Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Henni am 07.05.2004, 14:19 Uhr

Mal wieder an die Lehrerinnen: ständig zwei Klassen!!!

Hallöchen

manno in mir kochts grad mal wieder: ich bin ja im 7 monat schwanger und daher auch wohl im moment etwas genervter was das angeht: für MOntag hängt der neue vertretungsplan und ich habe sowohl in der 2. Stunde als auch in der 5. Stunde jeweils ZWEI Hauptschulkklassen!!!


Das in der 2. Studne geht, da habe ich eine neunte klasse, die kann cih still beschäftigen und bei den achtern Unterricht machen...renn ich halt ständig hin und her, aber:


in der 5. Stunde habe ich zwei UNMÖGLCIHE fünfte Klassen, von denen cih nur die 5a ein bisschen kenne, die anderen gar nicht. Es sind zwar KLEINE klassen mit nur je 22 schülern, aber ich KANN die nun mal nicht still geschäftigen udn soll also doch mit beiden zusammen "was" machen..HAHA!!

MAnno´, das NERVT mich so...!!! Es sind zur zeitr eben viele kollegen zu fortbildungen, die wir verpflichtend wegen des neuen bildungsplanes machen sollen..aber: da MUSS doch dann auch mal unterricht ausfallen dürfen...und nicht immer noch von den "übrig" bleibenden kollegen vertreten werden...jedenfalls doch nicht SSOOOOO , oder???

Da krieg ich echt die Krise...und so geht das im Moment IMMER!!!


Für die Nicht Lehrer: das soll kein allgemeines "ich arbeite zu viel" gejammer sein...aber welche Qualität dann eine studne hat, in der 45 Fünftklässler halt einfach beschäftigt werden müssen kann man sich ja auch denken..oder...??? Wer hat denn mal ne tolle Idee, was ich mit denen machen soll???


Grummelige genervte Grüße von Kugelbauch Henni

 
10 Antworten:

Na toll!! Und was das bedeutet...

Antwort von Schreckschraube am 07.05.2004, 16:33 Uhr

...kann sich wohl nur jemand wirklich vorstellen, der schon in Hauptschulklassen unterrichtet hat!!

Das hat ja nichts mit Gejammer über zuviel Arbeit zu tun, es bedeutet einfach nur unsäglichen Stress. Bei uns heißt das "Indische Aufsicht" (weil man diesseits und jenseits des Ganges gleichzeitig sein muss :O) und ist meiner Ansicht nach einer Schwangeren nur zuzumuten, wenn sie die Klassen kennt!!

Vertretung in unbekannten Hauptschulklassen ist kein Spaß, da könnte man wirklich mehr Rücksicht auf dich nehmen!!

Ich hatte, als ich schwanger war, für ein paar Monate eine 9. Hauptschulklasse fachfremd in Kunst. Da habe ich die Stunden gezählt bis zum Mutterschutz!! Irgendwann aber bin ich dazu übergegangen, an diesen Tagen in der Latzhose zur Schule zu gehen. Da waren die Kids dann vieeeeel netter zu mir, weil ich so schwanger ausgesehen habe :O). Vielleicht wäre das ein Tipp für dich??

Ansonsten hilft nur: Augen zu und durch. Ich finde es immer sehr tröstlich, dass auch die schlimmsten Stunden nach 45 Minuten vorbei sind *gg*.

LG Dany

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Film zeigen? Aber woher auf die Schnelle? Unterrichtsgang. Diktat in einem Klassenzimmer. Lesen.

Antwort von KH am 07.05.2004, 21:59 Uhr

Ist denn so etwas zulässig? Du könntest dich ja auch mal an den personalrat oder Lehrerverband wenden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Film zeigen? Aber woher auf die Schnelle? Unterrichtsgang. Diktat in einem Klassenzimmer. Lesen.

Antwort von Henni am 08.05.2004, 8:56 Uhr

HUhu

keien ahnung ob das zulässig ist...wird aber ja ständig gemacht..ich sehe es auch ein, wenn MORGENS ein kollege anruft weil er krank ist, dass man das DANN machen muss..irgendwohin müssen die schüler ja..aber doch nicht so im Voraus und GEPLANT..das finde cih en sauerei..auch für die schüler...

Versuch mal in der 5 Stunde ein diktat zu schreiben...die wissen doch eh das das nciht gewertet wird und montags dürfen bei uns eh keien arbeiten geschrieben werden...udn nen film..naja..sind ja nur 45 minuten..und ehrlich gesagt fidne cih das auch doof...

rausgehen darf ich allein mit 45 schülern wohl nicht..wenn da was passiert bhin ich dran..also..keine ahnung...und an irgendwen wenden kann cih mich nun am wochenende auch nicht mehr..ich hab bei meinem chef protestiert udn er hat nur gesagt:irgendwohin muss ich mit den schülern ja...na toll...


LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von berita am 08.05.2004, 9:55 Uhr

Ohje, ich spar schonmal, dass meine Tochter auf ne Privatschule kann *seufz* Mal ehrlich, solche Zustaende sind doch fuer Schueler als auch Lehrer schrecklich.

Vielleicht koenntest du ja eine Art Wettkampf zwischen beiden Klassen machen? Also zum Beispiel Rechenaufgaben geben und die Klasse mit den wenigsten Fehlern gewinnt.

Oder eine interessante Geschichte(n) aussuchen und jeder Schueler liest einen Absatz vor.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:danke, aber...

