Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rose22 am 04.08.2019, 20:42 Uhr

Frage zu Umgangsregelung vor Gericht

Hallo an Alle,
Vielleicht kann mir einer Helfen. Ich habe die Frage auch parallel an Frau Bader gestellt.
Kann mir einer sagen wie so eine Umgangsregelung vor Gericht abläuft?
Werden da Zeugen geladen oder wie sieht es aus.
Der Kindesvater hält sich an keine Absprachen.
Wir waren des Öfteren beim Jugendamt und unsere Beraterin meinte, dass hätte mit ihm alles kein Sinn mehr und riet mir bei Familiengericht einen Antrag auf Umgangsregelung zu stellen.
Das habe ich auch letzte Woche gemacht.
Der Kindesvater droht mir weiterhin, er ruft an wann er will, steht hier vor der Tür wie er will.
Ich habe schon richtig Angst vor ihm.
Nun will er vor Gericht irgendwelche Zeugen einladen, die bestätigen wollen dass ich die Kinder gegen ihn aufhetzte, meine Mutter die Kinder schlecht behandelt, dass ich mich mit einem verheirateten Mann getroffen habe, der angeblich seine Frau schlägt. Er hat einen Privatdetektiven beauftragt, angeblich. Ich wusste nicht dass der Mann verheiratet ist und es gibt keinen Kontakt mehr.
Das stimmt alles nicht, aber ihm ist alles zuzutrauen. Sogar dass er Zeugen besticht.
Er hatte mich auch schon wegen kindeswohlgefährdung angezeigt, das wurde alles geprüft und an der Sache ist wirklich nichts dran. Er hasst mich einfach und will mich fertig machen.
Ich danke Euch im Voraus für Eure Antworten und Erfahrungen

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern:

Hilft wirklich nur noch Gerichtliche Einigung?

Wir haben eine Umgangsvereinbarung über die Erziehungsberatung. Der Großen (14) hab ichs irgendwann selbst überlassen was sie mit ihm ausmacht, da sie nicht mehr hin will. Der kleinen hab ich klar gemacht das wir uns erst mal dran halten. Allerdings hat er sich jetzt die ...

von aeule 20.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Sorgerechtsstreit vor Gericht

Guten Abend liebe Gemeinde, Ende des Monats habe ich eine Verhandlung über das gemeinsame Sorgerecht, der Vater hat es beantragt, weil ich nicht von alleine zugestimmt habe. Unser Sohn ist 8 und wir leben seit 7 Jahren getrennt, um alle wichtigen Dinge bisher habe ich ...

von Mono_noke 07.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Umgang Telefonieren, Betreuung bei gerichtlicher Anhörung

Hier läuft der Umgang soweit regelmäßig 2x wöchentlich, Kind ist 4 Jahre. Unser Verhältnis sehr angespannt, aber seit ungefähr 6 Monaten geht das Kind wenigstens gerne hin. Wie steht es bei euch mit Telefonaten mit dem KV zwischendrin? Generell habe ich nichts dagegen, ...

von Taya 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Musste jemand begleiteten Umgang vor Gericht durchboxen?

Hallo, Natürlich ist es das Recht sowohl vom Vater als auch vom Kind, regelmäßigen Umgang zu haben und das soll auch wenn möglich so sein. Mich würde einfach interessieren was es bei euch ggf für Gründe gab und welche Schwierigkeiten ihr hattet... mir steht diesbezüglich ...

von Malou1983 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Umgangsregelungen

Hallo alle zusammen, Nach viel hin und her hat sich der Vater meiner Tochter dazu entschieden, dass ich mich melden soll, wenn ich abgestillt habe , damit er sie dann ganz alleine sehen kann . Die Abmachung mit Jugendamt war zunächst , dass er sie erstmal in meinem Beisein ...

von Akavauka 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsregelung

Änderung Umgangsregelung

Hallo ! Hat jemand von Euch schon einmal eine Änderung der Umgangsregelung beim FamG angestoßen ? Geht das ohne Rechtsanwalt ? Und muß man zunächst einmal nur "beantragen" und die Gründe dann später "erklären", oder muß man den Antrag quasi schon begründen ? Danke und ...

von Keldana 02.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsregelung

Tips über das Verhalten bis zur Gerichtsverhandlung

Ich muss leider etwas ausholen um für meine Freundin Tips zu erbitten. Meine Freundin hat vor 3 Jahren ihren Mann verlassen nach dem sie mitbekommen hat das er seit 10 Jahren eine Geliebte hat welche er Täglich außer an WE trifft. Es wird seit dem eigentlich ein ...

von nociolla 19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Unterhalt: 50% akzeptieren oder Gericht?

Nach jahrelangem Gejuckel mit dem KV, der einfach mal gar keine Nachweise über sein Tagwerk erbrachte, dem Gerichtsvollzieher leere Taschen präsentierte usw., und die Beistandschaft damit schön beschäftigte, steht angeblich ein Durchbruch bevor: KV könnte jetzt einen Titel ...

von shortie 22.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Umgang gerichtlich festlegen lassen

Hat hier jemand Erfahrung damit, den Umgang vom Gericht festlegen zu lassen? Bisher kenne ich nur den umgekehrten Fall, dass der umgangsberechtigte Elternteil den Umgang festlegen lässt. In meinem Fall steht die Überlegung an, ob ich diesen Antrag bei dem Familiengericht ...

von jamelek 14.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Unterhaltstitel Gerichtskosten

Hallo, kennt sich hier jemand aus? Mein Ex hat sich geweigert einen Unterhaltstitel für unseren Sohn zu unterschreiben, also klagte ich ihn ein. Der Unterhalt wurde gezahlt, es ging also nur um das Dokument. Jetzt hat mir (bzw. meinem Anwalt) das Gericht geschrieben, dass sie ...

von NussNou 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gericht

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.