Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von minka1 am 11.05.2003, 19:26 Uhr

*börpf* ...und satt ;-))

bei mir gabs heut Putenbraten ausm Römertopf
(anmerkung von mir: ich mache recht viel im Römertopf - allerdings meißt nur am WE weils halt doch was dauert)

also man braucht:

1 schönen Putenbraten (100g 2 Points)
1 Päck. Suppengrün (ich hab son tiefgrefrorenes von Frosta gehabt...son kleines (75g sind drin)
4 Zwiebeln
evtl. (wer mag) Knoblauch
Salz, Pfeffer (weißen)
1/4l Milch 1,5% Fett (2 Points)
Senf
1 Teel. gekörnte Brühe
1 Teel. Johannisbrotkernmehl (Biobin)

Römertopf gut wässern, Fleisch waschen, trocknen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, in den Römertopf legen, Suppengrün auf dem Fleisch verteilen, Zwiebeln und Knoblauch auch dazulegen, mit ca. 1/2l Wasser (kalt) angießen und ab in den kalten Ofen.
Ofen auf 250°C aufheizen, bei erreichen der Temperatur nach ca. 20 min Ofen auf 200°C runterdrehen.

30 min. vor "fertigsein" des Fleisches (bei mir hats 1,5 Stunden im ganzen gedauert...kommt auf die Größe des Fleisches an) den Deckel vom Römertopf nehmen, damit das Fleisch ein bißchen "Farbe" bekommt (zwischendrin umdrehen).

Irgendwann in der Zeit auch das Gemüse und Kartoffeln oder Reis aufsetzen (ich hatte Wildreis und Rosenkohl dabei heute *jamjam*)

ist das Fleisch gar, müssten auch Beilage und Gemüse soweit sein.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und auf die Servierplatte legen und in den abgeschalteten Ofen stellen

Den Fond aus dem Römertopf in einen Kochtopf geben (inkl. Zwiebeln etc. wer mag...der Rest siebt sich dies ab), mit dem Pürrierstab kurz zerkleinern, mit ca. 3/4 l Wasser aufgießen (oder wieveil Soße braucht ihr so?) und noch 1/4l Milch dazu.

ein Teel. gekörnte Brühe hinzufügen, ebenso etwas Senf und evtl. noch Pfeffer und Salz (abschmecken halt)

den Teel. Johannisbrotkernmehl einstreuen und aufkochen lassen

FERTIG

die Pute hat 2 Points für 100g...wie dick ihr Euch das Fleisch schneidet kommt also drauf an wieviel Points ihr habt ;-)

und die Soße hat verschwindend geringe Points (der ganze Topf Soße 2 Points)

aber ich sag Euch: das war lecker !!!!

und mit tiefgefrorenem Rosenkohl auch fast gar keine arbeit

und es ist auch (finde ich) für festliche Anlässe super geeignet !

minka

 
2 Antworten:

achja

Antwort von minka1 am 11.05.2003, 19:28 Uhr

es reicht die Zwiebeln nur grob zu zerkleinern...ich hatte sie nur in viertel geschnitten und die Knoblauchzehen hatte ich ganz gelassen (nur geschält)

minka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

heut bin ich doof

Antwort von minka1 am 11.05.2003, 19:30 Uhr

ihr müsst evtl. noch im Römertof (dann heißes) Wasser nachgießen, falls es beim Deckel abnehmen fast weg sein sollte

minka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.