Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von paula1974 am 17.04.2004, 11:18 Uhr

Hilfe!Mir fällt die Decke auf den Kopf

Hallöchen,

mir fällt nach fast 8 Monaten Elternzeit total die Decke auf den Kopf! Fühl mich einfach nicht ausgelastet! Da mein Mann beruflich über mehrer Tage unterwegs ist, bin ich auch nicht so flexibel was Job anbetrifft und eine Oma hab ich auch nicht in der Nähe wohnen. Besuche zwar Kurse wie Pekip, sind in Krabbelgruppe, besuche viele Leute, aber irgentwie ist dieses "Kaffeeklatschleben" auf die Dauer auch nicht so befriedigend. Habe drei Jahre Erziehungsurlaub genommen, aber muß unbedingt mal was anderes machen, sonst bekomm ich noch Depressionen oder hab sie vielleicht schon!!!Geht´s Euch genauso und habt ihr Ideen was man ändern kann. Habt ihr Erfahrungen mit Jobs von zu Hause aus am Pc oder ähnliches? Über eine Rückmeldung wäre ich Euch sehr dankbar!!!

 
2 Antworten:

Re: Hilfe!Mir fällt die Decke auf den Kopf

Antwort von Mama1202 am 17.04.2004, 21:31 Uhr

Hallo,
hast Du schon mal drübernachgedacht, ob es vielleicht ner Mama die Du von der Krabbelgruppe etc. kennst genauso gehen könnte? Vielleicht könntet Ihr einen Betreuungstausch vereinbaren.Dann könntest Du etwas arbeiten gehen?! Aus welcher "Ecke" Deutschlands kommst Du denn?
Lg Marlene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe!Mir fällt die Decke auf den Kopf

Antwort von Konstanze am 20.04.2004, 23:37 Uhr

Hallo Paula,
mir gehts ganz anders: schon bevor ich im Januar wieder anfing zu arbeiten (der Job lief mir mehr oder weniger über den Weg, hatte ncoh gar nicht gesucht, 20 Stunden, Kind 18 Monate und bei TM), wußte ich gar nicht, was ich zuerst machen sollte. (Ich glaube, mir könnte nie die Decke auf den Kopf fallen.) Abgesehen vom Arbeiten (da finde ich Marlenes Idee gut): Hast Du denn nicht selbst irgendwelche Hobbies? Ich bin im Vorstand bzw. Mitglied in zwei Vereinen, machen manchmal ehrenamtlcih Führungen in der hiesigen Klosterkirche, habe durch verschiedene Umzüge Brief- und Telefonfreunde in ganz Deutschland und in England, bastle gern, verreise gern (das ging im Erziehungsurlaub gut: Freunde und Familie in ganz Deutschland besuchen), fotografiere viel usw. Das hat eigentlich gereicht, um den ASlltag sehr interessant zu machen und auszufüllen.
Alles Gute und LG Konstanze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.