Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ferdi am 05.07.2006, 0:18 Uhr

Betreuungszeiten

Hallo an Alle,

im Oktober wird meine Tochter 1 Jahr alt und in Ermangelung an KiTa Plätzen wird sie zu einer Tagesmutter gehen. Nun bin ich extrem unsicher, wie lange sie am Tag dort betreut werden kann. Ich arbeite an 4 Tagen in der Woche, davon auf jeden Fall 2 Tage 6 Stunden, damit ich mit ihr weiterhin zur Spielgruppe und zum Babyschwimmen gehen kann. An den anderen 2 Tagen bin ich nun am Überlegen, ob ich 7,5 oder 9,5 Stunden arbeiten gehe, meine Kleine wäre dementsprechend 8 oder knapp 10 Stunden bei der TM. Sind 10 Stunden an 2 Tagen zu lange? Was meint ihr dazu? Bitte schreibt mir eure Meinung, ich bin schon seit Wochen am hin- und herüberlegen.
LG, janine

 
2 Antworten:

Re: Betreuungszeiten

Antwort von coqrouge am 05.07.2006, 8:40 Uhr

Hallo,

ich hatte meinen ersten Sohn auch ab 11 Monaten bei der Tamu, den zweiten bereits ab 7 Monaten.

Meine Erfahrung damit ist, daß wenn die Tamu mit den Kindern gut klarkommt und man selber auch (mindestens genauso wichtig, damit man ein gutes Gefühl hat und auch loslassen kann, wenn es Geheule gibt) die tatsächlichen Zeiten nicht so wichtig sind.

Meine Kinder waren in die Familie integriert und geborgen und wollten manchmal einfach nur weiterspielen statt jetzt mit mir zu kommen. Dazu muss ich sagen, daß mein älterer Sohn sehr Mama-bezogen war, ich habe jeden Morgen mindestens 15 min mit ihm auf dem Schoss dort gesessen, bevor ich gegangen bin. Aber auch er hat im Laufe des Tages nie gefragt, wann ich denn nun käme.

Mir war es wichtig, die Zeit, die ich mit den Kindern verbringe, gut zu gestalten, d.h., wenn ich lange gearbeitet habe, habe ich an dem Tag nur noch was mit den Kindern gemacht und keine Pflichten erledigt. An den anderen Tagen war dann auch klar, daß ich eine halbe Stunde spiele, danach ist alleine spielen angesagt ohne ständig anzukommen.

Hat alles in allem gut geklappt, jetzt sind sie fast 6 und 4 und haben keinen Schaden von Mamas Berufstätigkeit!

Viele Grüsse, Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Betreuungszeiten

Antwort von bine+2kids am 05.07.2006, 9:09 Uhr

Wenn die Kinder sich wohl fühlen sind auch 10 Stunden kein Problem. Meine wollten gar nicht so früh weg, da die anderen noch dort waren und nur sie mit dem Spielen aufhören sollten.
Mach dir keine Sorgen. Meine waren übrigens mit 6 Monaten bei der Tamu und später in der Kita. Sie sind heute 8 und 5,5 und haben davon keinen Schaden genommen. Meine Tochte hat vor einem Jahr aus der Kita in einen Regelkindergarten gewechselt und wollte wieder zurück, da ihr nur morgens zu wenig war. So kann es gehen.
Viele Grüsse
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.