Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schwoba-Papa am 11.08.2005, 8:21 Uhr

Stoiber setzt in der Ost-Kritik noch einen drauf

*******
Edmund Stoiber legt nach: Ungeachtet der heftigen Kritik an seiner Bemerkung über Ostdeutschland hat der CSU-Chef seine Äußerung am Mittwochabend sinngemäß bekräftigt. Stoiber sagte nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks auf einer Wahlkampfveranstaltung in Schwandorf, er wolle nicht, dass die Wahl noch einmal im Osten entschieden werde. Wenn es überall so wäre wie in Bayern, dann gäbe es keine Probleme. "Wir haben leider nicht überall so kluge Bevölkerungsteile wie in Bayern", sagte der bayerische Ministerpräsident nach Angaben von "B5 aktuell". Die Stärkeren müssten manchmal die Schwächeren ein Stück mitziehen, fügte er hinzu.
*************

Mein Gott geht´s noch polemischer ?
Echt Edmund, mit so wenig Hirn und so vollen Hosen kann man halt gut stinken !

Grüßle

 
18 Antworten:

Re: Stoiber setzt in der Ost-Kritik noch einen drauf

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 8:41 Uhr

Rein politisch gesehen, muss ich ihm irgendwie recht geben. Sonst jedoch sehr fraglich.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Frank NRW

Antwort von Ina-Maike am 11.08.2005, 8:50 Uhr

Guten Morgen!

Wie soll ich das verstehen - rein politisch muss ich ihm recht geben?

Bist Du auch der Meinung, dass wir aus Ostdeutschland alle frustriert und unwürdig sind, auf die Kanzlerwahl Einfluss zu nehmen?!

Sind wir denn wirklich für manche Menschen zweiter Klasse?!

Grüße aus Thüringen
(momentan allerdings wirklich sehr frustriet)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stoiber setzt in der Ost-Kritik noch einen drauf

Antwort von andrea70 am 11.08.2005, 8:57 Uhr

Ich frage mich, was Stoiber mit diesen Aussagen bezwecken will.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß einem Mann wie Stoiber sowas unüberlegt über die Lippen kommt.

Daß wir hier in Bayern klüger sind als der Rest der Republik, dazu sage ich jetzt mal nichts :))

LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Frank NRW

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 8:59 Uhr

"Bist Du auch der Meinung, dass wir aus Ostdeutschland alle frustriert und unwürdig sind, auf die Kanzlerwahl Einfluss zu nehmen?!

Sind wir denn wirklich für manche Menschen zweiter Klasse?!"

Das eine hat mit dem anderen doch garn nichts zu tun. Wieso Mensch zweiter Klasse? Man kann sich aber auch alles einreden.

Mit politisch meine ich das derzeitige - laut Presse - bestehende Wahlverhalten: Links oder Rechts (trotz doch wohl bereits gemachter Erfahrungen im Dritten Reich sowie der anschließenden DDR).

Soweit mir bekannt ist, hat S. die "Ossis" nicht mit einem Wort: "Menschen zweiter Klasse" gemeint. Dies wurde ihm lediglich von den "Linken" + SPD hineininterpretiert.

Zudem: Mir sind die Leute aus dem Osten und hohen Norden sympatischer, als die aus dem Süden. Wenn ich schön höre: Freistaat Bayern. Na ja

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wen hat Stäuber denn gemeint????

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 9:01 Uhr

Lasst euch doch nicht sooooo beeinflussen!

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

rein politisch setz ich dann noch einen drauf

Antwort von Schwoba-Papa am 11.08.2005, 9:01 Uhr

da es ja auch ein Nord-Süd Gefälle gibt !

Wären die in NRW so fleissig wie wir Schwaben, hätten wir uns 20 Jahre Kohlesubvention gespart. Ebenso den Länderfinanzausgleich ! Ihr im Pott kostet uns im Süden auch einiges !
Aber das tragen wir seit Jahren mit Fassung !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Frank NRW

Antwort von Schwoba-Papa am 11.08.2005, 9:08 Uhr

sollte es tatsächlich so sein das in Neufünfland "nur" Links oder Rechts zur Wahl steht braucht man sich doch nicht wundern. Diese beiden Ränder stehen im Glauben der Wähler halt nur für Veränderung und Veränderung steht "drüber" an erster Stelle. Selbst ich als Wessi sehe ein das sich die Menschen dort nicht mehr lange hinhalten lassen wollen !

