Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mutti74 am 05.04.2005, 12:40 Uhr

wie schaltet ihr ab, wie wird man ruhiger? freue mich sehr auf eure zuschriften!!!

hallo,
ich habe 2 kinder, 11 und 2 1/2 jahre alt, bin berufstätig.
manchmal, obwohl wir beides gut verbinden und auch hilfe haben, bin ich wirklich genervt und gestresst, dass es mir an die substanz geht.
so hatte ich eine schilddrüsenvergrößerung, entzündungsanzeichen, war dauernd quasi wie unter strom.
ich denke, dass es natürlich auch mit meinem temperament zusammenhängt, dass dies so ist und ich bin auch manchmal ein floh, aber ich würde, weil ich weiss, es tut mir nicht gut, es zehrt mich aus, gerne wissen, wie ich lernen kann, mehr zur ruhe zu kommen.
wer von euch hat vielleicht ähnliches schon durchlebt und kann mir einen tipp geben?
ich würde mich wirklich freuen!
dankeschön!

 
7 Antworten:

Re: wie schaltet ihr ab, wie wird man ruhiger? freue mich sehr auf eure zuschriften!!!

Antwort von Schwoba-Papa am 05.04.2005, 13:41 Uhr

wie du schon richtig schreibst ist es oft eine Charaktersache. Manche sind halt sehr rastlos.
Manchmal hilft es einfach einen Ausgleich zu schaffen. Entweder mental oder körperlich. Also ich z.B. gehe Laufen. Das entspannt mich und ich laß viele schlechte Gedanken oder Probleme im Wald. Hört sich blöd an, ist aber so. Ansonsten gibt es da leider keine Patentlösung, da Unruhe und Strees von vielen Faktoren abhängt.
Aber schon die Erkenntnis und der Wille etwas zu ändern ist ein Anfang.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie schaltet ihr ab, wie wird man ruhiger? freue mich sehr auf eure zuschriften!!!

Antwort von paulita am 05.04.2005, 20:53 Uhr

meine erfahrungen sind grundsätzlich so, dass man nicht gegen sein temperament arbeiten sollte. wenn man also eh energetisch ist, sollte man das voll ausreizen - sich erschöpfen. also: laufen, schwimmen, wildes tanzen, aerobic, etc. dann erreicht man einen punkt, wo man so geschafft ist, dass man es sich gönnen kann, zu entspannen.
yoga etc. sind eher die "gegenteiligen" methoden, also ruhe herstellen. ob das bei dir klappt, weiß ich natürlich nicht. aber hört sich eher nicht so an.
viel erfolg
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie schaltet ihr ab, wie wird man ruhiger? freue mich sehr auf eure zuschriften!!!

Antwort von zeitungsente am 05.04.2005, 21:56 Uhr

Autogenes Training (AT) ist wunderbar! Ich schwöre darauf, kommt aber - wie Paulita schon schrieb - drauf an, ob Du besser durch Bewegung oder durch Ruhe entspannen kannst. AT ist allerdings echte Übungssache! Wenn ich mich fühle, als würde ich bei angezogener Handbremse im vierten Gang fahren, mache ich das konsequent morgens und abends. Ansonsten: In ganz "aufgedrehten" Phasen jeden Abend ein warmes Wannenbad - da werden die Muskeln locker und man schläft tiefer. Tut auch gut. Gute Entspannung!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie schaltet ihr ab, wie wird man ruhiger? freue mich sehr auf eure zuschriften!!!

Antwort von marit am 06.04.2005, 8:57 Uhr

Also ich werde unglaublich unausstehlich, wenn ich nicht jeden Tag eine halbe Stunde Minimum GANZ ALLEIN FÜR MICH habe. Am liebsten alleine in der Wohnung, aber wenn das nicht möglich ist, dann eben auch außerhalb. Dann setz ich mich zwischen Job und zu Hause in ein Café, oder ich steige ein paar Haltestellen früher aus und laufe eine längere Strecke zu Fuß.
Ich weiß, man hat ein schlechtes Gewissen, wenn man außer Haus arbeitet und die Familie sich ja auch auf einen freut. Aber niemand hat was davon, wenn ich nachhause komme und hyterisch herumschreie. Was auch klappt, wenn das mit der Stunde zwischen Arbeit und zu hause nicht hinhaut ist die Regel: wenn ich nachhause komme, will ich erstmal in Ruhe gelassen werden. Ich hasse es wenn dann alle auf mich einstürmen und irgendwas von mir wollen. Was immer es auch ist- es muß ne halbe Stunde warten.
Wenn es z.B. darum geht, daß Louise eine Freundin zum Übernachten kommen lassen möchte, weiß sie inzwischen genau, daß die Chancen, daß ich es erlaube, größer sind, wenn sie mir diese halbe Stunde läßt - auch wenns ihr schwer fällt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke denen, die mir schon geschrieben haben!

Antwort von mutti74 am 06.04.2005, 9:27 Uhr

ich freue mich, dass ihr mir soviele tipps gegeben habt!
habt ihr autogenes training in einem kurs erlernt oder euch selbst beigebracht?
und ja, baden is wunderbar, das stimmt und ich kann es auch nicht haben, wenn alles immer "mama" schreit und man immerzu für irgendetwas zuständig ist.
ich freue mich über weitere zuschriften!
liebe grüße!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: danke denen, die mir schon geschrieben haben!

Antwort von Schwoba-Papa am 06.04.2005, 9:55 Uhr

Bekannte von uns haben einen "Tabu"-Raum, das Schlafzimmer. Geht Mama da rein, darf sie nicht gestört werden. Sie zieht sich dorthin aber nur zurück, wenn der Mann auch da ist. Sie sagt, zu wissen das man aus dem "Schußfeld" ist reicht oft.

Autogenes Training haben wir in der VHS "gelernt" bzw. geübt. Wenn du aber etwas Bewegung in die Entspannung bringen willst empfehle ich dir Yoga oder TaiChi (gibt es auch in der VHS)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz entspannt im Hier und Jetzt...

Antwort von zeitungsente am 06.04.2005, 19:38 Uhr

Hallo nochmal!

Ich hab AT auch wie Schwoba-Papa in `nem Kurs gelernt. Ist auf jeden Fall besser als es handmade zuhause zu versuchen, denk ich. Man braucht nämlich doch meist - wenn man so hibbelig drauf ist - die "Erlaubnis" von außen, jetzt mal abschalten zu dürfen. Da ist ein Kurs der richtige Rahmen. Zuhause denkt man dann doch wieder: Ach, jetzt könnt ich noch gerade die Wäsche aufhängen, E-Mails schreiben, die Gaby anrufen... das bringt´s nicht. Meine Erfahrung: Wenn man durch einen Kurs gelernt hat, wie´s sich anfühlt, wirklich total entspannt zu sein, geht es auch Zuhause. Viel Erfolg!!! Ach ja, Schwoba-Papa hat Recht: Yoga ist auch klasse! Da geht man sozusagen mit Schwung in die Entspannung... :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.