Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JoVi66 am 28.10.2005, 13:53 Uhr

@fusel wg KM-Spende

Hi,
verzeih meine blöde Frage, in mehreren Generationen vielfarbig? Wow, hört sich gut an. Ich weiß ja eas du mit weiß und schwarz meinst, aber was war das mit rot? Eine rote Rasse. Bist du ein heimlicher Marsmensch oder hast du tatsächlich Amerikanisches Ureinwohnerblut in dir? Fänd ich gut. Hab mal einen Art Sifi Roman gelesen im dem ging es primar Um folgendes: in ein paar tausend Jahren ( sollte es die Welt so wie wir sie kennen dann noch geben, werden alle Menschen annähernd gleich ausschauen, die Weißen werden immmer schwarzer die Schwarzen immer weißer und die gelben mischen bei beiden kräftig mit. Vielleicht bist du schon der "Prototyp" :-))))))
Gruß Johanna

 
15 Antworten:

bin auch vielfarbig !

Antwort von Schwoba-Papa am 28.10.2005, 13:58 Uhr

schwarz-gelb (Schwaben) in der Seele, rot im Herzen, schwarz im Humor und manchmal recht blau ! :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@JoVi

Antwort von fusel am 28.10.2005, 14:11 Uhr

Hi,

ich arbeite dran. An der einen, ultimativen Rasse meine ich.
Mein Uroma war Cherokee-Indianerin, ich nehme mal an die meisten Amerikaner sind farblich bunter, als sie zugeben wollen. Bei meinem Vater sieht man es noch an den Augen und den Wangenknochen, bei mir schlägt schon ziemlich das preußische Erbe meiner Mutter durch, und mein Sohn hat sich gleich richtige Knopfaugen zugelegt... und eine recht runde Birn', wenn ich ihn mir gerade so angucke.

Aus meiner Erfahrungswerten kann ich also sagen, das die Menscheit wahrscheinlich wirklich so eierköpfig mit übergroßen Augen wird wie man es in den SciFi-Filmen immer sieht.
Hihi.

LG

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @fusel, @schwoba

Antwort von JoVi66 am 28.10.2005, 16:50 Uhr

Cherokee-Indianerin, geil! ( ups, darf man das sagen?). Da hast du ein kaum zu überbietendes kulturell-biologisches Erbe, da kann man nur schwer mithalten ( in meiner Ahnenreihe findet sich außer Italiener, Teutonen und Juden noch nichts, was jemals nicht dem europäischen Kontinent entsprang. Na ja das mit den Juden, waren deutsche Juden.
@ schwoba: kommt das Wort Gelbfüssler daher( wegen der Landesfarben mein ich)?
Oh mann und wenn man mich dereinst seziert und an mein Herz kommt, da ist schwarz noch bunt gegen dass, was die dann vorfinden werden. Meine schwarze Seele hab ich schon an den Teufel ( der möglicherweise wie Gott aber auch eine Frau ist)verkauft. Hat Emmanzentum eine Farbe? Wenn ja dann nehm ich die auch noch mit.
Obwohl ich zur Zeit eine starke "Grünneigung" verspüre, wenn ich mir das politische schwarz/rot Geklüngel anschaue ( das wird doch weder Fisch noch Fleisch, weder Hund noch atz
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gelbfüssler sind Badenser, äh Badener

Antwort von Schwoba-Papa am 28.10.2005, 17:21 Uhr

die Schwaben sind was anderes :-)

Die Bezeichnung Gelbfüssler ist von ganz früher, als die armen Badener bei den reicheren Württemberger immer um Eier bettelten (so hab ich das mal gehört).

Und ja : Gott ist eine Frau und schaut aus wie Alanis Morisette, daß weiß doch seit Dogma jeder :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gelbfüssler sind Badenser, äh Badener

Antwort von JoVi66 am 28.10.2005, 17:47 Uhr

Wow, du hast Dogma gesehen? Hätte ich nicht gedacht, obwohl, das mit "Gott=Frau" ist ein allgemeingültiger Fundamentalsatz und muß daher nicht bewiesen werden :-)))
Gruß Johanna
P.S.: Die "Unterteilung in Badener und Würtemberger sagt ja der Name schon, aber ich dachte, die "Badenser" legen darüber hinaus auch noch großen Wert darauf von den "Schwaben" abgegrenzt zu werden? Habe mir sagen lassen, die Schwaben leben hinter Gaggenau Richtung Frankreich und die "beseren" Badenser sind eher in der Rheinebene angesiedelt? Kann man sich so täuschen?
Also müsste man bei dem Baden-Würtemberger als solchen eine Dreiteilung vornehmen:
a)Würtemberger (glauben vornehmer edler Abstammung zu sein, sind es auch)
b) Badenser ( nicht edler Abstammung, glauben aber edler Abstammung zu sein)
und
c)Schwaben ( weder edler noch vornehmer Abstammung, wissen das auch und halten sich aber als getarnte Schwaben-Altbayern für die besseren Bayern)
Gruß Johanna
P.S.: Habe eine in Karlsruhe lebende Tante mit "unendlich viel (Lebens)Weisheiten"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachhilfe für die aus bayrischen Landen

