Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fox am 03.10.2003, 8:19 Uhr

Dringend - Arbeitszeugnis

Hallo,

ich habe heute einen Entwurf meines Arbeitszeugnisses von meinm AG erhalten (grosse Firma).
Bin nach dem Erziehungsurlaub nicht mehr zurückgekehrt, da die Teilzeitarbeitszeiten für mich nicht nur sehr schwer umsetzbar waren. Wir haben uns in gegenseitigem Einvernehmen "getrennt".

Ich habe mein Zeugnis nun hinsichtlich der Floskeln durchgeschaut und meine Leistungen und das Verhalten wurden mit "gut" bewertet.

Ich habe jetzt jedoch noch zwei Punkte, zu denen ich nichts finde und die meiner Meinung mich nicht so gut bewerten.

- ..... scheidet aus unserem Unternehmen aus. Wir wünschen ihr für die Zunkunft, beruflich und persönlich alles Gute.

Fehlt nicht das Bedauern????

- .... xy zeichnet sich bei der Durchführung ihrer Aufgaben als sehr engagierte Mitarbeiterin mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft u. Initiative aus. Ihre teamorientierte u.kollegiale Arbeitsweise war dabei besonders hervor-zuheben.

Ist doch auch nicht so gut oder?

Wie schon gesagt, die anderen Floskeln sind eindeutig "gut".

Vielleicht kann mir ein Personaler mehr Auskunft geben.

 
10 Antworten:

Re: Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von Jessic@ am 03.10.2003, 12:11 Uhr

Hi

Also als erstes, es sollte dabei stehen das ihr Euch im Einvernehmen getrennt habt, obwohl das nicht so nen guten Eidruck macht. Es wird dann immer hinterfragt, wieso und warum denn. Wenn Du dann bei einem Vorstellungsgespräch sagst, ging nicht wegen der A-Zeiten oder BetreuungsProbs, gilst Du gleich als unflexibel.

Ich bin auch nicht wirklich sicher ob Du vom A-Amt Geld bekommst, beim einvernehmlichen Ausscheiden ?!

- ..... scheidet aus unserem Unternehmen aus. Wir wünschen ihr für die Zunkunft, beruflich und persönlich alles Gute.

Fehlt nicht das Bedauern????

= Wenn Sie das nicht bedauern, dann müssen die das nicht reinschreiben, "bedauern" ist nur eine will/muss aber nicht floskel

- .... xy zeichnet sich bei der Durchführung ihrer Aufgaben als sehr engagierte Mitarbeiterin mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft u. Initiative aus. Ihre teamorientierte u.kollegiale Arbeitsweise war dabei besonders hervor-zuheben

= ich denke das ist gut !?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von Jessic@ am 03.10.2003, 12:11 Uhr

schau mal bei Focus.de nach,

da haben die solche übersetzer (c:

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an Jessic@ ---- Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von fox am 03.10.2003, 13:43 Uhr

Danke für die Antwort.
Kommst du aus dem Personalbereich?

Habe nochmals eine Frage zum Abschlusssatz: Wenn schon kein Bedauern ausgedrückt wird; sollte es dann nicht heissen "wir bedanken uns für die Mitarbeit". Oder ist das ok. so, wie es dasteht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an Jessic@ ---- Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von desireekk am 03.10.2003, 23:30 Uhr

@ fox

Also: das bedauern müssen sie nicht reinschreiben, wenn sie es nicht un :-)
Bedanken wäre nett, frag einfach mal nach!
Arbeitszeugnisse laufen teilweise wie auf dem "türkischen Basar" ab!

zum zweiten teil:

Nunja, bist Du sehr "kommunikativ"? Das könnte dahinterstehen... ist aber nicht so einfach zu sagen.

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@FOX

Antwort von Jessic@ am 04.10.2003, 8:40 Uhr

Hi

habe mal ne ganze Zeit selber Zeugnisse geschrieben und letztens noch mein Eigens.

"kommunikativ" ist das schlimmste was da drin stehen kann = bedeutet = das Du eine Quatschtante gewesen bist und lieber mit den Kollegen nen Kaffee getrunken hast.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, investiere ein paar € und lasse es von einem Rechtsanwalt prüfen, sicher ist sicher und ein Zeugniss hängt Dir immer an (c:

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an desireekk ---- Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von fox am 04.10.2003, 8:40 Uhr

Wenn du mit kommunikativ geschwätzig meinst, würde ich sagen nein. Natürlich habe ich mich auch mit Kollegen unterhalten (saß ja im Sekretariat und kann die Leute auch nicht immer rausschmeissen).
Was könnte denn noch so dahinterstecken? Kann ich auf Streichung eines solchen Satzes bestehen? Ich weiss eben nicht, ob dieser Satz positiv oder negativ ist.
Empfindest du ihn auch eher neg.?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von fox am 04.10.2003, 8:47 Uhr

Meint ihr die kommen einem entgegen bei der Streichung dieses Satzes? Vor allem auch, wenn ich keinen Anwalt einschalten will?
Ich soll die Personalreferentin wg. des Entwurfes noch anrufen. Wie kann ich das am besten formulieren?
Gebt mir mal viele Tipps.
Grüssle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von GoLLoM am 04.10.2003, 11:00 Uhr

Kuck doch mal hier nach:


http://focus.msn.de/D/DB/DBX/DBX19/dbx19.htm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von tinai am 04.10.2003, 19:49 Uhr

Die sollten das "kollegial" besser rausnehmen (klingt nach "Batschtante" und so eine Interpretation habe ich mal irgendwo gelesen). Bedauern müssen sie nicht. Wichtig ist, dass sie für die Zukunft nicht "viel Glück" sondern eben Erfolg und alles Gute wünschen.
Gruß tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: an desireekk ---- Dringend - Arbeitszeugnis

Antwort von desireekk am 04.10.2003, 21:56 Uhr

Nun ja, kommt auch auf den beruf an, als sekretärin würde ich es als "hinderlich" empfinden, verstehst Du?

Um einige Fragen von Dir zusammenzufassen:

Schreibe dein Arbeitszeugnis ab und ändere, was nicht so ist, wie Du möchtest. Keine falsche Scham hierbei, es geht um Deine Zukunft!

Schike es dann als Anhang an die Personaldame und rufe Sie kurz viorher an. Sage ihr, Du hast es nochmal geschrieben, damit die die Arbeit nicht hat und weist sie kurz auf die Änderungen hin. Evtl. kannst Du die nochmal in der Mail wiederholen.
Dies soll keine Bevormundung der Dame sein, sondern ein Angebot zur Arbeitserleichterung.

Mach Ihr es so leicht wie möglich, dann hast Du die besten Karten!

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.