*
Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Spucken

Hallo,

mein Kleiner wird am Donnerstag 6 Wochen alt (laut ET wäre er heute 24 Tage alt).
Die letzten Tage hat er viel geweint und man könnte ihn nicht ablegen. Außerdem ist er wacher geworden und erkundet mehr mit den Augen. Ich gehe davon aus das er den Wachstsschub hatte.

Dazu kommt noch etwas Neues. Ich pumpe Milch ab und gebe es mit der Flasche. Er trinkt sehr hastig. Ein Bäuerchen hat er nie gemacht. Außerdem weint er oft da er so schlimme Koliken hat. Sein ein paar Tagen muss er aufstoßen wenn er in seinem Bettchen liegt. Mal direkt und mal erst nach einer halben Stunde bis Stunde. Da kommt dann auch etwas Milch mit raus. Das hat er vorher nie gemacht. Mal passiert das auch zweimal nach einer Mahlzeit.

Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen? Mich verunsichert das es die ersten 5 Wochen nicht war und dann erst begonnen hat.

Danke und liebe Grüße

von Höffchen am 30.01.2019, 13:22 Uhr

 

Antwort:

Spucken

Sie sollten versuchen, das Trinkverhalten zu beeinflussen. Aufstossen früher, die Flasche mal absetzen und Bäuern lassen, ev. ein anderes Saugerloch nehmen. Die Blähungen kommen vom Luftschlucken und den entstehenden Schaum. Man könnte auch etwas Sab-Tropfen dazu geben.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Stefan Wirth am 31.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Harten Stuhl und Spucken

Lieber Dr. Radke, meine Tochter wird nun bald 7Monate und spuckt extrem viel. Wenn Sie auf den Rücken liegt streckt sie den Bauch nach oben, bekommt einen roten Kopf und Tränen in den Augen. Gibt auch ein erbärmliches jammern bis ich sie hochnehme. Dann spuckt sie fast immer ...

von sweet2018 12.11.2018

Frage und Antworten lesen

Spucken nach Brei

Guten Morgen! Mein Sohn (genau sechs Monate) bekommt seit etwa drei Wochen mittags Brei. Anfangs ein paar Löffel, inzwischen ein halbes Gläschen Gemüse/Kartoffel. Ansonsten wird er voll gestillt. Jedes Mal, wenn er mittags Brei hatte, spuckt er über den Nachmittag verteilt ...

von Krümel1986 29.11.2017

Frage und Antworten lesen

Spucken und Sodbrennen trotz aptamil und gaviscon

Guten Tag, Mein Sohn bekommt Alfamino wegen einer Kuhmilchallergie. Außerdem spuckt er sehr sehr stark. Wir haben jetzt mit aptamil angedickt. Das hat am spucken nichts geändert, nur dass das Zeug zähflüssiger ist und Sodbrennen verursacht, sodass der kleine Nacht jedem ...

von Claudi1188 04.04.2017

Frage und Antworten lesen

Vermehrtes Spucken

Hallo, Meine Tochter ist 5 Monate alt und bekommt seit dem sie drei Monate alt ist Pre Nahrung. Seit ein paar Tagen spuckt sie vermehrt auch nach 30 oder 40 Minuten. Sie hat seit ein paar Tagen eine verstopfte Nase aber kein Fieber, hängt das damit zusammen, dass sie soviel ...

von LenaHana 30.03.2017

Frage und Antworten lesen

Spucken

Hallo. Mein Sohn ist heute 5 Wochen alt. Er bekommt die Brust spuckt alles aus . Dann kriegt er Fläschchen und das spucken geht wieder von vorne los. Was rauskommen ist sehr warm und kommt nicht Tröpfchenweise sondern gleich richtig viel. Ist unser 4 Kind. Die älteste war auch ...

von anke1523 06.09.2016

Frage und Antworten lesen

Pre Nahrung, Spucken

Hallo, kurz zu meiner Situation: mein kleiner Mann ist heute genau 4 Wochen alt. Ich gebe meinem Kind Aptamil Pre. Aus persönlichen gründen kann ich nicht stillen, leider...!!! Ich gebe ihn immer Lefax tropfen vor JEDER MAHLZEIT (9-12 Mahlzeiten am tag) weil sonst hat er ...

von MiissKatiia2015 10.05.2016

Frage und Antworten lesen

Spucken Kleinkind 14Monate

Hallo, ich habe schon in diversen Foren gefragt und war natürlich auch schon bei unserem Kinderarzt. Dennoch stehe ich immernoch ohne Lösung vor einem Problem. Kurze Zusammenfassung. Aden wurde im Dezember 2014 geboren. Er war ein kleines Speibaby, das legte sich mit ...

von Lirysa 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

spucken richtige nahrung ?

ich hatte schon mit dr. radtke geschrieben und wollte nun nochmal wissen, wie lange ich das Gaviscon (1 bis 2 TL etwa 10 min. vor jeder Flasche) geben kann und auch wenn er erst 12 woche alt ist ? und er sagte bei einer Nahrung bleiben , da ich im moment comfort 4 flaschen am ...

von jennly13 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

mein kind fing an zu spucken, bekommt mein kind die richtige nahrung?

hallo, mein sohn 11 wochen alt, fing nach 2,5/3 wochen an mit spucken. er musste viel ausprobieren hipp pre im KH, zu hause aptamil und hipp gemischt laut der hebamme, dann hipp pre, dann wieder aptamil pre, dann laut KIA beba ar darunter weiterhin spucken, dann novalac ar ...

von jennly13 30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Beikost und Spucken

Hallo, Meine kleine 5 Monate am 24.4. Geboren isst seit 1,5 Wochen Brei. 5 Tage Karotte und jetzt 5 Tage Kürbis. Die Menge konnte ich täglich steigern. Heute 150. Morgen will ich Kartoffel dazu nehmen. Das klappt alles super wir haben nur eine kleines Problem. Sie bekommt ha ...

von tita88 30.09.2015

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.