Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yola am 13.09.2005, 16:34 Uhr

Comic Relief: Off topic - Beitrag zu den Nachträgen

Hat absolut nix mit diesem Forum zu tun, aber mit den 'Nebenthemen', die ich erwähnt habe.
Um die Übergriffe meiner Mutter einzudämmen, die sich weigert, mir den Hausschlüssel zurückzugeben, bin ich jetzt soweit, da es keine Möglichkeit gibt, die Haustür von innen so zuzusperren, dass sie von aussen nicht geöffnet werden kann, dass ich den Griff vom Zwillingsbuggy unter den Türgriff klemme, wenn ich mit morgens aus der Garage wegfahre. Es bereitet mir eine nicht geringe Genugtuung muss ich sagen. Nur das erste Mal, als ich es machte, habe ich vergessen, dass das der Tag ist, an dem die Putzfrau kommt... *jetztmussichübermichselbstlachen*. Arme Mimi (die Putzfrau), sie hat sich tapfer vorgekämpft.

In diesem Sinne

LG

Yola

 
4 Antworten:

Neues Schloss?

Antwort von RenateK am 14.09.2005, 11:14 Uhr

Hallo Yola,
wie wärs mit einem neuen Schloss? Ich hab allerdings auch keine Ahnung, was das kostet.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neues Schloss?

Antwort von Tina und Jordi am 14.09.2005, 11:47 Uhr

Hallo Christiane (wir sind übrigens Namensvetterinnen)

Hoffe dir geht es heute etwas besser?

das mit deiner Mutter würde mich auch Nerven!
Ist nur schade wenn die Oma sich nicht ab und zu mal um die Kleinen kümmert und dir etwas abnimmt!

Schiebe dir mal ganz viel Kraft rüber!!
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neues Schloss?

Antwort von Yola am 14.09.2005, 14:48 Uhr

Danke!

Heute geht's wirklich etwas besser. Gestern abend, kurz bevor ich hier aufhörte ist dann doch noch ein kleines Wunder geschehen, mein Auftraggeber meinte, es läge ja auch in seinem Interesse, dass das Projekt rechtzeitig fertig würde und nimmt mir ab jetzt das Überlesen ab, was etwa ein Drittel der Arbeit ausmacht. Eine ENORME Erleichterung. Endlich wieder Land in Sicht!
Und die Jungs waren heute morgen auch ganz lieb und nur gaaanz wenig gequengelt, dann fängt der Tag auch schon positiver an.
Das mit den Kusinen anhauen war leider ein Schuss in den Ofen - bis ich da zwei gefunden habe, die mir am gleichen Tag jeweils ein Kind abnehmen können, ist das Projekt längst gelaufen. Und in der Kita kenn ich nur eine Mama näher, die ist auch Vollzeit berufstätig mit nur einem Kind und Mann, aber die ist noch gestresster als ich. ;-))

Dank Euch auf jeden Fall für Euer Feedback, das baut mich immer wieder auf an den Tagen, wo ich wirklich nicht mehr kann.

LG

Yola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tage wie dieser..

Antwort von Tina und Jordi am 14.09.2005, 14:57 Uhr

... die gibt es doch immer wieder, ahuptsache du findest auch mal die zeit für deine zwei süßen!!!

Liebe Grüße
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.