Aber da brauchts keinen der weitere Gräben zieht ! Deswegen sollte der Eddi
mal schauen warum seine Bayern so "klug" sind und immer das "Richtige" wählen, nämlich ihn.

Grüßle


Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach Schwoba,

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 9:13 Uhr

bis vor einiger Zeit dachte ich noch, die Bayern wären in ihrer Arroganz nicht mehr zu übertreffen. Doch hinsichtlich ihrer Tradition und ihrer schulischen Leistungen zolle ich ihnen Respekt.

Doch glaube ich, die Schwaben wissen nicht wo links und wo rechts ist. Distanzieren sich zum einen von den "richtigen" Bayern, wollen jedoch genauso "gut" sein. Klappt aber nicht :-)

Und "besser" als NRW? Na ja, zumindest kenne ich keine´von den Schwaben erbrachte Leistung, die die aus NRW übersteigen würde. (und extra für Dich: vor allem sportlich haben wir und werden euch und euren Schlappertoni immer in den Popo treten :-)))

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Frank NRW

Antwort von Ina-Maike am 11.08.2005, 9:17 Uhr

Es ist richtig - S hat uns nicht als "Menschen zweiter Klasse" bezeichnet. Das war MEINE Auslegung seiner Worte und um diese so zu empfinden, muss ich mir nicht die Einschätzungen irgendeiner linken Partei annehmen. ICH empfinde seine Äusserungen so!

Es ist eine Unverschämtheit, wie wir mittlerweile vom zweiten westdeutschen Politiker charakterisiert werden.

So, ich mag mich nicht mehr über diesen Menschen aufregen und jetzt zur Arbeit fahren. Sonst passe ich vielleicht noch mehr in das Bild des unmoralischen, frustrierten und arbeitsscheuen Ossis!

LG Ina-Maike
(die meistens 50 Stunden in der Woche arbeitet - ob ich jetzt für Bayern gut genug wäre lt Herrn S?! - sorry, aber ich fühle mich wirklich angegriffen und beleidigt!)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wen hat Stäuber denn gemeint????

Antwort von Ina-Maike am 11.08.2005, 9:20 Uhr

Meinst Du allen Ernstes, dass er nur zwei oder drei ausgewählte ostdeutsche Politiker gemeint hat...?!!!!

Wenn dem so wäre, hat er sich selten dämlich ausgedrückt und er sollte sich schleunigst dran machen, sich bei der ostdeutschen Bevölkerung zu entschuldigen und dies eindeutig zu formulieren!!

Sonst treibt er wirklich noch viele Wähler genau dort hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ina- NEIN!

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 9:22 Uhr

"Es ist eine Unverschämtheit, wie wir mittlerweile vom zweiten westdeutschen Politiker charakterisiert werden.

So, ich mag mich nicht mehr über diesen Menschen aufregen und jetzt zur Arbeit fahren. Sonst passe ich vielleicht noch mehr in das Bild des unmoralischen, frustrierten und arbeitsscheuen Ossis!"

DAS HAT DOCH NIEMAND GESAGT!!!!!

OH MAN, SO LANGSAM ZWEIFEL ICH WIRKLICH!

TOLL, stell Dir vor, dir verdreht jemand die Worte im Mund. Kann wohl nur ein Linker sein :-)

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimmt Schalke kauft bei Stuttgart ein !

Antwort von Schwoba-Papa am 11.08.2005, 9:22 Uhr

nicht umgekehrt ! Und schafft es trotzdem nicht irgendeinen Pott in den Pott zu holen ! :-)

Aber diesen Anspruch haben wir trotz Schlappertoni nicht (Rangnick ist übrigens auch Schwabe) und werden wieder vorne sein. So sind wir halt, wir Schwaben, mit wenig Aufwand viel erreicht ! :-)
Schau euer toller Assauer muß schon Werbung für Bier machen weil ihm seine teuren Zigarren (Spielereinkäufe) im Gesicht explodiert sind ! :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: stimmt Schalke kauft bei Stuttgart ein !

