*
Prof. Dr. med. Michael Radke

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Michael Radke

   

 

Wie stillabstände vergrößern?

Hallo, meine Tochter ist 7 Monate und wir haben nun seit 1 Woche mit beikost begonnen. Es geht gut vorran, mittags ist schon ersetzt. Sie bekommt kartoffel-Gemüse Brei. Ich koche selber. Abends möchte ich dann beginnen wenn sie 9 monate ist oder wenn sie es mir vorher zeigt das sie so weit ist.
Nur kommt die leider immernoch alle 3 stunden zum stillen.
Zurzeit in etwa so:

8 Uhr stillen
11 Uhr mittagsbrei
14 uhr stillen
17 uhr stillen
19 Uhr einschlafstillen
Dann ab 0 uhr bis 6 Uhr alle 2 Stunden.
Die kinderärztin sagte es kommt von allein sobald die hirnreife da ist. Ist das wirklich so?

von Laura03 am 29.01.2019, 09:19 Uhr

 

Antwort:

Wie stillabstände vergrößern?

Ihr Kind sollte nachts ca. 6 Stunden durchschlafen. Wahrscheinlich kommt nur noch wenig Milch, so daß sich Ihr Kind in den kurzen Abständen meldet.
Ich empfehle Ihnen, abends einen 2 Brei innerhalb der nächsten 4 Wochen einzuführen oder aber den jetzigen Brei abends vor dem Schlafengehen zu füttern.
Sie dürfen Ihr Kind nachts auch einmal sich selbst überlassen und müssen nicht alle 2 Stunden Nahrung anbieten.

von Prof. Michael Radke am 29.01.2019

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.