Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tina_Mama am 20.06.2006, 14:36 Uhr

Ich hab es geschafft !!!

Hallo,

muss es einfach raus lassen, sorry!

Ich bin neu hier bei euch und muss es nun auch ab September schaffen, Arbeit und Kinder unter einen Hut zu bekommen, habe es geschafft und darf mit meinen 27 Jahren noch eine Ausbildung machen, ... zur Altenpflegerin, ... bin so glücklich!
Habe wirklich darum gekämpft, Bewerbung über Bewerbung, keiner wollte mich mit zwei Kindern und nun, ...!
Selbst meine Familie hat nicht an mich geglaubt!

Und nun zeig ich es ihnen!

Leider muss ich sagen, dass ich damals, wie jeder andere, mit 16 meine Lehre zur Erzieherin gemacht habe, aber leider wegen massiven Mobbing mein Anerkennungsjahr abbrechen musste! (das gleiche Thema, mit der Praktikantin in der Gruppe nebenan) Seit dem suchte und suchte ich, doch vergebens, .... dann meine Kids, Erziehungsjahre und so weiter!

Nein, bin ich glücklich!

Wie läuft das so bei euch?

Ich meine mit dem Kiga, Frühstück und so.

Bisher ist es so, dass ich meine Kidis um 8.30 Uhr schaffe, schon gefrühstückt, ... und um 14.30 Uhr wieder abhole, .... .

Nun wird es aber bald so, dass ich sie 6.30 Uhr bringen muss und um 8.00 Uhr gibt es dort erst Frühstück.

Eine Kleinigkeit würd ich ihnen schon geben, aber erstens will ich sie nicht noch zeitiger als 5.45 Uhr wecken um richtig zu frühstücken und zweitens essen sie doch dann im Kiga nix mehr und wir zahlen umsonst! Es gibt komplett im Kiga zu Essen, wir dürfen nix mitbringen, .... .

Ohjee, nun kommen die Sorgen und obwohl es euch allen auch so geht, wie mir bald, fühl ich mich allein, ... ;O)!

Und die Gewissensbisse erst, dass meine Süssen nun schon 6.30 Uhr gehen müssen und erst 16.00 Uhr wieder zu Hause sind .... frühstens, ... :O( aber klar, gibt viele Kidis die das machen müssen, ... aber wie ich schon sagte, im Moment fühl ich mich, als wären meine die Einzigen, ...!

Wie schafft ihr das nur?

Sorry, dass ich euch in den Ohren lag, .... aber das musste einfach raus, ... und meiner Familie werd ich es schon zeigen!

Nun wird alles besser!

Ich werd es schaffen!

Nur vor der Prüfung hab ich dann etwas Angst! ;O)

LG

SORRY FÜR FEHLER!

 
8 Antworten:

Re:

Antwort von shortie am 20.06.2006, 16:18 Uhr

herzlichen glückwunsch!!!!!

ich kann sehr gut nachvollziehen,wie schwer es ist, etwas zu erreichen, obwohl frau kinder hat. und alle machen es einem schwer. und frau will aber unbedingt dies!
SUPER!!

ich werde dir die daumen drücken, dass es auch in schwierigen zwéiten weiter rund geht und du den mut nicht verlierst.

und ganz viel spaß!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab es geschafft !!!

Antwort von sibs am 20.06.2006, 16:20 Uhr

Hallo,

als ich letztes Jahr arbeiten war und meine Kleine immer so zeiig hin mußte, habe ich ihr immer ein paar Kekse gegeben. Die konnte man auch mal auf dem Weg essen, wenn es mal schnell gehen mußte.

LG Sibs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab es geschafft !!!

Antwort von julchen78 am 20.06.2006, 16:40 Uhr

Hallo,
erst mal herzlichen Glückwunsch zur Ausbildung,reeeeeespekt,ich würde das auch gern machen weiß aber nicht wohin mit meinem Sohn,der ist erst 5 Monate alst,hab mich hier mal umgehört was die kita plätze so kosten,sind ja unerschwinglich,wie alt sind deine Kinder??
LG DANi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab es geschafft !!!

