Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kaktuuss am 02.06.2017, 12:06 Uhr

Wusstet Ihr schon, dass es ok ist, schwanger ins Freibad zu pieseln?

Hallo,
ich habe auch schon im Schwangerenforum geantwortet, obwohl ich da sonst nie bin.
Da wird alles meckern nichts helfen. Die Dame findet es sicher auch eklig, aber sie glaubt, wenn sie auf die Toilette gehen würde, wäre die Sicherheit ihres ungeborenes Kindes bedroht. Ich selbst würde auch eklige Sachen machen, wenn ich dadurch mein Kind retten könnte.

Die Frage, die sich hier stellt ist, warum hat sie denn so Angst?

Klar, öffentliche Toiletten sind keine Orte, an denen man länger verweilen will, aber mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen und gründlichen Händewaschen hinterher doch keine wirklich gefährliche Situation.

Ich selbst war auch vorsichtig und habe auf die Empfehlungen meines Frauenarztes geachtet, aber Klos zu meiden und stattdessen ins Freibad zu pinkeln aus Angst man würde das Leben seines ungeborenen Kindes gefährden, finde ich schon sehr extrem.

Ich selbst war übrigens gegen Ende der Schwangerschaft schwimmen, bin so blöd hingefallen (weil ich schon so unbeholfen war und auf den Fliesen ausgerutscht bin), dass ich beim Arzt gelandet bin. Zum Glück war nichts.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.