Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rothti am 03.08.2004, 11:39 Uhr

schwangerschaft/ ahs-lehrerin ohne fixanstellung (lang)

hallo!
hab schon mal hier gepostet unter "wann schwangerschaft melden in ö" hab auch versucht auf eure antworten zu reagieren - hat irgendwie nicht geklappt. deshalb zuerst mal danke für die damaligen antworten & hier nochmals: ich bin in der 13. woche, hatte nur einen befristeen vertrag für diese schuljahr als ahs-lehrerin und keine ahnung was/ ob überhaupt im herbst mit mir passiert. kann mir irgendwer sagen worauf ich anspruch habe oder auch nicht ... die arbeiterkammer weiss da auch nix bzw. is nur für privatwirtschaft zuständig. dort hat man mir geraten die personalvertretung zu kontaktieren, die scheint aber dz auf urlaub zu sein. am landesschulrat will ich nicht unbedingt fragen, weil ich mich schlau machen will bevor ichs denen melde bzw. wissen die erfahrungsgemäß auch nicht viel (bzw. der einzige der was weiß is sicher gerade auf urlaub ;o)
wer weiß darüber bescheid? wer weiß wo ich mich informieren kann? oder kennt wen dem's auch so ging?
danke für eure hilfe,
martina

 
2 Antworten:

Re: schwangerschaft/ ahs-lehrerin ohne fixanstellung (lang)

Antwort von Mariakat am 03.08.2004, 13:31 Uhr

also, wie es in Ö ist weiss ich nicht, aber ich habe meine SS hier in Bayern erst in der 20. SSW gemeldet. Soweit ich weiss, gibt es da keine Sperrfristen bis wann man es gemeldet haben muss. Gruss Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wer weiss rat?

Antwort von rothti am 05.08.2004, 14:19 Uhr

hab's inzwischen gemeldet - ist irgendwie über die doch noch erreichte personalvertretung ins rollen gekommen. danke trotzdem für deine antwort, mariaka! schaut leider so aus als ob ich kaum chancen hätte im herbst noch wo unterzukommen.... aber was genaueres können sie mir natürlich nicht sagen. weiss jetzt nicht was ich tun soll, und bin stinksauer auf den wie immer völlig uninformierten und unhilfreichen landesschulrat!!! werd mich wohl arbeitslos melden und hoffen, dass ich wenigstens "schwarz" ein wenig dazuverdienen kann - oder hat irgendwer einen tipp für mich, wo man als arbeitslose schwangere chancen hat gesetzeskonform und offiziell unterzukommen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.