Antwort von Rio am 28.10.2005, 20:32 Uhr

Hi,

also, ehemmm, *räusper*, das wird länger:

1) Wer hat Dogma denn NICHT gesehen? Frage ich mich ganz unbedarft. Ein must.
Und Alanis Morisette ist sowieso göttlich.

2) Baden-Württemberg hat, wie der Name schon sagt, eine Zwei-, keine Dreiteilung. Da gibt es die Badener (nicht: Badenser!) und die Württemberger.

3) Die von dir angesprochenen Schwaben sind grösstenteils Württemberger, es gibt aber auch in Bayern Schwaben (jawoll! bei euch!). Da gibt es sogar einen Regierungsbezirk Schwaben.

4) Als grobe Richtung stimmt es ungefähr, zu sagen, die Bandener leben links, die Württemberger rechts auf der Landkarte. Baden liegt rechtsrheinisch (aber linkis von Württemberg) den Rhein hinauf von Mannheim bis zur Schweiz. Karte guckst du hier:
http://baden-chronik.de/karte.htm

5) Wer zu einem Badener "Badenser" sagt, disqualifiziert sich selbst als "Reingeschmeckten".

6) Eher an den Schwaben: wegen der Gelbfiessler guckst du hier:
http://www.petermangold.de/gelbfuessler.htm
Da gibt es zig Versionen und jeder darf sich eine aussuchen.

Übrigens sagen nicht nur die Württemberger "Gelbfiessler" zu den Badenern, sondern auch die Pfälzer, wie ich in der Fremde feststellen musste.

So long,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kommen die gelben Füße nicht vom Stampfen?

Antwort von maleja am 28.10.2005, 22:51 Uhr

Also Wein (oder wars das Sauerkraut/Rotkraut?). Nein, ich glaub das war der Wein. Aber dann müssten sie doch Rotfüßler heißen. Hmmmm. Jetzt weiß ich auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die hauptstadt der Schwaben ist Augsburg. Also mitten im schönen Bayern

Antwort von maleja am 28.10.2005, 22:52 Uhr

naja, so mitten drin auch net. Aber doch ganz klar Bayern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oder von der Uniform? Die mit den gelben Socken

Antwort von maleja am 28.10.2005, 22:53 Uhr

ich glaub, das war´s.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mensch ihr Baden(s)er,...

Antwort von JoVi66 am 28.10.2005, 23:13 Uhr

dat war n´Witz! Rein landkartentechnisch ist mit die Unterteilung schon geläufig (ich weiß auch wo Bayern aufhört und das Ausland anfängt - soll auch ein Witz sein-), doch es war eine liebevolle ( wie es immer meine Art ist) aber doch klein wenig fiese Anmache an euch Südwestdeutschen! Ich hoffe mit diesem Ausdruck setzte ich mich nicht auch noch in die Baden-Würtemberger Nesseln
Gruß Johanna
UNd : doch, doch, es soll Leute geben, die kennen Doghma nicht. ( Ich hoffe jetzt will mir kein religiöser Fanatiker den Sinn des "Ursprungwortes" näherbringen.
Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ups hoffentlich ist Rainer nicht hier, hab heute ausnahmsweise ein h zuviel :-))))))))

Antwort von JoVi66 am 28.10.2005, 23:14 Uhr

o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich kenne es nicht

Antwort von maleja am 28.10.2005, 23:15 Uhr

Hab ich was versäumt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re@maleja: ein Outing am späten Abend

Antwort von Rio am 28.10.2005, 23:55 Uhr

Hi,

für Dogma guckst du hier:
http://german.imdb.com/title/tt0120655/

Ist ein lustiger Film mit lecker Jungs und Alanis Morisette als Gott. Ist von Kevin Smith (Clerks, Mallrats) und nimmt die katholische Lehre/Kirche gründlich aber liebevoll auf's Korn.

VG,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Re@maleja: ein Outing am späten Abend

Antwort von maleja am 29.10.2005, 0:19 Uhr

Na, hört sich ja net schlecht an. Sollte ihc ihn mir vielleicht doch mal anschauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re Ging ursprünglich darum, dass ich behauptete,....

Antwort von JoVi66 am 29.10.2005, 15:10 Uhr

....Gott sei eine Frau :-).
Schwoba meinte, dass wisse seit "Dogma" und Alanis Morisette eh schon jeder.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.