Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michaela1979 am 28.04.2006, 19:37 Uhr

Wie macht ihr es mit Arbeit und Kindern?

Hallo!
Ich habe zwei Kinder im Alter von zwei und fast vier Jahren. Ich möchte jetzt nach fast vier Jahren unbedingt wieder arbeiten, aber ich weiß nicht wie ich es am besten anstelle. Mein Mann arbeitet so viel, dass ich mich wie eine alleinerziehende Mutter fühle. Im Moment gehen beide Kinder von 8-14 Uhr in die Kita. Die Vollzeitbetreuung geht bis 17.30 Uhr. Morgen habe ich ein Vorstellungsgespräch als Verkäuferin und der Job würde mich sehr reizen, aber ich denke, dass ich da auch abends arbeiten müßte. Ich weiß nicht wie ich es am besten mit den Kindern mache. Wie regelt ihr es mit Arbeit und Kindern? Es würde mich echt interessieren. Vielleicht sind da Lösungen bei auf die ich noch nicht gekommen bin.

LG
Michaela

 
6 Antworten:

Re: Wie macht ihr es mit Arbeit und Kindern?

Antwort von mirage am 28.04.2006, 19:47 Uhr

Ich arbeite von 8-12 Uhr und meine Kinder (6+12) gehen in dieser Zeit in die Schule.

Ich glaube auch das Du als Verkäuferin auch mal abens oder am Samstag arbeiten musst. Gibt es keine Oma die evtl. auch mal aushelfen kann?

Hast Du eine Ausbildung als Verkäuferin oder bist Du flexibel und würdest auch in einem anderen Beruf arbeiten, z. B. in einer Praxis?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mirage

Antwort von Michaela1979 am 29.04.2006, 13:47 Uhr

Hallo!
Ich bin keine gelernte Verkäuferin. Ich habe den Beruf der Hotelfachfrau erlernt. Leider ist es in diesem Job auch sehr schwer etwas mit Kindern zu finden. Ich habe bereits alles möglich probiert. Ich habe mich unteranderem auch als Schreibkraft in einer Arztpraxis beworben. Ich möchte so gerne wieder arbeiten, aber die Jobs die Vormittags angeboten werden sind nun mal rar.

LG
Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@michaela

Antwort von *berni* am 29.04.2006, 13:54 Uhr

Hallöchen. Ich bin Krankenschwester und betreuue meiene Kids viel mit Hilfe von Omas und Opas, habe aber auch 2 Babysitter die einspringen könnten und einen Kindergarten, der nach Absprache bis 20 Uhr geöffnet hat. Was bei Spätdiensten allerdings auch quatsch ist, denn da arbeite ich bis 20Uhr (meist 30min länger) oder bis 22Uhr (meist bis zu ner Stunde länger). Ich hab auch eine Freundin mit ähnlichen Problemen, da kann man das andrere Kind / die anderen Kindeer mal mitbetreuuen und umgedreht. Aber Stress ist es immer, muß alles gut orgenisiert sein.
Viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht ihr es mit Arbeit und Kindern?

Antwort von krissie am 29.04.2006, 17:00 Uhr

Hallo,
ich hab das Glück, dass mein Mann flexibel ist, ich hätte jetzt nämlich auch keinen Job gefunden (denke ich zumindest?!), der nur vormittags gewesen wäre. So kann unser Mann aber unser Sohn an den drei ganzen Tagen, die ich arbeiten werde, abholen. Wenn das nicht so gewesen wäre, hätte ich überlegt, für die drei Nachmittage einen Babysitter/eine Kinderfrau einzustellen. Also, das wäre möglicherweise auch eine Lösung für Dich an den Tagen, wo du länger als bis 17.30 h arbeiten musst?
Ist das denn ein Vorstellungsgespräch für Vollzeit? Sonst hast Du vielleicht doch die Möglichkeit, zumindest an den meisten Tagen deine Wunscharbeitszeiten zu bekommen?
LG Kristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht ihr es mit Arbeit und Kindern?

Antwort von JoMie am 29.04.2006, 18:11 Uhr

Der Kindergarten hat von 7.OO Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet, wenn ich Spätdienst habe und mein Mann gleichzeitig auch nicht früh Schluß machen kann, helfen meine Eltern, sind extra deswegen wieder in die STadt meiner Eltern gezogen, sonst ginge es nicht. Tagesmutter können wir uns im Moment nicht leisten, hatten wir aber auch schon mal als die Kinder noch nicht in den Kiga gingen, und wir haben nur gute Erfahrungen damit gemacht. Mein Mann ist relativ flexibel, und auch ich kann manchmal meinen Dienst tauschen von Früh- auf Spätdienst oder umgekehrt, falls nötig, allerdings nicht ständig, sonst werden die Kollegen sauer. Arbeite gern an Wochenenden und Feiertagen, weil mein Mann dann sicher für die Kinder da ist und nichts organisiert werden muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie macht ihr es mit Arbeit und Kindern?

Antwort von Dini am 30.04.2006, 8:37 Uhr

Hallo Michaela,
Ich bin einer ähnlichen Situation.
Mein Mann ist die ganze Woche auf Montage und auch manchmal über´s WE.Ich arbeite 3x die Woche als Verkäuferin in einer Bäckerei.Da meine kleine noch nicht in den KIGA geht lege ich meine Arbeitszeiten so das die Oma aufpasst und 1x die Woche Babysitter.
Anders würde es nicht gehen.
Jobs nur für morgens sind wirklich rar,leider.

Viel Glück
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.