Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janina26 am 14.04.2004, 15:17 Uhr

Unfassbar.................

Hallo zusammen.......

Gestern nachmittag war ich mit meienr kleinen auf dem Spielplatz....

Wie immer saßen wir in einer Gruppe von mehreren Mütter und haben dem Treiben unserer lieben Kleinen zugesehen als mal wieder 2 Jungs (Brüder im alter von ca. 4 und 7 Jahren) auftauchten... Hier sei zu erwähnen das diese beiden immer OHNE Eltern auf den Spielplatz kommen und immer Stänkern und Streit mit unseren Kids suchen (unsere Kiddies sind zwischen 11 mon. und 3 Jahren)... Auch gestern war es wieder mal so das der kleinere der beiden unsere Kids von Schaukel und Rutsche verdrängt hat, oder ihnen das Sandspielzeug weggenommen hat.... bisher konnten die Mäuse sich auch immer ganz gut durchsetzen und Ihre Sachen zurückerobern. Als nun gestern maml wieder das Gerangel um ein Eimerchen los ging - wobei der kleinere der beiden und ein kleines Mädchen (13 mon!) dabei zu boden gingen und weinten sprang der große Bruder auf und trat der Kleinen 2 mal hintereinander schnell und heftig ins gesicht.... Wir konnten wirklich gar nicht so schnell reagieren.....

Das ende vom lied: Die kleine Maus liegt im KH, hat das ganze Gesichtchen blau, die Nase gebrochen und einen Schneidezahn verloren...

Natürlich haben wir gleich die Polizei gerufen welche dann unsere Aussagen aufgenommen hat aber uns sagte das nichts weiter passieren wird da der Junge (da erst 7 ) nicht Strafmündig sei....
Im höchstfalle würden die Eltern jetzt eine Anzeige wegen verletzung der Aufsichtpflicht erhalten.....

Das ist wirklich alles soooooo unglaublich... Musste echt an mich halten um dieses Balg (sorry anders kann man dieses Kind nicht nennen) nicht ordentlich zu schütteln)

Phu......... jetzt gehts mir etwas besser... Bin immer noch ganz aufgeregt und super geladen..........


LG und danke für´s "zuhören" Natascha und Janina (16Mon)

 
12 Antworten:

Re: Unfassbar.................

Antwort von folia am 14.04.2004, 18:06 Uhr

hallo

Das ist jawohl mehr wie unfassbar.
Ich glaube ich hätte mich nicht halten können und mir den Rüpel geschnappt.

Tut mir äusserst Leid für die Kleine und hoffe das sie bald wieder gesund wird.

Und vorallem würde ich mal das Jugendamt informieren. So kann es ja nicht weitergehen, wenn die trotz der Anwesenheit anderer Eltern jeglichen Skrupel verlieren und ein Kleinkind so zurichten.

Ich finde da läuft in der Erziehung was ganz gewaltig verkehrt.

LG Folia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unfassbar.................

Antwort von Kleinmäuschen am 14.04.2004, 20:52 Uhr

Oh Gott, das arme kleine Mädchen. Meine KLeine ist 16 Monate alt, wenn ich da nur dran denke, so ein kleines hilfloses Ding! Zu den beiden Jungs: Das sieht mir sehr nach totaler Vernachlässigung der beiden aus, und damit meine ich nicht nur die Aufsichtspflicht. Der Große ist ja scheints drauf gedrillt, auf seinen kleineren Bruder "aufzupassen", wohl, weil sich die Mutter die Arbeit nicht machen will, wer weiß. Und woher er das wohl hat, einem Kind ins Gesicht zu treten? Mensch, da tun sich echt Abgründe auf. Hoffentlich greift das Jugendamt da mal ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

boah waaas?!

Antwort von AnkeUndZoe am 14.04.2004, 21:34 Uhr

hab eben den beitrag gelesen und krieg echt den mund nicht mehr zu
wie kann denn ein 7 jähriger... ich fass es nicht!
mir steckt ein kloß im hals weil meine süße auch in dem alter ist
wenn ich da nur dran denke!

fazit: jugendamt einschalten!

vg anke, die den mund nich mehr zubekommt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jugendamt...............

Antwort von Janina26 am 15.04.2004, 8:04 Uhr

Guten Morgen zusammen.....


Das Jugendamt wird bzw. wurde von den Eltern der Kleinen informiert....

Bin schon mächtig gespannt was die unternehmen.....

LG. Natascha und Janina

Ach ja.... Die Kleine Maus ist ZUM GLÜCK wieder zu hause... Ist Gestern nachmittag noch aucs dem KH entlassen worden...........!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jugendamt...............

Antwort von Stephie und Mina am 15.04.2004, 13:28 Uhr

Mir wird ganz schlecht, wenn ich das lede. Wie kann ein Knirps von 7 Jahren SOWAS machen??
Wenn Ihr erfahrt, dass das JA dagegen nichts unternimmt, wuerde ich mal mit einer Eltern-Delegation zu dem Bengel nach Hause gehen und die Mutter zur Rede stellen, noetigenfalls eingreifen, wenn die Kinder wieder auf den Spielplatz wollen, sie nicht an Eure Kinder heranlassen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und wo waren die anderen eine Million Mütter auf dem Spielplatz?

Antwort von nini+ am 15.04.2004, 15:52 Uhr

Sorry, aber ich weiß nicht, wieso alle rumsitzen und die Jungs gewähren lassen, wenn BEKANNT ist, dass sie Unruhe stiften.