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 9:29 Uhr

"Aber diesen Anspruch haben wir trotz Schlappertoni nicht " Das bezweifel ich aber mal ganz stark.

Vor allem, wenn Aktionen wie: "Wir packen Schalke" nach hinten losgehen :-)

Richtig, Assauer kluft gerne bei den Stussgarten ein, und das obwohl - so meinen zumindest alle - kein Geld vorhanden ist. Da wir aber - und da kann ich auch nochts für - rot regiert sind, ist dies doch kein Wunder. Hat kein Geld haben, aber jede Menge ausgeben :-)

(I.Ü. wachsen bei VfB die Spieler aus dem Boden? Hmm, wohl guter Dünger!)

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wieso ihr seid doch jetzt schwarz

Antwort von Schwoba-Papa am 11.08.2005, 9:36 Uhr

das müsste doch a.) die Meisterschaft und b.) noch blüherende Landschaften in NRW bedeuten !

Wir werden sehen wer weiter kommt, wir mit unserem italienischen Rentner oder ihr mit euren gekauften Schwaben ! :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wieso ihr seid doch jetzt schwarz

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 9:45 Uhr

"das müsste doch a.) die Meisterschaft und b.) noch blüherende Landschaften in NRW bedeuten ! "

Die Saison hat ja gerade erst angefangen. Aber:

Wir brauchen kein schwarz um blühende Landschaften zu bekommen. NRW ist sooo schön. Und die Menschen haben Herz, sind Fußballverrückt und ein Stück Wahsinnig :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ina- NEIN!

Antwort von Ina-Maike am 11.08.2005, 10:05 Uhr

Wen meinst Du, dem ich die Wort im Mund verdrehe?

Dir oder besagten Politikern?

Ich greife mit meiner Meinung nicht Dich sondern diese Herren an! Und das wohl mehr als berechtigt!!!!

Oder würdest Du Dich nicht angegriffen fühlen?!

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ina- NEIN!

Antwort von Frank NRW am 11.08.2005, 10:21 Uhr

"Oder würdest Du Dich nicht angegriffen fühlen?!"

Nein, wenn ich weiß, dass ich nicht gemeint bin. Was S. denkt, ist eine ganz andere Sache. (Muss wohl an Politikern ganz allg. liegen)

Wie gesagt, wenn Leute aus "meiner Region" gemeint sind, muss ich schauen, ob diese Vorwürfe haltbar sind.

Nur, wenn ich in das angesprochene Klischee falle, fühle ich mich auch angesprochen. Anderenfalls tangieren mich solche Aussagen doch perri fer. Oder?

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ina- NEIN!

Antwort von Ina-Maike am 11.08.2005, 10:40 Uhr

Ok - vielleicht bin ich empfindlicher als Du.

ICH fühle mich angegriffen - ich bin eine Ostdeutsche und bin das auch gerne. Ich verteufel auch nicht alles, was ich zu DDR-Zeiten erlebt habe.

Ich finde, dass die Äußerungen der beiden Politiker ALLE Ostdeutschen ansprechen.

Ob es in meiner Region frustrierte, unmoralische oder auch dumme Menschen gibt, will ich mal dahin gestellt lassen. Die gibt es sicherlich überall auf der Welt. Trotzdem haben diese zwei Herren, gerade in ihren Positionen, kein Recht, UNS so abzuurteilen!

Vor allem halte ich solch eine Äußerung von Herrn S, gerade in der jetzigen Situation, für sowas von blöde, das glaubt man gar nicht. Mein Gott, dieser Mensch will Wählerstimmen gewinnen!!! Wirklich - taktische Meisterleistung!!!

So, meine Arbeit ruft - ich will ja nicht auch noch arbeitsscheu sein...

LG Ina-Maike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.