Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sweety28 am 09.10.2005, 21:04 Uhr

Horror Unfall heute und Frage @ Ralph ;o((

;o((

Traurige Story des heutigen Tages

da patrick und yannek soooo langeweile hatten dachte ich komm silvia,fahr man mit denen wieder zum indoorspielplatz,finden alle 3 kids sooooo schön da...
tsja...wäre ich man im bett liegen geblieben
wir da also hin,kids mega happy,das endlich mal auf n sonntag nicht wg überfullung geschlossen ist und rein da...die beiden großen rannten hin schuhe ausziehen und attacke rein in die halle...
ich derweil mit florian auf n arm n hochstuhl gekrallt und n sitzplatz gesucht und ich sitz mal GERADE da kommt yannek weinend an...hmm ? DA gehört was zu das yannek RICHTIG weint,so wie er es DA tat...
ich sag was is n los ??? Ich war auf dem eisberg mama,das is so n schlabberberg der mit luft gefüllt ist...mal mehr mal weniger luft,riesengroß,wenn man sich rein schmeisst gibt die luft an der jeweiligen stelle dann nach...
am höchstem punkt wenn er voll luft ist sicher 2,5-3 meter hoch...
und da war ein ERWACHSENER mann der sich dachte,och,da springst de auch eben rein (sicher mit seinem kind) und in dem mom wo DER da rein springt (logisch bei dem gewicht eines erwachsenen mannes) geht das an der stelle wo yannek drauf war wohl HEFTIG hoch und er wurde quasi hinaus KATAPULTIERT !!! und knallte wohl voll mit n kopf auf den tennishallengrund !!!
oh man yannek sag ich...ich hol dir eben n kalten lappen,dann kühlen wir das...ich also da zu der theke ob sie eben n nassen lappen für mich hätten,yannek hätte sich so weh getan...da sagte sie,sie hätte wohl auch n kühlakku,gut nehm ich das...
man sah keine beule - garnichts...ich sag WO tut es denn weh ? und er zeigte direkt oben auf seinen kopf....gut,das ding also da drauf...
und er sass dann die ganze zeit neben mir auf der bank...ich sag nu bleib man erst hier bei mama sitzen
da fragt er mich plötzlich nach n paar minuten "Du mama?WO bin ich denn runter gefallen?" und ich hä ? weisst du das denn nich mehr ? Von dem eisberg yannek
aha...sagt er...
oh gott sag ich,du hast sicher ne gehirnerschütterung...is dir denn schlecht yannek ? - nööö...mir tut nur der kopf weh...hmmmmmm
ich sag möchtest du denn was essen maus ? ja wollte er ja wohl...kartoffelreibekuchen mit apfelmus...
gut,ich hol ihm das und er fragt wohl noch an die 8 mal "Wie is das passiert?Wo bin ich runter gefallen?"
Man denk ich macht der das nun extra oder weiß der es wirklich NICHT mehr...is ja komisch !!!
Er isst also seinen reibekuchen,3 waren auf dem teller,hat den ersten auf,legt seine gabel hin und sagt "Du mama,ich glaube ich muss erst auf Klo,Pipi" ja,sag ich,dann geh man erst eben hin...bei den worten sackt er schon mit seinem kopf und seinem oberkörper auf MEINEN schoß...und ich will ihn noch greifen und er fällt so von der bank mit lautem knall...liegt auf n rücken und verdreht die augen im kopf ich am schreien oh gott yannek YANNEK will ihn hoch nehmen und wie pudding sackt er so weg fängt an zu krampfen und augen wie gesagt nich mehr im kopf...wie bei einem epileptischem anfall
ich nur noch am schreien OH GOTT MEIN KIND MEIN KIND RUFT N NOTARZT UND N KRANKENWAGEN !!! dachte in dem mom der fällt dir jetzt so unter deinen händen ins koma und/oder is gleich tot und das war´s
Dann kamen schon ganz viele Frauen...wohl auch eine Arzthelferin dabei die Ihm sofort die beine hoch legte und Ihm ein nasses Tuch in den nacken hielt und Ihm ruhig zu redete...seufz...ich am HEULEN ohne ende...SOWAS habe ich in fast 9 Jahren Mutter sein noch NIE erlebt !!!
Notarzt und Krankenwagen kamen dann...haben Ihn in der Halle schon untersucht und gefragt was los war etc pp - ich erzählt....und der notarzt fragte dann ob er so 2 sec ca gekrampft hätte oder ob es länger als 10 sec waren...also,als mutter kommt einem sowas ja immer lange vor und ich meine es waren mehr als 10 sec...ob das denn sein könnte dass das n epileptischer anfall war fragte ich dann - ja,das könnte durchaus dann sein weil er wohl richtig heftig gestürzt mein muss !!!
also Krankenwagen lalülala und attacke nach leer...seufz...dort nochmal untersucht und ihn befragt etc...er steht und stand völlig neben sich...hat n totalen riss...kann sich an nichts mehr erinnern...er weiß noch nichtmals mehr wo wir heute waren
diagnose schwere gehirnerschütterung und muss halt 2 tage / 48 std unter beobachtung bleiben dort weil es sein könnte das verspätet noch hirnbluten eintritt
oh man...was für ein scheiss tag !!! -heul-
SOWAS schlimmes is mir noch nie widerfahren in meiner ganzen zeit
er hat auch garnich richtig geschnallt das mama nu weg geht und er da schläft etc...fahr gleich morgen früh wieder hin da

