Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 08.09.2013, 18:15 Uhr

Nein, nein, nein - kein Stück!!!!

Kein Stück bin ich jetzt sauer - und zwar nicht nur, weil ich weiß, dass Du im Großen, Ganzen und Wesentlichen recht hast. :-)

Was meinen Mann betrifft - er ist zwar trainierender Läufer, derzeit hat er aber (zu meinem Glück *grins*) erstens nicht den Ehrgeiz und zweitens nicht die Aufraffe, ernsthaft für einen Marathon zu trainieren. Außerdem merkt er, dass er jetzt mit seinen eigenen Spitzenzeiten nicht mithalten kann, also läuft er jetzt auch keinen Marathon, um sich seine Zeiten nicht zu versauen. Im Moment läuft er praktisch nur zur Arbeit (etwa 7 km täglich) - wobei er schon richtig läuft, mit Sportklamotten und hinterher im Büro umziehen etc.

Mit einer Ironman-Vorbereitung ist übrigens nicht zu rechnen - er läuft zwar sehr gerne, fährt aber nur eher ungern Fahrrad, auf jeden Fall nicht auf Tempo, und Schwimmen (außer Planschen) mag er gar nicht.

Ich rechne eher mal mit der Teilnahme am Laugarvegur-Ultra-Marathon o.ä., also irgendeine extrem lange Strecke in irgendeinem interessanten Kontext...

Was seine Gesundheit betrifft - er findet, er hört wieder und der Tinnitus ist eigentlich auch immer wieder komplett weg, also warum sollte er dann noch zum Arzt gehen, ist doch alles okay, derzeit... *grmpf* Klar, wenn es um mich ginge, würde er darauf bestehen, dass ich noch mal zum Arzt ginge, aber das ist doch auch total etwas anderes.

Mir fällt es einfach schwer, mich selbst beim Jammern ernst zu nehmen, irgendwie empfinde ich es ja selbst mehr als ein "Mensch, musst du halt mehr den Hintern zusammen kneifen und durch, andere schaffen viel mehr!" und nicht als ein "ich kann wirklich nicht mehr" - zumal, irgendwie kann ich ja auch noch...

So, jetzt muss ich packen gehen, Kind2 fährt morgen auf Klassenfahrt. (Wenn ich's nicht täte, würde Kind2 beim Selber-Packen enorm viel qualitativ und quantitativ wertvolles Familienchaos stiften, und Mann würde so oft mit Zwischenfragen ankommen, dass Streiken nichts brächte. Ich überleg mal weiter, was die Konsequenz wäre, wenn ich mich dafür mal nicht zuständig fühlen würde, während ich das Zeugs zusammen suche...)

Liebe Grüße,
L.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.