Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ***Dine*** am 05.04.2004, 15:13 Uhr

Ab wann Tagesmutter???

Hallo!

Wann habt Ihr den Tagesmutter gemacht bzw wie alt waren Eure Babys oder Kinder?

Hat es gut geklappt?

Dankeschön & LG;


Dine.

 
5 Antworten:

Re: Ab wann Tagesmutter???

Antwort von sumse am 05.04.2004, 15:42 Uhr

Meine Tochter geht vormittags zur Tagesmutter, seit sie 1 Jahr alt ist. Mittlerweile ist sie fast drei und es gab noch keinen Tag, an dem sie ungern ging.
Wir haben wirklich Glück gehabt. Sie ist das einzige Tageskind und unsere TaMu ist sehr kreativ und fördert meine Tochter durch intensives Spiel, Malen, freies Basteln. Der Fernseher bleibt aus und das Essen ist ausgewogen und gesund. Achja, ein riesiger Garten samt Spielgeräten steht ebenfalls zur Verfügung. Toll, super!!
Im Sommer steht der KiGa an und ich weiß schon jetzt, dass es ein sehr, sehr schwerer Abschied wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Tagesmutter???

Antwort von Ulli am 05.04.2004, 17:11 Uhr

Hi unsere Große ging mit 7 Monaten in die KiTa, bei der Kleinen war ich ein Jahr zu Hause, dann kam eine Kinderfrau/Tagesmutter ins Haus.
In der KiTa haben wir ne ordentliche Eingewöhnung von 4 Wochen durchgemacht, aber es hat immer gut geklappt, sie ist gern gegangen und es war eine tolle Zeit.
Bei der Tagesmutter konnten wir keine richtige Eingewöhnung machen, weil uns das AuPair abgehauen ist (ich hatte 2 Wochen geplant). Trotzdem hat es gut geklappt, anfangs hat sie morgens aber kurz geweint, wenn ich mit der großen Schwester weggefahren bin. (die große ist im KiGa)
Ich hatte aber trotz der Tränen keine BEdenken und absolutes Vertrauen, denn diese Tagesmutter hat mich vor 30 Jahren auch betreut. :-)))
Viele Grüße
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ab wann Tagesmutter???

Antwort von paulita am 05.04.2004, 20:29 Uhr

liebe dine

unser sohn hat bei der tamu angefangen, als er 6 monate alt war und ist bei ihr geblieben, bis er 2 wurde. seitdem geht er in einen kiga.
im großen und ganzen war es mit der tamu super! sie macht das seit über 15 jahren, ist durch das jugendamt vermittelt/versichert, betreut immer 3 pflegekids und hat 4 eigene (schulkinder bzw. teenies). ein richiger kleiner kiga. sie war sehr lässig mit den kindern, sehr liebevoll, sehr diszipliniert und zuverlässig. mir war das dort manchmal zu trubelig, aber unserem sohn hat es sehr gefallen. er hat trotzdem oft geweint morgens; auch später noch im kiga. inzwischen ist das alles geschichte.
ich kann eine tamu nur empfehlen!
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh was seid Ihr süß, aber...

Antwort von ***Dine*** am 05.04.2004, 22:57 Uhr

eigentlich meinte ich ...wer von Euch eine Tagesmutter ist ***schäm***

Und zu den eigenen Kindern noch fremde betreut?
Wann Ihr damit begonnen habt..bwz wie alt Eure Kids da waren?

LG;

Dine.
Die sich mal besser ausdrücken wird ***zwinker***

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oh was seid Ihr süß, aber...

Antwort von vera76 am 07.04.2004, 8:55 Uhr

Hallo,
mein Kleiner wird ab Juni zu einer Tagesmutter gehen, die eine Tochter hat, die genauso wie meiner im Nov. 03 geboren wurde. Also sind dann beide 6 Mo.. Ausserdem hat sie noch einer 5jährigen, der in den Kindergarten geht.
Erfahrungen haben wir damit noch nicht, aber sie ist super nett und wirkt so, als würde sie das locker geregelt kriegen.
Gruss, Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.