Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Peli75 am 22.02.2005, 12:47 Uhr

Muss mir mal Luft machen....

Also langsam bin ich an einem Punkt angekommen, da platze ich jeden Moment.
Ich bin mittlerweile über ein Jahr getrennt, habe einen gerade 2-jährigen Sohn und der Rechtsstreit über den Unterhalt zieht sich nun schon seit Januar 2004 hin.
Nach einem guten 3/4 Jahr gab es endlich eine Verhandlung die damit endete, dass der "Erzeuger" meines Sohnes wieder Fristen erhalten hat, damit er Unterlagen nachreichen kann, da er nach seinen Angaben gar kein Unterhalt zahlen kann. Nach den weiteren 4 Wochen Frist gab es die nächste Verhandlung mit dem Ergebnis, dass er sehr wohl unterhaltspflichtig ist und diesen sehr gut von seinem Gehalt (was für ihn allein höher ist, als manche für eine 4-köpfige Familie haben)zahlen kann, inklusive der rückwirkenden Zahlung bis einschliesslich März 2004. Nach diesem Urteil hatte er ja schonwieder eine 4-wöchige Frist (ok, das ist normal) um in Berufung zu gehen. Diese liess er ohne Berufung verstreichen.
Dann wurde er aufgefordert sich innerhalb von 3 Wochen dazu zu äussern, wie er sich die Nachzahlung vorstellt und er hatte eine 3 wöchige Frist zur Zahlung des aktuellen Unterhalts......es ist nichts geschehen, ausser, dass sich sein neuer Anwalt (vorher hatte er gar keinen) am letzten Tag der Frist gemeldet hat und um ein Telefonat gebeten hat.....mehr ist bisher nicht passiert......
Warum kann er diesen endlosen Sermon nicht endlich beenden, warum muss er jede Frist bis aufs äusserste reizen?
Ich kann bald nicht mehr....
Auf was soll es hinauslaufen? Ausser dass sich der Betrag, den er mir schuldet noch größer wird und es noch unmöglicher wird zu zahlen??
Im Endeffekt habe ich nun ein Urteil und kann doch nichts mit anfangen, denn er zahlt nicht und wenn ich eine Lohnpfändung anstreben würde, könnte ich monatlich noch nichtmal die Hälfte von dem Pfänden lassen, was er mir aktuell Monat für Monat zahlen müsste....ach es ist ein Graus.......

So und nun geht es mir wenigstens etwas besser......

 
7 Antworten:

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von matiz am 22.02.2005, 15:22 Uhr

tut mir leid, daß es bei dir so schleppend geht, aber bei mir gehts nicht anders ... :-((

ich warte seit Oktober 2003(!) auf einen Termin für eine UH-Verhandlung ...

lg, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von Sandr@1974 am 22.02.2005, 16:22 Uhr

Hallo,

wo wohnt Ihr denn, dass das so lange dauert?
Bei mir gehts "nur" um das Besuchsrecht. Und ich warte auch "erst" seit November 2004. Also noch nicht so lange. Mir wurde gesagt, dass das ungefähr ein halbes Jahr dauert bis ich einen Termin bekomme. Na bin mal gespannt.

Liebe Grüsse Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von Nina1310 am 22.02.2005, 17:03 Uhr

Das ist wieder mal typisch deutsches Beamtentum finde ich!!!Statt die Fristen zu verkürzen, daß das Geld eher kommt, wird dem Zahlungsunwilligen "Erzeuger" auch noch geholfen!!!Die sehen doch das er zahlen könnte...Ist echt krass: da soll man Kinder in die Welt setzen und jeder läßt einen hängen!
Kannst du dir keinen Unterhaltsvorschuß holen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von Peli75 am 22.02.2005, 17:44 Uhr

Ich wohne in Niedersachsen und der "Erzeuger" in hamburg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von Peli75 am 22.02.2005, 17:48 Uhr

Es geht leider nicht nur um den Unterhalt für meinen Sohn, sondern auch um den Unterhalt für mich und da gibt es keine Vorschüsse.
Ihm wird Frist für Frist gewährt, macht sich nen Leben im Luxus (Verdienst reicht für Motorrad, Auto und 2 Frauen( er steht jetzt angeblich auf Polyamory *lach* ich würds Vielweiberei nennen)Urlaub)und ich muss erklären, warum ich immernoch kein Geld habe und auf Hilfe angewiesen bin, da es hier auch leider keine Kindergärten für Kinder unter 2 gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muss mir mal Luft machen....

Antwort von matiz am 22.02.2005, 18:07 Uhr

Ich wohne in Bayern und bei mir gehts auch um den Unterhalt für mich ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@matiz

Antwort von Peli75 am 22.02.2005, 18:11 Uhr

Vielleicht magst du mir ja mal über mail schreiben..

LG

Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.