Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Was darf ich überhaupt noch essen!?

Hallo Prof. Dr. Costa!

Ich bin laut Test ganz frisch schwanger, habe am Montag meinen ersten Arzttermin.
Natürlich informiert man sich ja im Internet, was gut ist und was nicht. Man will ja keinen Schaden zufügen. Je mehr Tipps ich einhole, desto mehr bin ich aber verunsichert, was ich überhaupt noch essen darf, weil sich alles überall widerspricht und habe ungefähr eine Million Fragen.
Einiges davon klingt bestimmt total albern und bestimmt werden Sie genervt die Augen rollen oder das später beim Feierabendbierchen als amüsante Abendlektüre nutzen, haha.
Alkohol, zu viel Süßes, Rauchen ist klar, sein lassen.
Aber ernähren muss ich mich ja irgendwie - und das möglichst gut und ausgewogen.
Ich wasche alle so gründlich wie möglich, lasse es lange braten und kochen, damit es wirklicht gut durch ist, aber trotzdem bleiben Fragen offen:

1) Ich würde so gern Suppen essen und mir gefallen einige der Knorr-Tütensuppen ganz gut (selbst machen ist natürlich besser, weil alles frisch ist, aber die Tütensuppe geht schneller in der Woche) - jetzt halte ich aber Abstand davon, weil Sellerie drin ist und im Netz laut aufgeschrien wird, man dürfe das nicht, weil es Gebärmutterkontraktionen auslösen würde. Und wenn, dann nur in kleinen Mengen. (was aber sind kleine Mengen? 2g oder 200g? Ist Sellerie in der Suppe oder Brühe schon zu viel?)

2) Soja ist ja angeblich sowas von verboten, weil es zu allem Bösen führt - aber sogar in Vollkornbrot als Sojaschrot drin. Und wenn kein Sojaschrot, dann Sojalecithin.

3) Was ist mit Aufschnitt aus dem Supermarkt, verpackt? Ich habe keine Möglichkeit etwas beim Metzger zu holen. :(

4) Wenn Vollei in Lebensmitteln ist (Pizzateig, Kuchenteig, Fertiggerichte aus der Tiefkühltruhe - Plätzlis mit Pilzen oder mit Käse sind sehr lecker, aber die verbiete ich mir wegen dem Vollei und dem Käse darin auch), darf ich das oder eher nicht?

5) Darf ich Käsefondue essen?

6) Wie sieht es mit frittierten Sachen aus? Und wie mit Pizza, Mozarella, Eiern aus dem Supermarkt? Und Quark, Joghurt, Pudding aus dem Laden?

7) Darf ich abends ab und zu mal Chips oder Salzstangen essen?

8) Wie sieht es mit Croissants und Laugengebäck aus?

9) Wie sieht es mit Käsesauce aus der Maggitüte aus? Darf man das essen? Da sind verschiedene Käsesorten und Schmelzkäsesorten drin.



Ich habe am Wochenende Besuch und es stehen Restaurantbesuche an und so verunsichert, wie ich gerade bin, habe ich den totalen Horror, irgendwo irgendwas essen zu gehen, weil ich keinen Schimmer habe, was okay ist und was nicht, konnte bislang ja noch nirgendwo Rat einholen und Rücksprache halten.
Ich tendiere schon zu einem Glas Wasser und einer Schüssel Reis mit totgekochtem, ungewürztem Hähnchen. :(

von Eis-Elsa am 18.02.2016, 16:01 Uhr

 
 

Antwort:

Was darf ich überhaupt noch essen!?

Am Ende Ihres Beitrages schreiben Sie genau das auf, was Sie ab sofort nur noch essen dürfen - Wasser, ein bisschen Reis und totgekochtes Hühnerfleisch, am besten bio, freilaufend, direkt vom Bauer.... Wenn Sie das durchhalten, bekommen Sie ein Kind, das klug ist wie Einstein und aussieht wie George Clooney, oder eben eine Claudia Schiffer mit einem IQ von 160...

Eine Sache nur - ich mache mich über die Sorgen der Schwangeren nicht lustig, das kann ich Ihnen versichern.

Nun zu Ihren fragen:
1. Suppen, auch Fertigsuppen dürfen Sie in der Schwangerschaft essen - auch mit Sellerie.
2. Soja ist auch OK, wenn Sie nicht jeden Tag ein Kilo Soja, roh, essen wollen.
3. Wenn Sie versprechen, den Wurstaufschnitt schnell zu essen und nicht länger als 2-3 Tage im Kühlschrank aufzubewahren, haben Sie meinen Segen... Schauen Sie nur unsere Liste unter "Gesunde Ernährung" in der linken Leiste auf dieser Seite an, dort sind Empfehlungen zu Wurstsorten enthalten.
4. Pizzateig, Kuchenteig, Fertiggerichte aus der Tiefkühltruhe sind erlaubt, obwohl sie Vollei enthalten. Entscheidend ist, dass man diese Speisen erhitzt - dadurch gibt es keine Probleme.
5. Käsefondue - ja, das Kirschwasser danach - nein....
6. "Frittierte Sachen", Pizza, Mozarella, Eiern aus dem Supermarkt, Quark, Joghurt, Pudding aus dem Laden - alles erlaubt.
7. Wenn Sie zu den "frittierten Sachen" und Eiern am Abend noch eine Tüte Chips zusammen mit Salzstangen zu sich nehmen, sollten Sie sich langsam in Richtung "Cholesterin-Ambulanz" einer Klinik begeben... Zwar sind Chips und Salzstangen nicht giftig, aber das sollten Sie lieber sein lassen. Oder zumindest wirklich einschränken. Alternativ könnten Sie nach einem Tag Reiswasser mit Totgekochtem eine Runde Chips vertilgen - das würde noch gehen...

Lassen Sie sich von den Infos aus dem Internet nicht verunsichern - eigentlich dürfen Sie in der Schwangerschaft wirklich fast alles essen. Mit wenigen Vorsichtsmaßnahmen.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 24.02.2016

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.