Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 08.10.2018, 6:35 Uhr

never change a winning team

möchte mich den anderen Beiträgen anschließen

dass sich drei Familien dauerhaft gut verstehen im Urlaub, auch mit Partnern und Kindern, das ist selten und nicht hoch genug einzuschätzen. Gruppendynamlik gehört zu den letzten Rätseln unserer Zeit!

ich verstehe überhaupt nicht, wie man da alleine auf die Idee kommen kann, sich selber als zusätzlichen Teilnehmer vorzuschlagen, gerade wenn man viele nicht kennt. Oder hat denen das jemand aus der Gruppe irgendwie vorgeschlagen, als beiläufige Idee oder so, und die sind darauf angesprungen????

Und wenn es stimmt, dass die anstrengende oder schwieirige Kinder haben- ganz ehrlich, das wäre für mich kontraproduktiv für jeden Urlaub


ich würde mich an Deiner Stelle bei den anderen rückvergewissern und dann absagen, vielleicht ist das ja auch nur eine unverbindliche Idee von denen

Oder möchtest Du die mitnehmen, Du bist ja mit der Mutter gut befreundet? Was ist deren Motivation- jemanden für die anstrengenden Kinder zu finden, hoffen die, bei vier Familien verteilen die sich besser?


ich wünsche Dir viel Fingerspitzengefühl

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.