Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pinguinpit am 08.12.2003, 7:26 Uhr

Eimarbeit für Bankkauffrau

Wer hat ERfahrung im Bereich"von zu Hause aus"-Arbeiten im Bankenbereich. Mein Arbeitgeber, eine Sparkasse, will nicht so recht mitziehen.
Nach fast 20jähriger Betriebszugehörigkeit will ich aber auch nicht so einfach kündigen. Ich habe vier Kids, dabei sind die Jüngsen Zwillinge...Also, einfach so außer Haus arbeiten ist nicht drin.
Drum meine Frage, ob jemand Erfahrung hat. Vielleicht sogar bei einer Sparkasse.
Wenn ich ein funktionierendes Beispiel habe, lässt sich vielleicht was machen.

Ich war im übrigen im Innendienst, bevor sich meine Familie vergrössert hat.
Wäre super, wenn Reaktionen kämen, gerne auch direkt per Email ( Link oben)
Gruss
Pinguinpit

 
2 Antworten:

Sorry, sollte Heimarbeit heissen....

Antwort von Pinguinpit am 08.12.2003, 7:28 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorry, sollte Heimarbeit heissen....

Antwort von HelgaW am 14.12.2003, 21:02 Uhr

Hallo,
auch wenn ich nicht im Bankenbereich arbeite, wollte ich dir doch schreiben. Ich arbeite in der Buchhaltung u. seit einem Jahr Teilzeit (17 Stunden die Woche). Ich kann mich ins Intranet einloggen von zu Hause u. habe auch Zugriff auf unser Buchhaltungsprogramm. Somit ist es für mich kein Problem, Arbeiten, die ich im Büro gemacht hatte, jetzt zu Hause zu machen. Da mein Kleiner ist jetzt ein Jahr alt u. ich arbeite dann nur von zu Hause, wenn er von Oma oder OPA betreut wird. Also man benötigt dann schon jemand für die Betreuung, wenn man zu Hause arbeiten will. Mein Kleiner schläft auch sehr unterschiedlich u. auch nicht solange, dass ich in der Zeit ausreichend lange arbeiten kann.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben
Gruß
Helga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.