Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Carmen3007 am 29.11.2004, 12:27 Uhr

Muß mich mal kurz aufregen!Soziamt und Arbeitsamt !Bitte Hilfe!

Hallo!

Ab 04.12.2004 bin ich wieder arbeitslos. Vorher war ich im Erziehungsurlaub. Nun wurde zum 01.12.2004 meine Sozialhilfe eingestellt. Da wie zu viel Geld hätten.(mein Freund kriegt Arbeitslosenhilfe). Nun fiel uns gestern ein das Arbeitslosengeld ja rückwirkend gezahlt wir. d.h. ich kriege mein Geld erst im Januar. Daraufhin rief ich heute beim Sozialamt an und fragte sie wie ich diesen Monat klar kommen soll da wir ja nur das Geld von meinem Freund und das Kindergeld haben. Sie meinte das Soziamt würde nichts vorschießen wenn dann solle ich beim Arbeitsamt anrufen und fragen ob ich einen Vorschuß gekäme oder ich solle meine laufenden Zahlungen (Miete, Strom etc.) zurückstellen lassen und es erst im Januar bezahlen.
Aber wenn ich mir einen Vorschuß hole fehlt mit ja im Januar das Geld. Ich versteh die Welt nicht mehr.
Kennt sie damit jemand aus? Die können mich doch nicht den ganzen Monat ohne Geld lassen!

Lg Carmen

 
10 Antworten:

Nur kurz,,,

Antwort von Ralph am 29.11.2004, 14:07 Uhr

Hallo Carmen,

eines verstehe ich nicht: Wenn Ihr bisher allein mit der Alhi Deines Freundes zuviel hattet, wieso soll sich das im Dezember jetzt geändert haben?

Am Wegfall des Erziehungsgeldes kann es nicht liegen, denn das ist sowohl beim BSHG als auch beim SGB II anrechnungsfrei.

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachsatz...

Antwort von Ralph am 29.11.2004, 14:12 Uhr

... wenn allerdings das Sozialamt DEINE Leistung vom Arbeitsamt im Dezember anrechnet, so ist das nicht zulässig.

Andetrs als das neue SGB II ab 01.01.2005 rechnet das BSHG das Einkommen an, wann es zufließt. Man kann nicht von Euch verlangen, auf Pump zu leben, sondern muß Euch Sozialhilfe zahlen.

Im zweifel also alle fehlenden Unterlagen einpacken, auf zum Amt und ggf. gleich weiter zum Abteilungsleiter, wenn erforderlich zum Amtsleiter.
Sollte nichts fruchtenb, droht mit Erwirkung einer einstweiligen Verfügung beim Verwaltungsgericht, spätestens dann kommen die Kameraden auf Trab.

LG
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Carmen3007 am 29.11.2004, 14:35 Uhr

Wie haben ab Dezember Arbeitslosenhilfe meines Freundes+Kindergeld +mein Arbeitslosengeld was ich ja aber erst im Januar bekomme.
Vorher bekamen wir Sozihilfe da ich im Erziehungsurlaub war. Und da zählte nur das Geld meines Freundes und ein Teil des Kindergelde. Erziehungsgeld wird ja nicht angerechnet.
Da ich aber mein AG erst im Januar bekomme habe ich diesen Monat nur die Arbeitslosenhilfe und das Kindergeld. Damit kann ich aber nichtmal meine laufenden Kosten geschweige denn Lebensmittel decken.
Nun würde mich interessieren ob das Soziamt mir den Dezember noch die Sozialhilfe zahlen muß? Sie meinte nein da mein Geld mit angerechnet wir obwohl ich es erst im Januar bekomme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DAs ALG dürfen sie im Dezember NICHT anrechnen!! :-)

Antwort von Ralph am 29.11.2004, 15:06 Uhr

Was Ihr nun zu tun habt, hab ich gepostet! :-)

Viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was soll ich da für fehlende Unterlagen mitnehmen?

Antwort von Carmen3007 am 29.11.2004, 15:35 Uhr

Das Soziamt hat all meine Unterlagen und sie weiß auch das ich es erst im Januar bekomme.
Ich werde am besten den Bürgermeister anrufen oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was willst Du mit dem Bürgermeister...

Antwort von Ralph am 29.11.2004, 16:26 Uhr

... wenn er nicht der Abteilungsleiter beim Sozialamt ist?

HAst Du einen schriftlichen Ablehnungsbescheid? Wenn ja, hin zum Abteilungsleiter, die Sachlage erklären. Gibt der nicht klein bei, dann weiter zum Amtsleiter (sofern vorhanden). Ggf. mit den Unterlagen von Euch zum Verwaltungsgericht.

Ihr habt den Bedarf Anfang Dezember, die Miete ist ANFANG Dezember fällig etc., also hat das Sozialamt auch Anfang Dezember einzutreten.
Wenn Du das ALG im Januar erhältst, kann man es nicht als Einkommen im Dezember 2004 anrechnen, wie auch?

Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was willst Du mit dem Bürgermeister...

Antwort von Carmen3007 am 29.11.2004, 16:52 Uhr

Ich hatte schon einmal Probleme mit dem Soziamt und da haben wir auch beim Bürgermeister angerufen und es ging alles wieder rechtens zu. Ich lebe in einer Kleinstadt.Ich weiß auch nicht ob es beim Sozialamt überhaupt bei uns einen Abteilungsleiter gibt.
Ich habe keine schriftliche Ablehnung sondern einen Aufhebungsbescheid zum 01.12.2004 gekriegt. D.h die Sozihilfe wurde eingestellt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß mich mal kurz aufregen!Soziamt und Arbeitsamt !Bitte Hilfe!

Antwort von sterntaler am 29.11.2004, 21:20 Uhr

hi carmen,

lebst du in hessen??? *neugierigbin*
wenn ja, wundert mich gar nichts mehr! (:o(

LG
sterntaler

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß mich mal kurz aufregen!Soziamt und Arbeitsamt !Bitte Hilfe!

Antwort von ninas59 am 30.11.2004, 0:46 Uhr

DA sag ich gar nix mehr zu.
Bei uns gibt es eine in der Klasse, die brüsten sich damit, dass sie dem Bürgermeister ein Bild von Kind und OB geschickt haben und meinten, der reguläre Schulweg wäre zu weit.........
.... ich wohne in keiner Kleinstadt sondern München. Und wenn unser Ude seine Prioritäten schon so biegt, dann soll Carmen das ruhig machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sterntaler

Antwort von Carmen3007 am 30.11.2004, 10:02 Uhr

Ich wohne in Brandenburg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.