Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jamilia am 31.07.2005, 18:59 Uhr

Will der mich nur ärgern oder was?

Hallo Ihr Lieben!

Also ich hab schon wieder nen Hals!
Mein Exfreund hat heute den Kleinen abgeholt... kam ne gute halbe Std zu spät ohne Bescheid zu sagen (sein Handyakku ist leer! Stimmt auch! Aber man kann ja mal dran denken, das Ding aufzuladen. Immer, wenn ich ihn mal erreichen müsste, ist das Handy aus)

So, er sollte ihn zwischen 18 und 18:30 zurück bringen (der Kleine ist 1 1/2, muss noch was zu Abend essen und ich will nicht immer die totale Hektik hier abends haben) .... und ich warte immer noch auf ihn!! Jetzt ist es schon nach 19 Uhr.
So nach dem Motto, ich hab ihn ja ne halbe Std später abgeholt, dann kann ich ihn auch später zurück bringen... oder wie???

Und dann tätschelte er heute morgen ständig an mir rum und wollte mir nen Kuß geben... geht´s eigentlich noch???
Was soll das??? Will der mich nur ärgern?

Bin mal gespannt, wie er nun drauf reagiert, wenn ich ihm sage, er soll den Unterhalt für Juni und Juli überweisen, der wird nicht mit irgendwas verrechnet...
Es klingelt

 
6 Antworten:

Re: Das darf alles nicht wahr sein!

Antwort von Jamilia am 31.07.2005, 22:38 Uhr

Hallo!

Mir war vorhin richtig schlecht und ich hab total gezittert...

Hab den Kleinen entgegen genommen und meinem Exfreund gesagt, dass er den Unterhalt für Juni und Juli bitte überweisen soll, da der nicht mit irgendwelchen Nachzahlungen verrechnet wird. (Hatte vor ein paar Tagen gepostet, dass er nicht gezahlt hat und zu mir meinte, er hätte so eine hohe Nachzahlung für 2004, als wir noch zusammen gewohnt hatten, bekommen, von der ich einen Teil zahlen soll und da könne ich ihm ja einfach den Unterhalt erlassen;
genaueres unter
http://www.rund-ums-baby.de/alleinerziehend/mebboard.php3?step=1&range=20&action=showMessage&message_id=50342&forum=109 )

Also ich hab ihm, wie bereits erwähnt, gesagt, dass das so nicht läuft, dass er den Unterhalt zahlen soll und wenn er meint, ich müsse ihm noch was zahlen, dann soll er mir ne Kopie von der Abrechnung geben und sagen, was er meint, was mein Anteil daran wäre, dann könne ich das nachrechnen und würde es ihm überweisen.

Er ist total sauer geworden!! Meinte, dann soll ich ihm das erstmal überweisen und dann könne er den Unterhalt überweisen. Anders geht´s nicht. Er würde jetzt in den Miesen stehen. Ich hab ihm vorgeschlagen, mal seine Eltern zu fragen, ob die es ihm nicht auslegen wollen, denn die haben echt genug Geld, aber nein, dass würde er nicht wollen.
Auf jeden Fall wurde er immer wütender und meinte ich könne das vergessen etc.
Ich sagte, wenn es so nicht klappt, dann würde ich das dem JA übergeben, damit die sich drum kümmern.

Er ist dann richtig frech geworden, hat mich beschimpft und ich solle bloß verschwinden...
Zum Abschied hat er mir dann einen richtig kräftigen Schlag auf den Rücken verpaßt... das hat echt schon weh getan.... und ich hatte die ganze Zeit den Kleinen auf dem Arm :-((

Er meinte noch, ich hätte ihn sowieso nur verarscht und ausgenommen und er hätte mir alles in den A**** geschoben und jetzt würde ich ihn ruinieren und ihm seinen Sohn wegnehmen!!!
Das kann doch alles nicht wahr sein!!!

Man, ich hatte sooo gehofft, man könne alles friedlich klären, schon dem Kleinen zuliebe. Aber das ist wohl nicht möglich.

Mir war wirklich zum Heulen zumute....


So, das musste ich nochmal los werden... hier gibt es ja einige, die sowas ähnliches auch erlebt haben und mir schon sagten, da könne ich mich noch auf was gefasst machen...

Einen schönen Abend Euch allen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das darf alles nicht wahr sein!

Antwort von VeraundZoé am 31.07.2005, 23:46 Uhr

oh Mensch, lass Dich mal drücken !! #Da hast Du bei ihm wohl nen wunden Punkt erwischt, was ??
Also bei Deinem ersten posting dachte ich mal wieder zu schreibst von meinem Noch-Mann. Er wollte die Kleine um fünf bringen heute Abend, sie ist 2Jahre, und dann schickte er ne sms (glücklicherweise ist mal wieder was auf seiner handy-karte drauf :-) ) kurz vor fünf dass es nach halb sechs wird.Naja, OK ! Aber "nach halb sechs" war dann genau halb sieben.
Siehst Du, so geht es mir immer.

