Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IngeA am 21.09.2018, 7:13 Uhr

Nachtrag, um es noch einmal ein für allemal in Erinnerung zu rufen!!!

Wem die Schuld gegeben wird hängt sehr stark davon ab, zu welchem Flügel der Betrachter gehört. Rechts Mitte wird die Schuld natürlich bei der SPD suchen, Links Mitte eher bei CDU/ CSU.

Ich denke sie hat sich nach der Wahl in einer Situation befunden, wo sie nur zwischen Pest und Cholera wählen konnte.

Der Troubleshooter ist Seehofer, und Frau Merkel duckt sich schön brav. Dass das so sein würde war schon vor den Sondierungsgesprächen klar. Ob der Eintritt in die GroKo nun gut oder schlecht war, wird sich eh nicht mehr ermitteln lassen, dazu brächte man ja beide Szenarien zeitgleich parallel.

Was mich allerdings momentan schon nervt ist dieses: Die SPD ist an allem Schuld.
Aus dieser Rolle sollte die SPD sich befreien. Dass alle anderen Parteien die Schuld nicht bei sich selbst suchen ist hinreichend bekannt. Die "Volksparteien" sind (waren?) CDU/ CSU und SPD. Wenn rechts-mitte die Mehrheit hat ist klar, dass die Hauptschuld bei links-mitte gesucht wird. Aber den Fisch muss die SPD ja nicht schlucken. Hand was von einem Kind im Sandkasten

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.