Antwort von Henni am 08.05.2004, 13:00 Uhr

huhu berita,


das soll nun nicht arrogant oder so klingen, aber "sowas" läuft in einer hauptschulklasse in einer 5. Stunde schon nur schlecht..zumal sie ja vorher dann auch schon mathe hatten..und von 45 Schülern dann mindestens 10 lieber "blöd" machen anstatt sich anzustrengen...und die lesefähigkeit einfach bei 40 von 45 Schülern sicher so schlecht ist, dass da echt kein mensch zuhören kann..traurig aber wahr...dann muss schon ICH vorlesen...

ich werd schon was finden..vielelciht auch ein kreuzworträtsel oder so..aber so ca allee 15 minuten muss man dann auch wieder was anderes machen...so ist es an der hauptshcule nun mal leider um DIE uhrzeit.*gg*


Dennoch danke...und: privatschule hat Auch nachteile!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:danke, aber...

Antwort von berita am 08.05.2004, 14:00 Uhr

Klingt nicht arrogant, mir ist schon klar, dass du da (viel) mehr Erfahrung hast :-)

Zu meiner Zeit war das alles auch noch etwas anders mit der Disziplin.. Super, jetzt klinge ich echt wie eine Oma :-)

Wuensch dir viel Glueck fuer Mo
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hallo "runde" Kollegin

Antwort von cella am 08.05.2004, 14:15 Uhr

Hallo Henni,

das ist schon echt ne zumutung!!!

Spontan ist mir eingefallen:
Harry Potter Hörbuch anschalten. Ein Kapitel hören lassen. Dann etwas dazu aus dem nächsten Kapitel lesen lassen.
Harry Potter beschreiben lassen (Personenbeschreibung) Werbungsplakat für die Zauberschule entwerfen lassen...

geht so was, zur Not: Klassenzimmertür öffnen und zwei Klassen gemeinsam in selbst ausgesuchten Gruppen arbeiten lassen.
Bestechung: die beste Gruppe bekommt eine Tafel Milka schokolade
(Hat mal die Lehrerin in Dangerous Minds gemacht)

nur so Ideen...
Ansonsten ist es schon purer stress für dich,
ist dann nur eine Frage der Zeit, bis du auf dem Schlauch stehst und selbst krank bist...
und ich würde im Zweifelsfalle an mein Kind denken!!!

liebe Grüße
aus bayern
Cella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hallo

Antwort von Henni am 08.05.2004, 15:30 Uhr

Huhu


ihr seid ja echt süß..danke!!!


Da ich ja heute schon meinen Unterricht vorbereite bin ich bisher so weit: ichw erde wenn möglich (wir haben nämlich nur einen raum in den überhaupt so viele schüler reinpassen!!!) mit beiden klassen zusammen erst ein "wald - Quiz" machen, denn beide hätten an dem tag eigentlich auch irgendwann BIO... am liebsten mit gemischten partnern, also aus a und b je einer zusammen..zum kennenlernen.. und dann werde ich entweder echt was vorlesen ( Das spannendste Vorlesebuch der welt: die Affenpfote, ist echt SAUGEIL, die werden heulen wenn es klingelt!!!) und dazu auch was vorgegebenes malen lassen..das ist für ne 5. Stunde legitim denke ich*gg*...


also danke erst mal...und: so wie mein shn hier heute rumschnieft und niest kann es auch sein, dass ich euch ab montag statt mit unterrichtssorgen wieder mit fragen wie: "was tun wenn die kind krank tage aufgebraucht sind"..belästige...


manno...


Liebe Grüße eure rolle Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal wieder an die Lehrerinnen: ständig zwei Klassen!!!

Antwort von marit am 10.05.2004, 9:11 Uhr

Hallo Henni, ohne die anderen Antworten gelsen zu haben und ohne selbst Lehrerin zu sein ... ich würde glaube ich erstmal die Klassenstruktur durchbrechen (damit nicht einfach jeder seine "Rolle" spielen kann) und die Klassen durchmischen. In die eine klasse die Mädchen, in die andere die Jungen und dann beiden dieselbe Aufgabe geben mit den Worten, daß es eine Art Wettbewerb zwischen Mädchen und Jungen sei, wer sie schneller und besser löst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal wieder an die Lehrerinnen: ständig zwei Klassen!!!

Antwort von Henni am 10.05.2004, 17:54 Uhr

Huhu


*ggg+ wieder na arrogenate antowrt: dann hätte ich die Jungs gleich selbst tothauen können *gg*


es sit so: von den 45 schülern sind grad mal zusammen 10 Mädchen, das IST an hautpschulen in den unteren klassen oft so, weil die Jungs leichter auf der hauptshcule landen weil sie einfach "hinterher" sind...

die 35 jungs hätten sich dann garantiert SOFORT gekloppt, einfach weils so ne späte uhrzeit war...die Mädchen hätten brav und treu ihre aufgaben erledigt und wären nach 15 minuten fertig gewesen...während die jungs noch (unter Aufsicht) ihre rangordnung hätten festlegen müssen *seufz*...


ist eben um DIE uhrzeit alles shcon nicht mehr so leincht..aber ihr seht:


ICH LEBE NOCH, die Stunde ist rum, ich habe mir für die klasse die ich NIHCT kenne eine aufgaben vom mathelehrer geben lassen nd in der anderen selbst untericht gemacht..und bin dann immer hin und her gedüst um zu gucken wie es läuft..es ging recht gut, denn denen die allein arbeitne mussten ahbe ich dann auch erlaubt, in der zeit wenn sie fertig sind schon ihre hausaufgaben zu machen...das ging dann einiger maßen..erst 10 minuten vor dem klingeln gabs ne Klopperei...das reichte dann für ein schlussdonnerwetter und dann Sachen wegräumen und tschüß...nervig aber wie gesagt, das st SCHULPOLITIK; es dürfen keine stunden ausfallen...



LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.