Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Abraxsas666 am 19.04.2005, 12:32 Uhr

Wie kommt ihr ueber die Runden?

Hi,

ich werde wahrscheinlich bald zu euch gehoeren, denn ich habe zu 80% eine Stelle in Aussicht. Es ist eine Halbtagstelle (so 20 bis 25 Stunden) und ich bekomme wahrscheinlich zwischen 700 und 800 netto raus. Dazu kommt ja dann noch die 150 Euro Kindergeld, macht also dann so zwischen 850 und 950 Euro im Monat. Jetzt muss ich noch die Kosten fuer die Kinderbetreuung abziehen (ca. 275 Euro), dann kommen wir so auf also auf 575 oder 675 Euro! Mein Mann muss sich noch ne Stelle suchen. Da er Ami ist, wird er solange er nix hat kein Arbeitslosengeld erhalten. Wir 3 muessen also erstmal von meinem Gehalt leben! Zum Glueck muessen wir keine Miete zahlen, aber dafuer die Nebenkosten (bin Hausbesitzer).
Ist hier jemand in einer aehnlich schlechten finanziellen Lage oder weiss jemand, ob ich vom Staat evtl. eine finanzielle Entlastung erhalten kann wegen der Kinderbetreuung?

Danke euch allen im Voraus fuer ne Antwort.

LG

 
2 Antworten:

Re: Wie kommt ihr ueber die Runden?

Antwort von Andrea25 am 19.04.2005, 13:22 Uhr

also du musst beim sozialamt einen antrag auf ermäßigung der kinderbetreuungskosten stellen. also bei uns mach das jedenfalls das sozialamt, hat aber mit dem soziamt sinst nix zu tuen. also jedenfalls bei der stadt, dort kannst du auch für dein hasu einen lastenzuschuss beantragen, das ist ein wohngeld für hausbesitzer...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie kommt ihr ueber die Runden?

Antwort von Suka73 am 20.04.2005, 11:57 Uhr

Bei uns übernimmt solche Kosten das Jugendamt, nicht das Sozialamt. Wohne in Bayern.
Auch wenn ich voll arbeite und doch recht viel verdiene, wenn ich die hohe Miete und die Tagesmutter abziehe und alle sonstigen Ausgaben und meinen Kredit, bleibt auch bei uns nicht viel übrig. Mitte des Monats kommt noch mal der Unterhalt für Simon, aber wir krepeln immer am Rande des Dispos herum, was sich jetzt aber auch ändern wird, da ich wieder einen Kredit aufgenommen habe um den Dispo auszugleichen. Macht weniger Zinsen. Ansonsten habe ich versucht alle unnötigen Kosten einzudämmen, die flat abbestellt, meinen Handyvertrag geändert, kaufe nur noch in Billig-Supermärkten ein und da auch nur noch für Kind und Katze. Teure KLamotten oder sowas wie CDs kaufe ich schon lange nicht mehr und wenn, dann nur im Sonderangebot. Ich hoffe, das wird irgendwann mal besser... aber lieber so als dem Staat auf der Tasche zu liegen.

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.