Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Susanne_ am 27.05.2003, 14:41 Uhr

Diät-Muffins?

Hallo,

hat jemand von Euch erprobte Muffins-Rezepte für leckere Muffins mit wenig Points?? :)

Danke schonmal!

 
1 Antwort:

Re: Diät-Muffins?

Antwort von Beatrix in Canada am 27.05.2003, 16:01 Uhr

Ja hier !!! Ein paar ganz leckere Rezepte. Aber keine Ahnung wieviel Punkte die haben, interessiert mich nicht, ich brauch genaue Naehrwertangaben, die ich dir auch dazu geben kann.

Bei den Cups gilt entweder die richtigen Messbecher benutzen oder umrechnen:

1 cup Mehl = 115 g

Gruss
Beatrix

****************************************

Muffins mit Hafernflocken und Ahornsirup
****************************************
from: Sarah Phillips - the healthy oven baking book

3/4 cup Mehl
3/4 cup Vollkornmehl
75 g zarte Haferflocken
1 1/2 tl Backpulver
1/2 tl Natron
1 tl Zimt
1/8 tl Salz (ich lass es problemlos weg)

3/4 cup ungesuesstes Apfelmus
125 ml Ahornsirup
1 Ei
1 1/2 EL Oel
1 tl Vanille Extrakt

1 saurer Apfel (z.B. Granny Smith) geschaelt und geraspelt
100 g Rosinen

1. Ofen auf 175-180 C vorheizen
2. In einer mittelgrossen Schuessel Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Zimt und Salz gut vermischen.
3. In einer anderen Schuessel mit elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit Apfelmus, Ahornsirup, Ei, Oel, Vanille Extrakt schaumig schlagen, ca. 2 Min.
4. In der Mitte der trockenen Zutaten eine Kuhle machen und dort die Apfelmusmischung rein geben. Mit einem Loefel leicht vermischen. Ein paar Mehlflecken duerfen noch zu sehen sein. Apfel und Rosinen unterheben. Vorsicht, nicht zu dolle ruehren!
5. Teig in Muffin Formen verteilen. Ca. 20 Min backen. Die Muffins sind gar, wenn sie auf Fingerdruck nachgeben und wieder nach oben springen. Die Probe mit Holzstaebchen ist bei fettarmen Muffins nicht zuverlaessig.

12 Muffins, jedes enthaelt:
Kalorien 164 (14% von Fett)
Protein 3g
Carb 33g
Fett 3g


Blaubeer-Zitronen Muffins
*************************
from: Sarah Phillips - the healthy oven baking book

1 cup Mehl
3/4 cup Vollkornmehl
1 tl Zimt
1 tl Backpulver
1/2 tl Natron
1/8 tl Salz (ich lass es problemlos weg)

1 cup ungesuesstes Apfelmus
100 g Zucker
1 Ei
2 EL Oel
geriebene Schale 1 Zitrone

1 cup frische oder gefrorene (nicht auftauen!) Blaubeeren

1. Ofen auf 175-180 C vorheizen
2. In einer mittelgrossen Schuessel Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz gut vermischen.
3. In einer anderen Schuessel mit elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit Apfelmus, Zucker, Ei, Oel, Zitronenschale schaumig schlagen, ca. 2 Min.
4. In der Mitte der trockenen Zutaten eine Kuhle machen und dort die Apfelmusmischung rein geben. Mit einem Loefel leicht vermischen. Ein paar Mehlflecken duerfen noch zu sehen sein. Blaubeeren unterheben. Vorsicht, nicht zu dolle ruehren!
5. Teig in Muffin Formen verteilen. Ca. 20 Min backen. Die Muffins sind gar, wenn sie auf Fingerdruck nachgeben und wieder nach oben springen. Die Probe mit Holzstaebchen ist bei fettarmen Muffins nicht zuverlaessig.

12 Muffins, jedes enthaelt:
Kalorien 136 (19% von Fett)
Protein 3g
Carb 26g
Fett 3g


Moehren-Orangen Kuchen
**********************
from: Sarah Phillips - the healthy oven baking book

Dies ist kein Muffin Rezept, aber statt in die Kastenform kann man den Teig in Muffinformen fuellen und dann nur ca. 20 Min backen.

1 cup Mehl
1 cup Vollkornmehl
1 tl Natron
1/8 tl Salz (ich lass es problemlos weg)

100 g Zucker
3/4 cup ungesuesstes Apfelmus
125 ml Buttermilch
1 Ei
2 Eiweiss
1 EL Oel
geriebene Schale 1 Apfelsine

1 grosse Moehre, gerieben
100 g Rosinen

1. Ofen auf 175-180 C vorheizen. Den Boden einer Kastenform mit Waxpapier auslegen, die Form etwas einfetten
2. In einer mittelgrossen Schuessel Mehl, Backpulver, Natron, und Salz gut vermischen.
3. In einer anderen Schuessel mit elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit Apfelmus, Buttermilch, Zucker, Ei, Eiweiss, Oel, Apfelsinenschale schaumig schlagen, ca. 2 Min.
4. In der Mitte der trockenen Zutaten eine Kuhle machen und dort die Apfelmusmischung rein geben. Mit einem Loefel leicht vermischen. Ein paar Mehlflecken duerfen noch zu sehen sein. Moehren und Rosinen unterheben. Vorsicht, nicht zu dolle ruehren!
5. Teig in Kastenform fuellen. Ca. 60 Min backen. Der Kuchen ist gar, wenn er auf Fingerdruck nachgibt und wieder nach oben springt, und wenn man sieht, dass sich der Teig von den Seiten der Form abtrennt. Die Probe mit Holzstaebchen ist bei fettarmen Kuchen nicht zuverlaessig.

12 Scheiben (bzw. Muffins), jede enthaelt (die Angaben sind bei der Verwendung von 200g Zucker, ich hab es im Rezept hier halbiert und es schmeckt toll!!!):
Kalorien 184 (9% von Fett)
Protein 4g
Carb 40 g
Fett 2g

********************

Guten Appetit!
Beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.