Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von traumbaby am 08.07.2003, 13:24 Uhr

Kind und Beruf wie schafft ihr das?

Hallo,

ich fange am 30.07. wieder an zu arbeiten und meine Tochter ist dann 2 Jahre und geht zur Tagesmutter.
Im Moment hab ich ein wenig Panik das ich das alles nicht so schaffe (gehe halbtags arbeiten)
Wie schafft ihr das denn so? habt ihr einen eingespielten Tagesablauf und ist der Papa darin eingespannt?

Würde mich über antwort sehr freuen

 
5 Antworten:

Re: Kind und Beruf wie schafft ihr das?

Antwort von paulita am 08.07.2003, 14:27 Uhr

wie? volle betreuung durch tamu oder kita. papa ist bei uns SEHR eingespannt, u.a. weil ich beruflich regelmäig pendle und weil er das so will. papa ist also viel mehr zuhause als ich und macht daheim auch sehr, sehr viel. ohne ginge es nicht. außerdem: putzhilfe alle zwei wochen. klappt prima.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Moment mehr schlecht als recht......

Antwort von tinai am 08.07.2003, 16:17 Uhr

.... es gibt ups and downs, auf und abs und bei mir ist grad mehr als ab.
Ohne straffe Organisation und Freiräume mit den Kindern geht es nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

geht schon - kommt auf die Ansprüche an

Antwort von KarinF am 09.07.2003, 8:48 Uhr

Diese Frage taucht immer wieder auf und wurde schon mehrfach sehr ausführlich beantwortet - teilweise auch von mir im Detail.... Such doch mal , z.B. Beiträge vom 27.6
http://www.rund-ums-baby.de/babyundjob/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=9676&forum=108

Servus
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind und Beruf wie schafft ihr das?

Antwort von RenateK am 09.07.2003, 9:12 Uhr

Bei uns ist es so, dass ich ganztags arbeite und mein Mann 25 Stunden pro Woche. Unser Sohn ist ganztags in der Kita seit er 13 Monate alt ist. Ich bin sehr eingespannt, wenn auch mein Mann das Einkaufen ganz und das Kochen fast ganz erledigt. Ich bins fürs Putzen zuständig und zweimal in der Woche fürs Bringen und Abholen von unserem Sohn.
Ich finde es eigentlich alles nicht besonders stressig, sondern locker zu schaffen. Allerding smuss alles gut organisiert sein.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind und Beruf wie schafft ihr das?

Antwort von vina am 10.07.2003, 12:26 Uhr

Hallo,

gehe auch 6 h am Tag arbeiten. Mein Mann bringt unseren Sohn zur TaMu und ich hole ihn ab. Der Haushalt klebt fast nur an mir (bis aufs Kochen). Aber das geht alles. Ich habe mir halt gesagt, dass meine Hobbies für die nächsten paar Jahre ein bißchen hintenan stehen. Aber das ist es echt wert. Im Job geht es mir sehr gut, und dadurch geht es mir dann zu Hause gut und dadurch geht es auch im Job super. Usw. Die meiste Hausarbeit mache ich während mein Sohn (13 Monate) um mich rumspielt oder "mitmacht". Ab und an kommen meine Schwiegereltern und holen ihn für 2 h ab und gehen mit ihm auf den Spielplatz. Mittlerweile schaffen wir die Hausarbeit sogar so gut, dass wir am WE frei davon haben.

LG vina

PS: Wie viele schon gesagt haben, ist es ein Frage der Ansprüche. Bei mir kann man halt nicht immer vom Fußboden essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.