Wenn Dein Ex die "netten Hinweise" und Bitten halt nicht kapiert dann musst 'Du den Weg über die Ämter gehen. Bleibt mir leider auch nichts anderes übrig. Selbst meine Anwältin hat mir gesagt ich habe es lange genug im Guten versucht....
LG Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ein Tipp

Antwort von Richie am 01.08.2005, 8:29 Uhr

Hallo Jamilia,

so bekloppt der KV auch sein mag, es ist
1. sinnlos und 2. auch schädlich bei
Umgangsübergaben und vor dem Kind solche
Unterhaltsfragen zu erörtern!
MfG Richie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Denkanstoß

Antwort von bikermouse66 am 01.08.2005, 9:50 Uhr

Guten Morgen,

ok, sein verhalten Dir gegenüber war nicht ok. Allerdings stimme ich Richie zu (gibt es selten *gg), daß heikle Themen wie Unterhalt es oft ist, nicht in Gegenwart des Kindes geklärt werden sollten. Auch ist grad die Abholung oder die Rückgabe des Kindes zwischen Tüt und Angel nicht optimal, besonders nicht, wenn eh Spannung wegen Unpünktlichkeit im Raum steht.

Allerdings verstehe ich nicht, warum Ihr Euch aufregt, wenn der Vater das Kind länger behält. Da wäre ich froh drüber. Ok, eine kurze Nachricht sollte sein. Aber um sowas zu vermeiden, macht doch einfach einen Zeitraum aus, z.B. zurück zwischen 18 und 19 Uhr. Und mal ganz ehrlich, wenn Ihr mit Euren kindern unterwegs seit, dann ist eine Rückkehr auch nicht immer zur gleichen Zeit und dann "darf" der Nachwuchs auch mal eine Stunde später ins Bett, oder????

LG
mousy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Denkanstoß

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 01.08.2005, 10:16 Uhr

Hallo Mousy,

na ja, das kommt mal wieder drauf an ;-).

Als mein Ex die Kinder noch geholt hat, war ausgemacht, daß er sie entweder bis 19:00 Uhr "ungegessen" oder bis 19:30 Uhr "gegessen habend" abliefert. Sie kamen regelmäßig erst nach 20:00 Uhr, "nicht gegessen habend". Da das sonntags war, war das schon blöd, wir kommen montags sowieso schlecht aus den Federn. Gut, dazu kam noch, daß ich mich dann um 20:00 Uhr noch ungeplant in die Küche stellen konnte. Also habe ich ihm angeboten, die Kinder samstags zu nehmen, dann könne er sie auch mal länger behalten. Aber das war ihm nicht recht, Samstag hätte er keine Zeit (keine Ahnung, warum).

Ich denke, es kommt darauf an, eine für beide gemeinsam tragbare Lösung zu finden. Ich bringe meine Kinder auch nicht immer pünktlich um 20:00 Uhr ins Bett, aber an Tagen, wo am nächsten Tag Schule und KiGa ist und ich arbeiten muß, bin ich tendenziell schon eher pingelig - auch mit mir selber. Schließlich muß ich das dann ausbaden. Aber wenn man am nächsten Tag ausschlafen kann, dann hast Du natürlich Recht, da kann man schon mal ein Auge zudrücken.

Was die Tür- und Angelgespräche angeht, gehe ich mit Richie und Dir konform - rechtliche Fragen lieber ohne Kinder, ohne "Du hast die Kinder nicht rechtzeitig zurückgebracht"-Wut und ohne Eile besprechen.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Will der mich nur ärgern oder was?

Antwort von LaraLorena am 02.08.2005, 11:21 Uhr

Hallo,
damit bist Du nicht alleine.Wir hatten hier das gleiche Problem, obwohl ich ihm auch immer sehr viel Zeit gegeben hatte. Lara ist zu der Zeit noch recht unregelmäßig ins Bett gegangen, aber er kam trotzdem immer erst Stunde später. Aber nicht nur er sondern seine Mutter machte dies ebenfalls. Zudem hatten wir das Problem, das sie auch immer in ner vollen Windel wieder kam.

Wir führten darüber sehr viele Gespräche. Auch wegen dem Unterhalt, der unregelmäßig kam oder meist gar nicht. Diese Gespräche habe ich immer außerhalb Laras Nähe geführt, weil er beim Thema Geld immer ausgerastet ist.

Leider hat uns das alles nichts gebracht. Wegen dem Geld sind wir vor Gericht gezogen und seine Tochter will er seit über einem JAhr nicht mehr sehen, da ihm alles andere wichtiger ist.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.