Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 08.06.2004, 16:23 Uhr

Äh, wie findet man einen gute Privatdetektiv??

Hallo,

wegen dem Privatdetektiv für den Laden, wo mein Männe immer arbeitet: Meine Anwältin sagte, das wäre zu teuer und würde sich nicht lohnen. Ich solle lieber einen Freund/Bekannten, den mein Mann nicht kennt, hinschicken. Aber: Mir fällt niemand ein, dem ich sowas zutrauen würde.

Also: Wie finde ich einen Detektiv? Den Gelben Seiten traue ich nicht, gerade bei solchen Sachen fällt man doch schnell auf unseriöse Leute rein. Empfehlungen? Ich kenne keinen, der mal einen gebraucht hätte. Wißt Ihr einen?

Oder ist hier jemand, der in München wohnt und der zwei oder drei Mal auf meine Kosten ins Ausland telefonieren möchte *verzweifeltbin*?

Im übrigen hat mein Mann eine neue Anwältin und die hat als erstes Mal den Widerspruch bzgl. des Trennungszeitpunktes zurückgezogen *Jubel*. Außerdem schlägt sie ein 8-Augen-Gespräch mit Männe, mir und den beiden Anwältinnen vor (das hatte ich doch schon mal vorgeschlagen *wunder*). Allerdings beharrt sie immer noch darauf, daß mein Mann das ABR bekommt. Nun ja, sie kann ihn ja nicht auf einen Schlag zur Einsicht bringen, aber immerhin.....

Schönen Gruß,
Elisabeth.

 
4 Antworten:

Re: Äh, wie findet man einen gute Privatdetektiv??

Antwort von loean am 08.06.2004, 17:07 Uhr

Hallo Elisabeth,

ich würde Dir gerne helfen. Bewundere Deine Power und Deinen Mut!

Mail mich doch einfach an. Ich habe bis vor kurzem in München gewohnt und könnte schon den einen oder anderen Freund fragen, ob er Dir helfen könnte.

Ich lese schon lange still mit :-) und hab früher unter dem Namen Marisa & Andrin gepostet. Wir hatten auch schon mal eMail-Kontakt.

Liebe Grüsse
Marisa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Äh, wie findet man einen gute Privatdetektiv??

Antwort von tinai am 08.06.2004, 19:38 Uhr

Nachbarin, Mutter von befreundeten Kindern, Praktikant aus Eurer Firma, Arbeitskollege. Student.
Denk noch einmal nach.
Es muss doch irgendwen geben, der das für Dich macht und Dir schriftlich bescheinigt, dass er mit Deinem Mann gesprochen hat.
Außerdem, kann nicht jemand bei der Firma anrufen und bitten, Deinen Mann zu sprechen? Wäre doch auch ein Indiz.

Wohne in Stuttgart, wird Dir wohl nichts nützen oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Äh, wie findet man einen gute Privatdetektiv??

Antwort von desireekk am 08.06.2004, 21:37 Uhr

Liebste Elisabeth,

ich sag nur: mail me oder RUF MICH AN ;-

Ich verspreche, ich wähle auch keine 0190-Nummer :-))))))

Soll ich gleich morgen (Mittwoch)?

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Äh, wie findet man einen gute Privatdetektiv??

Antwort von nane973 am 09.06.2004, 16:48 Uhr

Hallo Elisabeth,

ich habe, wie viele andere auch :-), deine Geschichte mitverfolgt. Deine Anwältin ist der Meinung, das ein Privatdetektiv nichts bringt... und da muß ich leider sagen, Ich auch! Wenn eine Person, wer auch immer (detektiv oder nicht) "nachweist", das dein Mann arbeitet, hat dein Mann die Möglichkeit, das Gegenteil zu beweisen. Mach nen Praktikum; Freundschaftsdienst; bekomm kein Geld, weil ich mich nur fit halten möchte und auf dem laufenden bleiben will... etc. Mein Anwalt hat mir ne ellen lange Liste runter geleiert... Dann wiederum würde mein Ex anschließend nur auf den Gedanken kommen, die ganze Arbeit hinzuschmeißen und sich arbeitslos zu melden. Da wär dann wiederum selbst die kleine Unterhaltszahlung futsch... Ich lasse ihn jetzt also schwarz weiterarbeiten, und versuche die Basis auf dem inzwischen guten Niveau zu halten. Was allerdings auch fast zwei Jahre gedauert hat.
Was ich damit sagen will, ist, das die professionelen nur rausgeschmissenes Geld sind.

LG

Marlene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.