...

von Dreamday 03.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

wie verhalten wir uns richtig?

hallo, mein sohn ist 4,5 jahre alt. er bekamm von 3. bis 4. lebensjahr frühförderung und ergoth.das war im august 2013 beendet. er hatte keinen spaß.uns wurde wegen konzentrtion, merkfähigkeit und selbstständigkeit eine weiter ergoth. empfohlen. so ca. mit fünf jahren.man ...

von thore2009 22.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhaltenauffälliges Kleinkind im KiGa

Hallo und guten Tag! Wir haben Zwillingsjungs, fast 3 1/2, sehr aktiv, quirlig, sprachlich und motorisch weit entwickelt. Vom 14.Lebensmonat bis 2 1/2 J. wurden sie vormittags für 4 STunden bei einer TaMu fremdbereut, danach wechselten sie in eine gemeinsame ...

von BB0208 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Auffälliges Verhalten?

Hallo, es geht um meine 3 jährige Tochter. Sie geht seit über einem Jahr in die Krippe. Hat dort aber in meiner Abwesenheit noch nie ein Wort gesprochen weder mit Kindern noch mit den Erziehern. Was kann ich tun um ihr das Sprechen zu erleichtern? Darüberhinaus versteckt sie ...

von Drachenmeedchen 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.