Antwort von paulita am 20.06.2006, 16:51 Uhr

glückwunsch!!! und respekt!! super....
mach dir nicht so viele sorgen, das wird schon alles werden. wegen des essens finde ich die bedürfnisse der kinder einfach wichtiger als die regeln im kita. d.h., wenn sie was essen wollen, dann sollen sie das auch. gib ihnen einen yoghurt bevor ihr losgeht, ein brot auf dem weg, einen geschnitten apfel für unterwegs.
und, nein, deine kids sind überhaupt nicht die einzigen, die so betreut werden. unser kiga macht um 6 uhr auf und schließt um 18 uhr. und er hat eine extra-gruppe bis 21 uhr als modellversuch. glaub mir, das kiga-haus ist immer lebendig und voller fröhlicher kinder. klar ist das auch manchmal schwer und traurig. aber es gibt auch bei manchen kinder, die "nur" von 9 bis 12 in den kiga gehen, schreckliches abschiedsweinen usw.

lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab es geschafft !!!

Antwort von Tina_Mama am 20.06.2006, 17:46 Uhr

Hi,

vielen Dank erst einmal, für eure lieben Antworten.

Tja, meine Kidis sind inzwischen auch schon 5 (Dez. 00) und 3 (Dez. 02) und dementsprechent hat es lang gedauert, bis sich etwas getan hat, da ich ja leider schon über 25 bin/war, hat man mir keine großen Hoffnungen gemacht (auf dem AAmt) habe mir Branchenverzeichnis genommen und einfach beworben an jeglichen Schulen, die Altenpflege ausbilden ... aber könnte meine Kids nich bis 21.00 Uhr im Kiga lassen, täte mir sehr leid!
Bei uns hat der Kiga auch nur bis 16.30 Uhr geöffnet, wenn´s später wird ist das die Sache der Eltern, jemanden zu finden. Und länger wie 8 Std. dürfen die am Stück nicht bleiben,...!

Die Kids kaum noch zu haben, scheint nun mal der Preis für´s bessere Leben zu sein und ich sehe meine Ausbildung als Chance für ein "besseres Leben", für mich, meinen Mann und vor allem für meine Kinder!
Seht ihr bestimmt nicht anders.
Also muss ich trotz (vorerst in Praktikumszeiten) Schichten alles gehändelt bekommen, denn mein Mann arbeitet in einer Umzugsfirma, überwiegent im Ausland .... ich denk, ist nur ne Frage der Organisation und muss sich alles dann einpendeln, wenn es soweit ist, aber erst mal da sein ... ich danke euch dennoch, dass mit dem Yoghurt ist keine schlechte Idee ;O)

LG Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab es geschafft !!!

Antwort von koesti am 20.06.2006, 20:52 Uhr

Ich denke mal, wenn Du Deine Kids so früh wecken musst, werden sie noch gar nicht viel Hunger haben. Das wird sich ganz schnell einspielen.
Ich finde es super, dass Du Dein und Euer Leben in die Hand nimmst!

Deine Kinder werden darunter sicherlich nicht leiden. Und wenn sie merken, dass es Dir gut tut, Deine Ausbildung und später Deinen Job zu machen, dann wird ihnen das auch zugute kommen.

LG und alles Gute,

koesti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Paulita stimmt eigentlich

Antwort von KaMeKai am 21.06.2006, 8:08 Uhr

Meine Tochter hat auch immer fürchterlich geweint, wenn ich sie im KiGa abgegeben habe, obwohl sie nur von 8 bis 12 Uhr gegangen ist. Wahrscheinlich hätte sie nicht mehr und nicht weniger geweint, wenn sie bis 16 Uhr gegangen wäre - so habe ich das noch nie gesehen.
Mein Sohn hat nie geweint, ist einfach ein ganz anderes Kind.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Paulita stimmt eigentlich

Antwort von paulita am 21.06.2006, 10:32 Uhr

ja. wir mütter bzw. eltern neigen dazu, das handeln der kinder immer direkt und ursächlich auf das zu beziehen, was WIR machen. aber so einfach ist das nicht. gerade berufstätige frauen machen sich einen riesen-kopf darum, wenn ihre kids mal unglücklich sind und machen sich dann selber die mega-vorwürfe. dabei sind kinder ja auch nur menschen, deren reaktionen sich aus einem komplizierten knäuel von gründen/ursachen ergeben. ist bei uns erwachsenen ja auch nicht anders.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.