Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilke am 30.10.2018, 6:06 Uhr

Schrittweises Rückzug von Frau Merkel

Dem kann ich mich anschließen, auch wenn ich den Zeitpunkt unglücklich finde, weil es wie ein "Nachgeben" aussieht. Wenn sie ohnehin vorhatte in absehbarerer Zeit zu gehen, hätte sie das im Sommer schon durchsickern lassen können. Eventuell hätte das der Union bei der Bayernwahl oder der Hessenwahl sogar genützt, weil dann nicht so Bund-Lastig gewählt worden wäre.

Ich denke aber auch, dass Frau Merkel bis letztes Jahr einen guten Job gemacht hat. Die vergangenen 12 Monate leider nicht mehr so wirklich, da hätte sie mMn ihr Kabinett besser unter Kontrolle halten und Horschti ein bissl mehr in seine Schranken weisen sollen.

Leider werden andere in der Union diese Personalkonsequenz nicht zeigen - die hätten es nötiger.

Einziger Wehrmutstropfen... Wenn der Vollpfosten Jensi jetzt CDU-Chef und womöglich noch Kanzlerkandidat wird.

LG
Lilly

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.