Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von marit am 19.07.2004, 9:47 Uhr

Job und Kind. Aber ganz alleine. Geht das?

Also von zu hause aus arbeiten würde ich auf keinen Fall. Denn erstens möchtest du ja wohl wieder mal "raus" und außerdem hast du, wenn du keine Betreuung hast dann eh keine Ruhe. Hast du aber ein Betreuung, kannst du genausogut außer Haus arbeiten. Unsere NAchbarin ist alleinerziehende Mutter von 3 Kindern. während die Kinder noch klein waren, hat sie halbtags gearbeitet, seit der kleinste in der Schule ist, ist sie auf ganztags gegangen. Die Kinder (10, 8,7) sind nach der Schule im Hort. Es kommt eben sehr auf deine Arbeit an. Wenn ich alleine wäre, würden die Hortzeiten für meine Arbeit nicht ausreichen, ich bräuchte dann noch zusätzlich "Baby"sitter, und da müßte man dann sehen, ob das sich langfristig finanziell noch auszahlt. Manchmal muß man aber vielleicht ein paar Jahre wenig netto-Unterschied zum Nicht-Arbeiten hinnehmen, weil man dadurch ja auch wieder besser renten- und arbeitslosenversichert ist und eben an einer Karriere basteln kann, während bei einem zu späten Wiedereinstieg der Zug dann abgefahren ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.