Frage zuletzt @ Ralph...ich beziehe ja Harz4,mit meinen 3 Kids...Krankenwagen muss man aber selber zahlen so wie man mir sagte und bekommt es im nachhinein von der Krankenkasse wieder !? Wovon soll ich das denn bezahlen ? ;o((
Und jetzt sagt nicht,das wusstest de ja vorher,dann hättest de ja selber mit n Auto zum KH fahren können...ich dachte in dem Mom wahrhaftig mein Kind fällt mir gleich unter meinen Händen ins Koma ;o((

 
15 Antworten:

Re: Horror

Antwort von Martina38 am 09.10.2005, 21:14 Uhr

Krankenwagen bei echtem Notfall selbst zahlen? NIE IM LEBEN.

Mein Dicker hatte wiederholt Fieberkrämpfe - mit NAW ins KH. Niemals einen Cent bezahlt.

Alles Gute für euch, Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von LoveMum am 09.10.2005, 21:26 Uhr

Boah ey , ich muß erstmal meine Gänsehaut wieder los werden . . . Wie schrecklich ! Was mußt du für eine Angst gehabt haben !
Aber den KW brauchst du nicht bezahlen . Ich habe vor zwei Jahren den Kw gerufen weil mein Großer mit dem Kopf gegen den Türrahmen geknallt ist und ne mächtige Platzwunde hatte . Er war zwar bei vollem Verstand aber das Blut spritzte so , daß ich Panik bekam . Ich brauchte den KW nicht bezahlen , wär ja auch noch schöner !
Gute Besserung an deinen Sohn und mitfühlende Grüße sendet
LoveMum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von Nicole-Mami am 09.10.2005, 21:28 Uhr

Krankenwagen zahlt man nur selber, wenn es kein Notfall ist (jaja, gibt genug Fälle, die wegen der "schnelleren Behandlung" im Krankenhaus die Feuerwehr rufen).

Selbst wenn DU die Rechnung zugeschickt bekommen solltest, hast Du ein Zahlungsziel. D.h., Du kannst die Rechnung bei Deiner KK einreichen, wartest, bis das Geld überwiesen wurde und bezahlst dann Deinerseits den Krankenwagen.

P.S. Niemand erwartet in einer solchen Situation, dass Du Dir Deine Kinder schnappst und dann per Auto ins Krankenhaus fährst - wäre ja noch schöner!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von Helena73 am 09.10.2005, 21:39 Uhr

schlimm. Dein armer Sohn. Gute Besserung!!

Meine Tochter wurde vor einem halben Jahr von einem Auto überfahren. Wir musste 10 Euro für den KW selber zahlen, den Rest übernahm die AOK.

grüsse
Helena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von matiz am 09.10.2005, 21:42 Uhr

Ojemine, das wirds mir ja schon alleine vom lesen ganz anders ... mensch :-((

Tut mir so leid für Deinen Kleinen und ich möchte es mir gar ned vorstellen, wie Du Dich da heute gefühlt haben musst :-//

Ich wünsche Euch alles Gute und das der kleine Mann bald wieder auf den Beinen ist!! :-))))

Aber noch was: habt ihr irgendwie versucht den Mann ausfindig zu machen, der da in diesen Eisberg reingesprungen ist???
Denn der ist ja schuld dran - sind diese Springsachen für Erwachsene überhaupt zulässig??

Lg, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von Jujome am 09.10.2005, 21:51 Uhr

Ach du schande ...
Da sind mir eben beim Lesen allein die Tränen gekommen - ich möchte nicht wissen, wie du dich gefühlt hast ... *virituellmalindenarmnehm*

Ich denke das du den KW nicht bezahlen mußt - war ja ein Notfall. Bei meiner Tochter damals (innerhalb von 1,5 Jahren 4x den KW wegen akuter Atempausen) mußten wir nichts bezahlen - hat die KK übernommen.

