Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von annikala am 31.08.2004, 13:04 Uhr

Warum Heisshunger nachdem ich 15kg abgenommen hab

hallo,

mich plagt seit ca. 3 Tagen unwahrscheinlicher Heissunger, dem ich auch nachgegeben habe.
Ich habe jetzt 15kg abgenommen und nun habe ich Angst wieder zu zunehmen. KEin Heisshunger nach Süssem sondern deftigem.
Habe auch eine Woche schon keinen Sport mehr gemacht, da ich total gestresst und gefrustet bin (mein Freund hat mich verlassen, hatte einen unglücklichen Two-Night-Stand).... blabla
Ich will aber nicht mehr zunehmen.

HILFE

 
4 Antworten:

Re: Warum Heisshunger nachdem ich 15kg abgenommen hab

Antwort von orginal-vicky am 31.08.2004, 17:01 Uhr

Hi!!

Ich geb jetzt einfach mal mein dummes Komentar dazu ab.
Also ich denke das der Heißhunger eher psychisch ist. Da gibt es dann das berühmte Frusstessen.
Das mit dem aufhören vom Sport ist eigendlich jetzt gerade falsch. Du solltest Dich am Kragen packen und denn Ausgleich zum Kummer dort finden. Eine Freundin von mir ist schon Kilometerüber Kilometer gelaufen und es ging ihr besser.

Gerade bei Einsamkeit( und das ist ja meist das Gefühl bei gescheiterten Beziehungen und Männlichen Floops :-))
ist das Essen eine Ersatzbefriedigung. Such Dir am besten eine andere ( Sport hab ich noch im Angebot)

Und denke daran kein Mann ist es Wert und auch wirklich keiner sich seine Figur zu vermasseln. Also halt durch die Zeiten gehen vorbei.

Ich hoffe es war nicht zu sehr daneben!
By Vicky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum Heisshunger nachdem ich 15kg abgenommen hab

Antwort von molly1 am 01.09.2004, 7:44 Uhr

hallo, wie hast du denn abgenommen? ich denke mal, du hast dir deine lieblingsessen "verboten" . oder änlich. dann bekommt man so heißhunger irgendwann. meld dich einfach mal....ich kann, wie viele hier bstimmt auch , immer wieder nur ww empfehlen. weil da darfst du einfach ALLES essen. sicher mal mehr punkte , aber du brauchst auf nix zu verzichten und damit bleiben heißhungerattacken weitgehend aus. und wenn doch mal....gib ihnen nach für doesen moment und dann weiter im programm. sonst hält man nie durch....also in diesem sinne-lg silvia, die gestern afrikanisch gegessen hat und deshalb heute lieber nen obsttag einschieben sollte.....:-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum Heisshunger nachdem ich 15kg abgenommen hab

Antwort von Murmeline am 01.09.2004, 16:28 Uhr

@Vicky: dem kann ich nur zustimmen! Denn ich habe vor Jahren mal fast 30 kg abgenommen, hatte eine tolle Figur, Gr. 36/38, und der Heißhunger hörte NIE!NIE!NIE!!!!!auf! Ich bin nun mal leider ein Streß- bzw. Frustfresser, und das ist leider lebenslänglich:-((( Wünschenswert wäre, Strategien zu entwickeln, die Dir persönlich helfen, auf Streß, Frust, Kummer, Ärger usw. NICHT mehr mit Essen zu reagieren...leichter gesagt als getan, ich kann es auch bis heute nicht (mache seit 20 jahren immer mal wieder Diät)! Es wird ja nicht umsonst gesagt, das Halten sei schwieriger als das Abnehmen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@murmeline

Antwort von orginal-vicky am 02.09.2004, 11:28 Uhr

Hi!

Schön das mir wer recht gibt. Dei Strategie ist leider nicht so einfach. Mann müsste meiner Meinung nach sein halbes Leben umkrempeln. Irgendwelche Hobby finden als Ausgleich, Gesund und Vollwertig sich ernähren. Genug Freunde haben um sich immer ausquatschen zu können. und einen erfülten Arbeitsplatz zur Selbstverwirklichung. Aber mal realitisch wer hat das schon alles auf einmal.
Ein zwei axhen sin machbar, aber wir sind auch nur Menschen. Vor dem SS hab ich geraucht bei Stress und Angst und nervosität. Jetzt bin ich sein 5 Jahre Nichtraucher( ist auch gut so )und jetzt wird halt mal zu einer Schokolade gegriffen. Zum Sport fehl mir die Zeit( Mein Mann arbeitet Schicht) da die Kinder mich voll in Anspruch nehmen, selbst für ein paar gymanstische Übungen( die Turnen dann immer auf mir rum, einer hopst auf dem Bauch , der andere auf dem Gesicht. )
Arbeit finde ich keine als Hausfrau nebenbei ( zu unflexibel, das ich nicht lache) )
Und Freunde haben meist k
eine Zeit wenn ich sie habe. Die Arbeiten nämlich.
Also Du siehst, das Leben lässt sich kaum verändern. Da ich trotzdem glücklich bin (ausser den 22, 5 kg die runter müssten) bleib ich beim Alten.
Vielleicht finde ich noch ein Hobby das
mich vorm Essen ablenkt. Nach dem Motto Mal Dir den Frust von der Seele.
By Vicky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.