Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Iglu am 05.08.2005, 14:04 Uhr

Was kostet eine TaMu

Hallo,
möchte gerne beruflich für 4 Std. am Tag(=20 Std./Wo) einsteigen, habe jedoch keine "familiäre" Betreuungsmöglichkeit. Jetzt dachte ich vielleicht an eine TaMu. Weiß jemand vielleich, wie da so ungefähr der Stundensatz ist?
Jetzt schon DANKE und Gruß
Iglu

 
5 Antworten:

Re: Was kostet eine TaMu

Antwort von wonnekind am 05.08.2005, 15:01 Uhr

Hallo,

kommt auf die Region an, bei uns kostet die Tagesmutter, Raum Böblingen 4,50 Euro auf die Std. Die meisten sagen, es rechnet sich nicht, Std.weis arbeiten zu gehen und eine Tagesmutter zu haben. Du mußt ja dein Kind noch zur Tagesmu. bringen, und wieder holen. In der REgel ist das Kind länger weg, als du arbeitest. Außer du möchtest nur einfach arbeiten, das muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich lasse mich auch eines anderen belehren. Ich habe es aber schon für mich ausgerechnet, dass bei mir unter dem Strich nichts übrig bleiben würde.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine TaMu

Antwort von Suka73 am 05.08.2005, 15:46 Uhr

Wir haben einen Pauschalsatz. Meine Tagesmutter rechnet nach Wochen ab. Die Stundensätze sind tatsächlich sehr verschieden, welche Region wohnst Du?

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine TaMu

Antwort von Iglu am 05.08.2005, 17:09 Uhr

Rhein-Main. Ich denke die Region wird nicht die billigste sein-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine TaMu

Antwort von phifeha am 05.08.2005, 20:45 Uhr

bei uns ist der stundesatz zw 3,50 und 5 euro ungefähr...

die mutter meines takis zahlt mir 5 euro die stunde, inklusive essen und allem drum rum( süßkram eintritt in diverse parks oder schwimmbäder)anderst würde sich das nicht lohnen für mich.
ich hatte auch schon ein kind für 3,50 die stunde, da gab mutter aber essen udn trinken mit das war ihr lieber so...

wenn ich überlege,
klar für die zahlende ist es imemr ein rechenexempl, was verdiene ich selber, was kostet fahrt zum job ..was kostet unterbringung kind, was kommt unterm strich dabei rum?
kalr, aber anderstrum verstehe ich auch nur zu gut die tagesmuttis....die betreuung fremder kinder ist für mcih noch heikler als die der eigenen...wenn fremden kindern etwas passiert ist es in meinen augen noch schlimmer, als wenn es bei den eigenen ist ( die verantwortung ist grösser) .... und wenn man bedenkt, das viele nicht für 3,50 die stunde arbeiten würden!!!

klar, nun werden wieder einige aufrufe kommen, dafür sei ich bei meinem kind zuhause, habe keinerlei fahrtkosten und arbeitsklamooten bruache ich acuh net...und wenn ich clever genug bin, schaffe ich nebenher noch spielend meinen eigenen haushalt, sowenn die kids wieder weg sind, mein haushalt perfekt ist, am besten noch gekocht ist und der einkauf längst erledigt ist.

hier sei gesagt, das dem nicht so ist...ich kenne tagesmutterprofis( zu denen ich mcih wiess gott nie gezählt habe) die immer bis zu 4 kinder zusammen betreuen, selbst die sagen, du kannst nicht mehr nebenbei einkaufen oder geschweige denn ne maschine wäsche im keller anmachen, da du die kids wenn man richtig verantwortungsbewusst ist, nicht alleine lassen kann( je nach alter) und auch soll!

klar, es gibt imerm welche, die das alles nebenher noch schaffen, ich weiss, aber das geschrei sit gross, wenn doch genau in der zeit was passiert...

sind wir doch mal ehrlich..jede mamai ist froh, wenn ihr kind gut untergebracht ist..und keine hat was dagegen, wenn die tamu noch nebenher ein bißl ihren eigenen haushalt schafft, aber wehe dem eigenem kind passiert genau dann etwas, wenn die tamu die wäsche umfüllt???

gut, die diskusionen hatten wir hier schon zu genüge...udn ich habe mir leider auch schon viel zu oft genau bei dem thema die schnütt verbrannt...

ich wollte das nur mal loswerden, weil es mir auf der seele brannte!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nachtrag..

Antwort von phifeha am 05.08.2005, 20:48 Uhr

rechtschreibfehler dürfen gesucht gefunden und behalten werden...

und was mir noch einfiel.

eine nette frau/mutter hier sagte mal so schön:
" die Tagesmütter sind dazu da um uns arbeitende Mütter zu entlasten"

ohne weiteren kommentar!!!!

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.