Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von squirrel am 29.07.2003, 17:05 Uhr

ich fühl mich ja soooooo schlecht.......

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute einen ganz miesen Tag und muß mich mal "ausheulen"

Nach vergeblicher Jobsuche in den letzten Wochen,
habe ich mich heute morgen durchgerungen zum Arbeitsamt zu gehen und nun gehör
ich mit zu der großen Anzahl der Arbeitslosen in Deutschland und fühl mich ja soooo
schlecht dabei.

Ich versuche mir zwar immer einzureden, daß ich schließlich ja auch fast 8 Jahre
Arbeitslosenversicherung eingezahlt habe und diese Versicherung nun eigentlich nur
übergangsweise in Anspruch nehme, aber das schlechte Gefühl bleibt...

Meine Kleine hat ab nächster Woche endlich einen 4 Stunden Kigaplatz und ich
hoffe, daß ich schnelle einen Halbtagsjob bekomme.Wobei daß glaub ich schlecht
aussieht, da die Betreuungszeit nur von 8:15-12:15 Uhr ist.
Und eigentlich wollen wir ja auch ein 2. Kind.
Aber ich zahle meine Krankenkasse nun schon seid Februar alleine (da meine
Tochter da schon drei geworden ist und mein Erziehungsurlaub zu Ende war) und nun
kommen noch weitere Kosten auf uns zu, die wir mit einem Gehalt nicht mehr
abdecken können.

Aber es ist auch ein Teufelskreis.
Kein Job ohne Kiga Platz, 6 Std. Kiga-Platz nur mit Job.
Und obwohl ich Erziherin bin, will kein Kindergarten, daß ich meine Kleine
mitnehme.Hatte echt gedacht, das dürfte kein Problem sein.
Und nun sitze ich hier total gefrustet und fühle mich irgednwie "abgestuft".

Aber so bin ich zumindest wieder Kranken, Renten und Sozialversichert und wir
haben noch ein paar Euro um unsere zusätzlichen Kosten ab nächsten Monat zu
decken, hoffe ich...

Eigentlich sollte ich mich besser fühlen...*seuftz*

Na ja...danke daß ich mich bei Euch mal ausheulen durfte !

Nicole

 
5 Antworten:

Krankenkasse alleine?

Antwort von Ulli am 29.07.2003, 20:06 Uhr

Bist Du nicht verheiratet?
Wir waren mal als dreiköpfige Familie zum Studententarif versichert, wenn Du nicht verdienst, kannst Du bei Deinem Mann mitversichert werden und fertig aus.
Irgendwozu muss der Trauschein doch nütze sein. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankenkasse alleine?

Antwort von squirrel am 29.07.2003, 21:38 Uhr

ja...schön wärs, aber leider sind wir noch nicht verheiratet.
Steht voraussichtlich erst im nächsten Mai an...
meinen alten Arbeitgeber gibt es nicht mehr...
und unsere Omas und Opas wohnen alle 150-400 km weit entfernt (zwecks evtl Kinderbetreuung)...
Na ja, es kann nur besser werden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fühl mich ja soooooo schlecht.......

Antwort von Christine am 29.07.2003, 21:46 Uhr

Hallo & o je!

Das sind wirklich Probleme, vor denen ich mehr oder weniger auch Angst habe. Wenn Ihr verheiratet seid, bist Du eigentlich automatisch nach der Erziehungszeit über Deinen Mann mitversichert. Da würde ich mich auch bei der Krankenkasse noch mal kundig machen.

Wenn Du aber Dich arbeitslos gemeldet hast, da Du in keinen Arbeitsverhältnis mehr stehst, müßte das Arbeitsamt den Krankenkassenbeitrag übernehmen. Frag' da auf jeden Fall noch mal genau nach. Auch wenn's schwer fällt, kann ich echt nachvollziehen.

Meiner Freundin geht es als Alleinerziehende ähnlich mit dem Teilzeitjob und dem Kiga-Platz. Ist echt schlimm in Deutschland. Hätte nicht gedacht, dass es so kinderunfreundlich ist. Da wird einem echt Angst.

Du kannst nur versuchen, bei Deinen Bewerbungen erst mal Dein Kind ungenannt zu lassen - ist ja keine Pflicht es anzugeben - und im Zweifel zu sagen, dass Du einen 6-Stunden-Platz hast. Vielleicht suchst Du vorsichtshalber eine zusätzliche Tagesbetreuung für die 2 fehlenden Stunden, bis alles unter Dach und Fach ist. Ist auch so besser, falls der Kindergarten mal aus einem Grund zu hat, denn danach fragt Dich auch jeder Arbeitgeber.

Ja, ich weiß, ist alles leichter gesagt, als um gesetzt. Werde es selber wohl nächstes Jahr hautnahm zu spüren bekommen. Aber nun warte ich erstmal, bis es heil und gesund da ist.

Alles Gute!

Christine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schau mal auf www.kindervilla.de, vielleicht ist das für Dich ja interessant? ot

Antwort von binchen am 30.07.2003, 9:52 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich fühl mich ja soooooo schlecht.......

Antwort von Sofia am 30.07.2003, 12:19 Uhr

Hallo,
ich fühle mit Dir. Versuch doch mal beim Jugendamt eine Tagesmutter zu bekommen. Da kannst du Deinen Schatz auch nachmittags abgeben und so hast Du mehr Möglichkeiten arbeiten zu gehen.

Liebe Grüße Sofia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.