Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 22.03.2003, 9:35 Uhr

wohin mit sparschwein geld...

Hallöchen, Hennign hat ein Sparschwein, das bei uns immer das "rote" geld aus dem Portemonnaie isst..also 1,2,5 cent. Nun ist es bald voll. Ansonsten haben wir noch kein Sparbuch oder so für ihn, auch keine versicherung oder so...


aber: wohin nun mit dem Geld??? Das sind ja Mini beträge, aber wir wollen es schon "ordentlich" zur Bank bringen udn eben sparen.....was habt ihr da so??? Danke schön Henni

 
5 Antworten:

Re: wohin mit sparschwein geld...

Antwort von Sunshine! am 22.03.2003, 13:25 Uhr

Hallo!

Meine zwei sind noch zu klein, um den Sinn und Zweck von Sparschweinen zu verstehen. Sparschweine finden sich daher bei uns eher im Sandkasten zum Spielen :-).

Aber dennoch haben beide ein Girokonto(sog. Taschengeldkonto, kostet nix) und ein Konto zum Sparen mit höheren Zinsen.
Wenn bei uns das Sparen aktuell wird, werde ich das Sparschwein auch ganz offiziell mit ihnen zur Bank tragen, damits aufs Girokonto gutgeschrieben wird. Die haben doch eine Zählmaschine in der Bank, so dass es für die Angestellten keine große Arbeit bedeutet.
Wenns klappt, würde ich es auf die Weltsparwoche einrichten, dann gibts ja sogar noch ein Geschenk. Diese "Zinsen" verstehen schon die Kleinsten :-).

Liebe Grüße
Sunshine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Weltsparwoche

Antwort von Mely2 am 22.03.2003, 17:00 Uhr

Hallo,

Wann ist denn diese Weltsparwoche, habe ich noch nie gehört.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weltsparwoche

Antwort von Sunshine! am 22.03.2003, 23:48 Uhr

Hallo!

Da musst du mal bei der Bank nachfragen. Ich weiß allerdings nicht, ob das bundesweit jede Bank anbietet.

Liebe Grüße
Sunshine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weltsparwoche + Sparschweingeld

Antwort von Sylvia1 am 24.03.2003, 16:34 Uhr

Hallo,

ich meine, der Weltspartag oder -woche ist immer irgendwann Anfang Oktober (???). Kann mich aber auch täuschen. Frag lieber mal bei der Bank oder bei der Post nach.

Für meine Tochter habe ich schon kurz nach der Geburt ein Postsparbuch eingerichtet. Auf dieses Postsparbuch kommen alle größeren Geldgeschenke. Auch das Geld aus ihrer Spardose (kleinere Geldgeschenke oder wenn ich Kleidung oder so von ihr verkaufe) bringe ich in regelmäßigen Abständen, je nach dem wieviel sich angesammelt hat, alle paar Monate mal aufs Sparbuch.

Das hat erstens den Vorteil, dass man keine größeren Bargeldbeträge zuhause rumliegen hat, die vielleicht einmal geklaut werden könnten oder die man für irgendwas, was man eigenlich nicht braucht "auf den Kopp haut" (z. B. für die 10. Barbiepuppe oder so) und zweitens bekommt man wenigstens noch ein paar Zinsen dafür. Vielleicht kann meine Tochter sich davon mal einen großen Wunsch erfüllen, sofern das ein vernünftiger Wunsch ist. Sie darf, auch wenn sie älter ist, unter 18 Jahren nicht ohne meine Zustimmung an dieses Sparbuch.

Wenn meine Tochter 18 Jahre alt ist, dann soll das, was sich auf dem Sparbuch angesammelt hat, dazu dienen, ihr den Führerschein zu finanzieren. Hoffen wir mal, dass dann so viel da drauf ist, dass man das davon bezahlen kann. Wenigstens wird es ein Zuschuss dafür sein.

Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Weltspartag ist der 30. Oktober.

Antwort von Trini am 25.03.2003, 8:20 Uhr

Bei uns wird an diesem Tag das Spargeld eingezahlt. Wir haben die Spardosen von der Sparkasse und in die kommen wir gar nicht anders rein.

Die Jungs sind dann immer ganz happy über ihr Geschenk. Und noch steht das Thema "Geld abheben" nicht an.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.