Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Itzy am 08.09.2013, 12:52 Uhr

leitungserzieherinnen aus nrw hier?

wie ist das bei euch mit der der zeit für vor/nachbereitung. werdet ihr dafür freigestellt oder macht ihr das nebenbei während der betreuungszeit?
was ist während der hol/bringzeiten, muss da zwingend immer die leitung bzw. stellvert. leitung anwesend sein oder reicht entsprechend der gruppenform die geforderte anzahl an fachfräften (fk) und ergänzungskräften (ek)?
ich rede hier von 1x pro woche wo evtl. leitung oder stellver.leitung erst 3o min später kommen würde aber 1 fk+1 ek vorhanden wäre.
und was ist wenn man eine honorarkraft für extraaufgaben (musik) bucht, muss dann eine fk mit im raum sein, oder darf die in sicht und hörweite (nebenraum) bleiben und vor/nachbereitung, pläne usw machen?

 
8 Antworten:

Re: leitungserzieherinnen aus nrw hier?

Antwort von Muts am 08.09.2013, 13:04 Uhr

Ich bin nicht aus NRW, sondern BW.

Die Leitung des Kiga, wo ich arbeite, macht die Büroarbeit ect IMMER während der Betreuungszeit, also ist die Zweitkraft fast immer allein in der Gruppe.Ob da rechtens so ok ist, weiß ich nicht.

Bei den Honorarkräften für das Musik- Programm muss immer eine Fachkraft mit dabei sein- das wird von dem Programm so gefordert, aus dem Grund, dass die Erzieherinnen die Lieder ect. die dort erlernt werden auch im Stuhlkreis mit der ganzen Gruppe singen können.
Das sind aber die Regeln in BW ( Programm heißt "Singen, Bewegen, Sprechen")

LG Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leitungserzieherinnen aus nrw hier?

Antwort von Suschi am 08.09.2013, 13:41 Uhr

Müsste es nicht reichen, wenn die Person ein erweitertes Führungszeugnis hat? Ne extwrne Sprachförderkraft ist ja auch allein...?
Vor- und Nachbereichtungszeitbkommt auf dem Träger an. Hier werden viele Leitung freigestellt, auch wenn sie nach Kibiz das nicht unbedingt sind. Was sagt denn Dein Träger, bzw. Deine Fachberatung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sind da die leitungen als erzieherin in der gruppe eingeplant oder wie?

Antwort von Milia80 am 08.09.2013, 15:04 Uhr

ich glaube das ist hier fast nirgends so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leitungserzieherinnen aus nrw hier?

Antwort von Flirrengel am 08.09.2013, 16:38 Uhr

Nicht NRW sonder Bayern. Ich kenn hier verschiedene Modelle - kommt immer auf die Einrichtungsgröße an - es gibt Leitungen, die komplett freigestellt sind, es gibt aber auch Einrichtungen, bei denen die Leitung auch manchmal während der Gruppenzeit im Büro ist (Zweitkraft ist in der Gruppe). Allerdings würde ich sagen, kann sich die Leitung das ja auch einteilen und es müsste doch schaffbar sein, während der Kernzeit in der Gruppe zu sein. Morgens und zur Abholzeit - wenn schon einige Kinder weg sind, reicht ja normalerweise die Zweitkraft alleine aus.
Zur Musik: Normalerweise ist diese Lehrkraft ohne Erzieherin tätig, kann sich aber, wenn Hilfe erforderlich jederzeit schnell jemanden dazuholen (wenn ein Kind blutet, sich erbrochen hat, in absoluten Ausnahmesituationen.....) damit die restlichen Kinder nich alleine sind. Dieses Zusatzangebot finanziert jedoch nicht der Träger, sondern die Eltern selbst können dies dazubuchen und extra bezahlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leitungserzieherinnen aus nrw hier?

Antwort von Himbaer am 08.09.2013, 16:48 Uhr

Hallo,

bin zwar keine Leitung aber Mutter/ Ehemals Vorstand (mein Mann) einer Elternini in NRW.

Also es ist wohl so, dass nicht nur der Leitung sondern auch den anderen Erziehern Zeiten für die Vor- und Nachbereitung zu stehen, also Zeiten die sie nicht am Kind sind. Wieviele das sind müßte euch eigentlich der Pari, wenn ihr dem angeschlossen seid, sagen können.

Bei den Hol- und Bringzeiten muß meines Wissens nach, kein Leitung anwesend sein, eine Fachkraft reicht bzw. noch zusätzlich eine andere erwachsene Person.
Bei uns ist das 2 mal die Woche, eine fachkraft plus ein Elterndienst.

Wenn du eine Honorarkraft buchst die keine pädagogische Fachkraft ist (Erzieher, Lehrer usw.) brauchts du eine Fachkraft die aber wiederum m.W.n. nicht zwingend mit im Raum sein muß.
Ansonsten reicht eine andere Erwachsene Person.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sind da die leitungen als erzieherin in der gruppe eingeplant oder wie?

Antwort von Itzy am 08.09.2013, 18:54 Uhr

ja, 1 gruppig. 2o kinder.mir geht es vorranig um die sache mit der musik ob eine fk da bei sein muss. und weil ich immer wieder höre das immer eine leitung bzw. stellv. leitung da sein muss. das ist doch kaum zu realisieren, soll man zumachen wenn ausgerechnet die beiden krank sind? ersatzerziehrinnen ( ehrenamtlich aber ausgebildet als erz. bzw. sozialpädagogen) haben wir...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sind da die leitungen als erzieherin in der gruppe eingeplant oder wie?

Antwort von Himbaer am 08.09.2013, 19:32 Uhr

Wir haben auch schon mal den Betrieb geschmissen in Notzeiten mit einer Mutter (ausgebildete Erzieherin) und einem anderen Elternteil.
Wichtig ist wohl immer eine Fachkraft- wir sind übrigens auch nur eingruppig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nicht nrw...

Antwort von Jeckyll am 08.09.2013, 19:50 Uhr

"nur" BW...

Leitung wird freigestellt, in der Regel 10% vH pro Gruppe. Je nach Träger muss man dafür aber etwas kämpfen oder hat sogar noch mehr freigestellte Zeit.

Anwesenheitspflicht bei Bring- oder Abholzeiten gibt es nicht. Ich kenne Leitungen, die immer "Normaldienst" hatten und welche die im normalen Schichtdienst mitgemacht haben.

Und bei externen Honorarkräften (zB für Sprachförderung) muss nicht zwingend eine FK im gleichen Raum sein, wenn diese Honorarkraft ein erweitertes Führungszeugnis bringt (glaube dass das jetzt sogar Pflicht für alle ist).

Jeckyll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.