Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von evesmum am 27.01.2004, 19:26 Uhr

Tagesmutter

Hallo Ihr,

bin neu hier und eigentlich war ich auf der Suche nach einer Tagesmutter als ich dies Forum entdeckt hab.
Will ab Sommer ne 2. Ausbildung machen, Meine Kleine ist jetzt 2, und mit KiTa-Plätzen scheint es hier schlecht auszusehen. Oder weiß es jemand besser? Raum Lüdenscheid.
Weiß einer, ob ich die Tagesmutter bezahlt kriege, wenn ich die Ausbildung mache? Bin nach Definition "alleinerziehend", lebe aber mit einem neuen Mann zusammen. Sein Einkommen wird doch bestimmt mit angerechnet, oder? Und wie komm ich sonst an ne Tagesmutter, ohne irgendwelche Vermittlungsgebühren zu zahlen?
Wär auch schön, wenn sich Leute aus dem Raum LS melden würden, die keine Antwort auf eine meiner 1000 Fragen haben. Sind neu hergezogen und es wär schön, wenn die Kleine ein paar andere Kleine zum spielen hätte.

LG.

 
1 Antwort:

Re: Tagesmutter

Antwort von Mutterimeinsatz am 29.01.2004, 15:23 Uhr

Hej,

leider ist es nach der heutigen Rechtssprechnung eine "eheänliche Lebensgemeinschaft". Kann passieren, daß Du ihn angeben mußt. Es sei denn, er hat seinen Erstwohnsitz (z.B. bei seinen Eltern grins) dann hast Du vielleicht Glück.
Ich würde zum Jugendamt Wirtschaftliche Sozialweiterweißich nicht gehen. Bei uns in Frankfurt am Main hat dieses Amt dann Tagesmütter die vom Ämtchen bezahlt werden.Du bekommst dann noch ein paar Zuschüsse und das war´s. Ruf´dort mal an aber sag nicht das Du mit jemanden zusammenlebst, sagen kannst Du es später ja immer noch.

Gruss
Angie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.