Gute Besserung an deinen Sohn - und nen Schnaps für deine Nerven ...

VG
Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von Tadewi am 09.10.2005, 22:27 Uhr

Erst einmal Gute Besserung.
Ist ja schlimm, dein armer Schatz.

Unser Sohn musste vor einigen Jahren mal mit dem KW ins KH.
Wir haben nie eine Rechnung bekommen. Das wäre ja noch schöner, wenn man sich in Zukunft evtl. vorher überlegen muss, ob man sich den KW leisten kann.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horror

Antwort von riut46 am 10.10.2005, 0:36 Uhr

Hi sweety,

scheußliches Erlebnis, wenn man nur mit den Kids mal einen schönen Tag erleben will.

Ich wünsche Euch allen das es letztendlich gut ausgeht und alles gut verheilt.

Ich denke auch das man, falls etwaige Kosten entstehen, den Verursacher wegen Fahrlässigkeit belangen kann.

Das kommt ev. auf deine KK an. Bei meiner AOK muss ich sowieso immer einen Unfallmeldebogen ausfüllen und einen eventuellen Verursacher angeben.

Bei meinem Sohn, der vor 3,5 Jahren bei meinem Arbeitgeber im Verlauf einer Hausmesse im Treppenhaus 5 m abgestürzt ist, musste ich für das ganze Programm NEF + Rettungswagen + Blaulichtfahrt nichts dazu bezahlen.

Wie gesagt alles Gute noch für euch ich drücke die Daumen.

Grüsse Roland

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

HartzIV = krankenversichert... :-)

Antwort von Ralph am 10.10.2005, 3:57 Uhr

Hi Sweety,

bin gerade erst aus dem tiefen Süden der Republik zurück. :-)

Die Sorge für die Krankenwagenkosten kann ich Dir nehmen. Da man durch den Bezug von ALG2 automatisch krankenversichert ist, werden die Kosten von der Krankenkasse getragen. Im Krankenhaus wirst Du bereits die netsprechende Krankenkasse angegeben haben. Entweder kümmert man sich dort darum, und sonst, falls Du eine Rechung erhalten solltest, leitest Du die an die Krankenkasse weiter.

Hat man den Mann eigentlich zur Rechenschaft ziehen können?

Ganz liebe Grüße, Mutmachknuddels und vor allem gute Besserung für Yannek (!!)
Ralph/Snoopy, der sich jetzt ins Bett schleicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

oh mein Gott

Antwort von Suka73 am 10.10.2005, 9:25 Uhr

mir wird ja beim Lesen schon schlecht!!! Ich hoffe dem Yannek geht es jetzt wieder besser. Konntest Du den Mann ausmachen, der da reingesprungen ist? Den würd ich anzeigen. Yannek hätte doch noch was viel Schlimmeres passieren können und außerdem sind diese Spielplätze und deren Einrichtungsgegenstände für KINDER und nicht für überdrehte Erwachsene, hat der die Hausordnung nicht gelesen???

Alles Gute Euch.

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So,so sieht`s nun aus...

Antwort von sweety28 am 10.10.2005, 12:57 Uhr

Er hat die ganze Nacht gut geschlafen,nicht gebrochen und hörte sich NUN heute vormittag auch schon wieder viel besser an.Hatten gestern abend nochmals um 21 Uhr telefoniert da war er noch völlig neben sich stehend und raffte garnichts
Also wer der Mann da war im Indoor - weiß keiner...ich weiß auch nicht,ob der das evt garnicht mit bekam das ER yannek da nun runter katapultierte...weil das Ding is Riesen groß...wenn der sich auf einer Seite rein wirft und Yannek somit auf der anderen seite runter fällt,kann es sein,das er es garnich mit bekam...zumal Yannek ja auch wohl so aufstand und zu mir gelaufen kam...ich sah vorher ja nur von weiten das da auf dem berg ein Mann war...ich sah Patrick und viele Kinder und eben diesen Mann da...
wer der Mann war,weiß keiner...seufz...
bei der erst untersuchung im KH gestern sagte yannek dann PLÖTZLICH zu dem arzt...ich bin von so nem eisberg glaube ich runter gefallen ne`? - ja ? sagt der arzt - wie ? erzähl mal...und yannek beschreibt den eisberg,wie der aussieht und was das is usw...ach sagt der arzt und DA bist DU runter gefallen ? - Und yannek schaut Ihn an...Neeeee sagt er da so ungefähr wie kommst du DA denn drauf ? - clever sagt der arzt...der hat n kolpetten RISS aber versucht nun sich aus gehörtem von mir und aus dem Krankenwagen eine geschichte zurecht zu legen
Als wir dann auf n zimmer waren,erzählte ich dem vater des bettnachbarn was passiert war und das wir mit n krankenwagen dann hierher sind und da schaut yannek mich verwirrt an....hä?ich bin doch nich mit n krankenwagen gefahren ?! - ich sag nee? wie bist du denn hierher gekommen ? - hmm sagt er , weiß ich auch nicht...