Wo war die Mutter des Mädchens?
Und ihr?
Ihr habt doch alles beobachtet? Wartet ihr immer so lange, bis ihr eingreift?

Meine Tochter ist jetzt drei Jahre alt und sie darf auch frei auf dem Spielplatz laufen, aber wenn ich sehe, das sich ein Konflikt anbahnt, bin ich sehr wachsam.

Und mal ehrlich: wenn ich sehe, wie sich ein Siebenjähriger am Spielzeug einer Einjährigen zu schaffen macht und ich sitze in unmittelbarer Nähe, würde ich auch eingreifen!

Von daher gilt das «Unfassbar» in meinen Augen auch für alle auf dem Spielplatz sitzenden Mütter!

Unfassbar...

nine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Muss denn jetzt schon wieder dieser agressive Ton sein?

Antwort von Kleinmäuschen am 15.04.2004, 20:18 Uhr

Ich komm grad aus dem "Drei und mehr" Forum, und bin immer noch ganz geschafft von dem, was ich da las! Bitte bitte, hier nicht auch wieder so ein Streitthema. Ich finde nicht, daß sich hier irgendjemand für irgendetwas rechtfertigen muss, da Janina doch recht anschaulich geschildert hat, wie das dort abgelaufen ist. Was ist denn nur los, daß in letzter Zeit alle so gereizt sind?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @nini+

Antwort von Janina26 am 15.04.2004, 22:03 Uhr

Hallo.........

Natürlich ist es mehr als selbstverständlich das man acht gibt, grade wenn es streitereien zwischen den Kids gibt.....
Aber wie bereits geschrieben haben die beiden kleineren das eigentlich soweit unter sich aus gemacht und es wäre auch sicher nicht ausgeartet wenn der größere nicht eingegriffen hätte...!

Ich selber habe eine Kleine Maus im alter von 16 Monaten... Meiner meinung nach ist es völlig normal wenn Kids sich mal zanken oder auch rangeln - und ich lasse meine Maus Ihre eigenen erfahrungen sammeln..... natürlich sehe ich zu das sie von niemanden verletzt wird, aber sie muss lernen das sie auch mal zurück geschlagen oder geschubst wird wenn sie es bei anderen tut...........

Im übrigen geht NIEMAND (und da bin ich mir sicher das die mehrzahl der Mütter so denkt) davon aus das ein Kind im alter von 6 oder 7 Jahren ein solch unsoziales und agressives verhalten an den Tag legt......

LG NAtascha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @nini+

Antwort von MartinaB am 16.04.2004, 11:29 Uhr

Hallo nini,

mein Mann hat die Beiträtge auch gelesen und er sagte dazu, das wäre mal wieder typisch Mütter, sitzen auf dem Spielplatz und unterhalten sich und gucken nicht ws die Kinder machen um eingreifen zu können.

Naja, ich kann das nicht so beurteilen war ja nicht dabei. Aber so sieht man, das das auch wieder Diskussionen auslöst und ich mit meinem Mann auch Streit bekam.

Gruß Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und wo waren die anderen eine Million Mütter auf dem Spielplatz?

Antwort von Eileen am 16.04.2004, 14:44 Uhr

Ich muß Dir recht geben.
Auch bei uns sind manchmal grössere Jungs die rüpelhaft sind und vielleicht nix böses im Sinn haben aber doch habe ich letztens auch beide ermahnt bestimmte "wilden" Spiele auf der Hängebrücke zu unterlassen wenn die kleinen Kinder auch dort in der Nähe spielen. Solch kleinen Kinder können einen Konflikt mit einem grösseren Kind von 4-7 Jahre nicht unbedingt selber lösen...vor allem wenn man doch weiß, daß diese Kinder etwas aus der Norm geraten sind...! Man kann keiner Mutter einen Vorwurf machen, aber ich habe auch gelernt wachsam zu sein, und dort einzuschreiten wenn es mir nicht gefällt auch wenn ich ein grösseres Kind ermahnen muß - ob die Eltern anwesend sind oder nicht macht mir dabei wenig aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: boah waaas?!

Antwort von titu am 17.04.2004, 20:26 Uhr

....das nenne ich eine strafe fürs lenben....für das 7 jährige kind das SOLCHE Eltern hat.

Sorry aber für mich ist da gewaltig was schiefgelaufen bei der erziehung....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Moment mal, ich kann doch nicht ständig neben meinem Kind stehen und Händchen halten,

Antwort von KH am 24.04.2004, 14:34 Uhr

um es vor solchen Übergriffen zu schützen. Die passieren so unwahrscheinlich schnell. Die Eltern hatten die Kinder ja im Blick, sonst hätten sie das ja nicht gesehen. Ehrlich gesagt finde ich jetzt auch nichts dabei, einen Siebenjährigen allein auf den Spielplatz gehen zu lassen, wenn ich den Spielplatz z.B. von der Wohnung aus einsehen kann. Das verhalten des 7-jährigen finde ich allerdings in der Tat unmöglich, Statt die Polizei zu rufen, die ja eh nichts machen kann, wäre ich mit ihm zu seinen Eltern getrabt. Hoffentlich wurde das im KH als Unfall angegeben mit Unfallverursacher. Aber leider nehmen die Unfallversicherungen keinen Regress, oder doch? Der siebenjährige (und seine Eltern) müssen die Folgen der Tat spüren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.