Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kömi am 29.12.2004, 14:35 Uhr

Was macht man eigentlich mit miesen Wirtschaftsbossen? Ich verstehe mittlerweile, warum es in den 70er soviel Attentate auf Unternehmensbosse gab

Wenn man den Link durchliest, weis man auch, warum Deutschland von seinen Arbeitslosen nicht runterkommt. Es ist eine wahre Schande. Das die oberen Bosse sich noch im Spiegel anschauen können. Da wird geschwätzt, es müsse mehr für weniger Geld gearbeitet werden, damit die Arbeitsplätze erhalten bleiben können. Aber eigentlich nur damit sich schmierige Firmenbosse noch mehr Geld in den Rachen schieben können. Mit Verlaub, den wünsche ich die Beulenpest an den Hals, die sie mit all ihrem Geld nicht vom Balg kriegen. Sie vernichten hier Arbeitsplätze und wollen aber ihren Kram zum gleichen teuren Preis hier absetzen. Sehen die vor lauter Dollarnoten in den Augen nicht mehr, was Sache ist?? Kann man tatsächlich so menschenverachtend sein?

Da die Penner nun ohnehin kein Geld mehr hier in die Menschen investieren wollen, kaufe ich lieber bei denen, die noch genug Anstand im Leib haben. Opel und Siemens kommt mir zumindest nicht mehr ins Haus! Dann lieber bei einem Unternehmen sein Geld lassen, das auch hier Arbeitsplätze erhält. Und wenn bei denen der Umsatz steigt, müssen die mehr Leute einstellen und dann muss keiner mehr Siemens oder Opel und Co. in den Hintern kriechen.

http://de.biz.yahoo.com/041228/336/4cr0m.html

Trotzdem friedliche Grüße
Moni

 
2 Antworten:

Re: Teeren und federn, was sonst???

Antwort von famisa am 29.12.2004, 15:11 Uhr

Hab mir den link zwar nicht durchgelesen, aber so ist es eben. Nur weil jemand viel bezahlt bekommt, heißt das nicht, dass er seinen Job top macht.

So ist es in der Politik, bei Wirtschaftsbossen, bei Schuldirektoren, etc.
Man kann ja jetzt die Hierarchie runterdividieren, dann käme unterm Strich raus - schlechtbezahlter Job - schlechte Leistung, gutbezahlter Job - gute Leistung.
Nur so funktionierts eben nicht im Leben....

LG MI

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

für die Überschrift gehört dir eine hinter die Ohren !

Antwort von Schwoba-Papa am 29.12.2004, 18:45 Uhr

:-)

aber wahrscheinlich wars nur provokativ gedacht !

Tja, Moni ohne mind. ein BWL und VWL Studium abgeschlossen zu haben werden uns diese Hintergründe verschlossen bleiben. Gönnen wir den,sagen wir, 500 Oberbossen doch ihr Geld. Und tatsächlich, die arbeiten nicht dafür, sie treffen "nur" Entscheidungen und agieren politisch, firmenpolitisch. Nur übernehmen sie keine Verantwortung, zumindest offensichtlich und das stößt uns auf. Aber wer macht das schon. Und wenn dann werden sie fürstlich entlohnt, sei es ein zurückgetretener Politiker, ein Fußballtrainer oder Manager.
Zu diesem Thema hab ich heute einen Beitrag im Radio gehört. Es ging um die Einsparungsforderung
von Daimler-Chrysler dieses Jahres von einer halben Millarde Euro. Obwohl DC ordentlich Gewinne einfahren, hört sich das von seitens des Konzerns doch recht unverschämt an.
Nur bringt DC 2007 eine neue C-Klasse raus und die C-Klasse war bisher das Zugpferd. Nur kaufen heute und vorallem in 3 Jahren viele ihre Autos nicht mehr nach Prestige und so muß DC nun die Weichen für in 3 Jahren stellen. Und da es ein Wirtschaftsunternehmen ist, halt auf die Art wie es der Markt hergibt ! Ob nun Schrempp eine Million weniger oder mehr verdient, mein Gott, wie gesagt Peanuts. Arbeitsplätze vernichten tut hier keiner. Nur agieren sehr viele Unternehmen auch im Ausland und Siemens ist schon lange kein Deutscher Konzern mehr, Opel übrigens sicher nicht, gehört zu General Motors (USA). Daher denken die Unternehmen nicht mehr patroitisch, sondern global.
Zum Thema Beulenpest :
Wenn überhaupt, ärgern mich da eher Leute wie die Beckhams, die wirklich ihr Geld verpulvern. Und dieses für fast gar nix bekommen. Schau das was Ackermann und Schrempp im Monat bekommen, kriegt Robbie Williams, Britney Spears, Backham, Schumacher, J-Lo und Jackson die Woche.
Aber die sind ja viel netter !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.