Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mogli77 am 14.06.2004, 21:38 Uhr

@shores

hallo,

zum thema kind und studium. mein mann und ich haben zwei kinder im studium bekommen, haben immer gejobbt und sind jetzt beide (fast) fertig. er macht sein referendarait und ich mich trennen noch zwei prüfungen von meinem abschluß.

es ist eine organisationssache, wie das meiste im leben. wenn ihr beide dahintersteht, wieso nicht? arbeitet dein freund? wenn ja, ist es schon mal eine große erleichterung, weil ihr ein festes einkommen habt. wir hatten das nicht, somit war das immer so ein "risikofakor".

ich bin jetzt 26, mein mann 28 und wir sind froh, es so geplant (!!!) zu haben.

falls du noch fragen hast, dann nur zu!

was möchtest du denn studieren?

lg mogli mit
Tom (02/02) und Jan (03/04)

 
2 Antworten:

Re: @shores

Antwort von shores am 14.06.2004, 22:44 Uhr

Mein Freund arbeitet jetzt ca. 2-3 Monaten fix, wo er auch nicht so schlecht verdient (da er zur Zeit ziemlich viel arbeitet). Ich studiere seit 2 Semestern Psychologie (hab schon viel gelernt über Kinder in Entwicklungspsychologie *g*). Ich möchte mein Kind (bzw. eventuell meine Kinder) schon auch planen - vor allem auch wegen des Rauchens! Mal sehen, eigentlich fehlt nur mehr sein Wörtchen zu der Geschichte - er würde sich zwar freuen, wenn "es passieren" würde, aber ich hab leider noch keine Ahnung was er zu so einer Planung sagt. Hm, ich hoffe, wir kommen bald einmal dazu, weil schließlich denke ich schon seit fast einem Jahr darüber nach. Weißt du zufällig genaueres über Beihilfen etc.? (Bin aus Österreich). Hab zwar schon ein bißerl gestöbert, aber das ist alles ein wenig konfus!

So, na dann, muß jetzt langsam mal ins Bett, weil ich morgen arbeite *ächz*

Bis bald und danke!

lg, shores

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @shores

Antwort von mogli77 am 15.06.2004, 21:02 Uhr

hallo,

das finanzielle ist ja bei euch "sicher", wenn man das heute überhaupt noch sagen kann, aber zumindest hat dein freund ja ein job.

ich kenne mich beilhilfen und co. aus, aber nicht für österreich. es gibt doch sicherlich bei euch beratungsstellen (caritas etc) an die du dich wenden kannst. die klären dich über alles rechtliche auf.

alles gute für eure entscheidung

liebe grüße mogli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.