Patrick fragte ihn dann abends bevor wir gingen,yannek,weisst du denn noch wo wir heute waren ? - hmmmm er überlegte...keine ahnung ? zum schwimmen in ramsloh vielleicht ?


Also gerade ging`s Ihm schon wieder GUT !
Is "fast" wieder der Alte *g*
Bleibende Schäden-da wurde nein gesagt...das dieses komplette vergessen des Tages wäre,das wäre normal bei so einer schweren gehirnerschütterung und das er teilweise alles 8 mal jetzt erzählt wäre auch "normal"...würde so 1-2 tage anhalten und dann sollte alles wieder ok sein...i hope so...seufz...

Der bettnachbar,ein 12 jähriger Junge,war bei den nachbarn spielen,die widerrum haben einen 14 jährigen Sohn,der mit dem AufsitzRasenmäher den Rasen mähen durfte.Dieser 14 jährige hatte Besuch und hat dem Besuch erlaubt auch mal damit zu fahren...im 5. Gang ist der dann dem 12 jährigem NachbarsJungen über den Fuß gefahren,daraufhin stürzte dieser und geriet mit dem linkem Fuß unter`s Messer
Die komplette HACKE ist AB !!! Der hat nun zig Op`s vor sich und es wurde auch ganz klar gesagt das sie das so wie es mal war NICHT wieder hin bekommen werden armes "Kind"...der wurde auch mit Krankenwagen und lalülala eingeliefert...

Nun stellt sich ja die Frage 99% aller leute die ich kenne sagen "Man muss die Rechnung des Krankenwagens ERST SELBER ZAHLEN (an die 500 euro) und bekommt es DANN von der Krankenkasse erstattet" !!!???
WIE bitte soll man das denn machen wenn man Harz4 bekommt und alleine mit 3 Kids ist ? Die,Frau von dem Jungen,der bei Yannek mit auf n Zimmer liegt,sagte aber auch das müsse man ERST selbst zahlen und dann würde man das von der KK wieder bekommen !?
Is ja klasse...seufz...hmmmmmm


Ich hoffe IHR habt "Recht" das dem nicht so ist... ;o)) Habe gerade auch schon überlegt ob ich eben die KK anrufe und einfach mal nachfrage ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So,so sieht`s nun aus...

Antwort von Corsachen990103 am 10.10.2005, 14:17 Uhr

huhu ach du schreck ich hoffe es bleibt so das er alles heil überstanden hat. ich wollte dir was zu dem krankenwagen schreiben mein grosser hat asthma und pseudo krupp anfälle zweimal sind wir dann nachts auch ins kh mit notarzt und krankenw. und ich hab bisher nichts vorstrecken brauchen oder zahlen müssen .
Das übernimmt auf jeden fall die krankenkasse .

Gute besserung für den kleinen
Liebe grüsse Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So,so sieht`s nun aus...

Antwort von Suka73 am 10.10.2005, 14:37 Uhr

ich wurde ebenfalls mal mit Notarztwagen eingeliefert, ich mußte anteilig was bezahlen. Und das waren damals 100 DM oder so. Ich weiß nicht, wie es beim Einsatz mit Kind aussieht. Die Feuerwehr z.B. nimmt ja auch nix, wenn ein Kleinkind sich in einer Wohnung einschließt und man die Tür aufbrechen muss.

LG sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So,so sieht`s nun aus...

Antwort von Corsachen990103 am 10.10.2005, 14:48 Uhr

Huhu
vielleicht sind kinder frei und erwachsene müssen anteilig was zahlen ?
Ich hab bisher nix für julians krankenwagen fahrten bezahlen müssen uff das könnt ich ehrlich gesagt auch nicht

Liebe grüsse Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also

Antwort von *Aquilina* am 10.10.2005, 21:49 Uhr

Hallo,

ich habe damals als ich per RTW ins KHs kam (Entbindung, Auflage vom KHs) 50 DM zuzahlen müssen. Bei der Verlegung meines Sohnes vom Kreissaal auf die Kinderintensivstation versuchte man mir auch diese Kosten zu berechnen, aber Transporte zwischen KHsern ist kostenfrei. Nur von einer privaten Adresse ins KHs ist kostenpflichtig; anteilig.

LG Cathy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.