Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ellert am 06.08.2004, 11:05 Uhr

klar heiratet man aus Liebe !

Hallo Ihr

ich glaube keiner von uns will das abstreiten
aber Kinder kommt man auch aus Liebe und nicht aus Trieb.
Und in meinen Augen auch in der Hoffnung, zusammenzubleiben.
Warum dann nicht auch im juristischen Sinne eine echte Familie sein ?

Dass wir hier alle die finanziellen Argumente anführen ist eben oft so, dass unverheiratete Frauen, muss ja nicht Trennung sein, kann auch Tod !!! einfach schlechter dastehen.

Wenn ich Witwe werde bekomme ich etwas Rente von meinem Mann, unverheiratet nichts ausser ggf einer Lebensversicherung. Aber wer kann sich heute noch eine hohe Lebensversicherung leisten ?
Und Erben, klar kann man erben, aber da kassiert wieder der Staat Steuer drauf.
Auch umgekehrt, wenn Frau stirbt, der Mann sich dann um das Kind versorgen zu müssen eine Kinderfrau sucht, das alles kostet ja auch Geld.

Heiraten tut man sicher aus Liebe und nicht aus Berechnung, aber im Hinterkopf denkt doch jeder an seine Vorteile, wir alle können es uns gar nicht mehr leisten Geld zu verschenken...

dagmar

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.