Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Löwenbaby am 07.02.2003, 22:04 Uhr

Steurerexpertinnen da? Eilt!

Guten Abend in die Runde!
Ich hoffe, es kann mir jemand helfen: ich bin Studentin und arbeite freiberuflich als (Literatur-)Übersetzerin. Bislang war das Übersetzen nur ein wirklich kleiner Nebenjob, was sich jetzt schlagartig mit zwei großen Aufträgen geändert hat.
In den Veträgen steht jetzt was von "Mehrwertsteuerpflicht" seitens der Übersetzerin - wortlaut: "Die Übersetzerin ist/ist nicht mehrwertsteuerpflichtig. Dementsprechend wird vom Verlag die auf das Honorar entfallende gesetzliche Mwst. zusätzlich/nicht zusätzlich gezahlt. Änderungen teilt die Übersetzerin dem Vlg. umgehend mit."

So - und was bin ich denn nun? Pflichtig oder nicht?
Anzumerken ist natürlich noch, dass mein Einkommen bislang weit von jeglicher Steurpflicht entfernt war...
Hülfe!
DAnke für Tips & einen schönen Abend!
Löwenbaby

 
3 Antworten:

Re: Steurerexpertinnen da? Eilt!

Antwort von Fibsi am 08.02.2003, 8:46 Uhr

Hallo!

Ich würde einfach im Finanzamt nachfragen!
Die geben Dir Auskunft! :)

Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Steurerexpertinnen da? Eilt!

Antwort von ildiko am 08.02.2003, 14:40 Uhr

hallo,

du bist mehrwertsteuerpflichtig, wenn dein umsatz im jahr 32.500 DM (in EURO weiss ich es leider nicht, aber ca. 16.000 sollte es sein) übersteigt.

lg
ildiko

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke schön :-)! o.T.

Antwort von Löwenbaby am 09.02.2003, 19:28 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.