Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jo2003 am 14.04.2006, 12:28 Uhr

Ja die Ausländer sind anders geworden...

Die letzte Generation ist auch das "Letzte". Die beschimpfen uns "Deutsche" als Schlampen und 3,50 Fotze... wenn wir das zu dennen sagen würden, würden sie uns umbringen...
Hallo? Wo sind wir hier??? Vor 20 Jahren hätte das nie ein "Türke" zu einer Deutschen gesagt.
Diese "Hey Kollege was geht"-Generation sind einfach primitiv! Die sollen lieber in ihren Heimatland gehen... zum Glück gibt es auch Ausnahmen, aber leider zu wenig.

 
20 Antworten:

Re: Ja die "Ausländer" sind anders geworden...

Antwort von Bussibärchen am 14.04.2006, 12:42 Uhr

Ich erinnere mich allerdings gerade an einen Türken der mit meinem Schatz zusammengarbeitet hat - und eines Tages kam er in die Arbeit - freudestrahlend - und jodelte in einem singsang "Juhey, endlich bin ich offiziell Deutscher - scheiß Ausländer... was ist nur aus denen geworden das Pack..." *grins*
(Und dieser Türke war noch in der Türkei geboren worden und auch seine Eltern hier in D. haben Anpassungsschwirigkeiten...) Das war die BESTE AUSNAHME, die ich je erlebt habe...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja die

Antwort von urmelausdemall am 14.04.2006, 12:58 Uhr

ja furchtbar! und es wird immer schlimmer!

Aber ich finde, nicht ALLE Ausländer sind so schlimm, es sind eigentlich rein die Moslems!
Und auch wenn es hart und gräßlich klingt, ich wäre dafür, das ALLE Moslems ihre Taschen packen würden und ab ins eigene Land....

Aber das wird auch wieder kommen.....kommt Zeit kommt Rat....und RUHE!!!
lg Urmel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von Papa Florian am 14.04.2006, 14:27 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von úrmelausdemall am 14.04.2006, 14:37 Uhr

nöööö, das Multi-Kulti wohl tatsächlich gescheitert ist, ließtman nicht nur in der BILD, sondern erfährt man am eigenen LEIB!

Wieso? Was ließt du denn so schlaues?

Bin ja mal gespannt, ob du weitaus bessere Berichterstattungen hast=?!!?!?!?!

Netten Gruß
URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von pflaumenmus am 14.04.2006, 15:02 Uhr

hallo

tja dann wäre es doch nett - wenn man konstruktive vorschläge macht bzw. etwas dagegen tut und nicht irgendwelche rechten sprüche zum besten gibt

mfg

pflaumenmus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von urmelausdemall am 14.04.2006, 15:24 Uhr

konstruktive Vorschläge?

Ja klar kein Problem: Raus mit allem was sich nicht anpasst und keiner deutschen Staatsangehörigkeit angehört!!!
Es klingt krass, ist aber das, was die meisten DENKEN und nicht auszusprechen wagen :-)
LG URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jaja die bösen bösen Moslems, weg mit ihnen

Antwort von maleja am 14.04.2006, 15:54 Uhr

so wie damals alle die bösen bösen Juden weg haben wollten....

Armes Deutschland. Ich schäme mich für Menschen wie Urmelausdemall und Jo2003.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von Papa Florian am 14.04.2006, 15:56 Uhr

es ist keine Frage der Staatsangehörigkeit sondern eine Frage der Umstände und vor allem der Schichtzugehörigkeit.
(Siehe Frankreich, siehe Finnland)
Du kannst mindestens ebensoviele asoziale "Deutsche" ausweißen wie andere Menschen.


Platte Sprüche klopfen ist gut, Probleme lösen geht anders!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lest ihr alle Bild oder was?

Antwort von pflaumenmus am 14.04.2006, 16:18 Uhr

hallo urmel

das ist nicht wirklich dein ernst - platter geht es wohl nicht - tja wie heißt es so schön - ein satz mit x das war wohl nix - es tut mir leid das du mit dem wort konstruktiv schon überfordert bis

mfg

pflaumenmus

wenn du was wirklich sinnvolles zu sagen hast können wir gerne darüber reden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@maleja

Antwort von Jo2003 am 14.04.2006, 16:54 Uhr

Ich habe nichts gegen Ausländer oder Moslems. Warum schämst du dich dann für mich??? Sollen sich die "Ausländer" die sich nicht anpassen können schämen. Fremde Frauen als "Schlampe" oder "3,50 - Fotze" zu beschimpfen??? Was habe ich diesen "Gästen" getan?? Dabei trage ich schon keine Miniröcke o. ä.... Sollen meine Mädels neben "Ausländern" aufwachsen die sagen: "Ich habe deine Mutter gef...?" oder ähnliche Sprüche???? Vielleicht stehst du auf solche Typen die dich so primitiv beschimpfen... Wer sich nicht anpassen kann der sollte Deutschland sofort verlassen!!! Ich habe nichts gegen Moslems wenn sie z. B. ein Kopftuch tragen, solange sie mich auch so akzeptieren wie ich bin! Wenn ich nach Iran gehe muss ich auch ein Kopftuch tragen... was meinst du was mit mir passieren würde, wenn ich einen Moslem in Iran/Türkei (egal wo) so primitiv beschimpfen würde???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jo2003

Antwort von asya am 14.04.2006, 17:30 Uhr

"Vielleicht stehst du auf solche Typen die dich so primitiv beschimpfen... Wer sich nicht anpassen kann der sollte Deutschland sofort verlassen!!! "

Ich verstehe dein Posting nicht.Was hat eine schlechte Erziehung mit Anpassung gemeinsam? Deutsche sind also immer gut erzogen und Ausländer schlecht erzogen und somit der deutschen Gesellschaft nicht entsprechend?
Ich habe mich als Kind z.B. immer gefürchtet an einer Gaststätte vorbeizugehen, nicht weil dort böse Deutsche ihr Bier tranken und an der Tür standen, sondern weil Betrunkene Menschen gefährlich sein können.Ich habe damals im Aktenzeichen XY-ungelöst geschaut und hatte furchtbare Angst von einem dickbäuchigen Mann entführt zu werden. Gut ab meinem 9.Lebensjahr überwand ich diese Angst:-)

Deinem Posting kann ich nur in einem zustimmen-wenn auch von mir anders formuliert- undzwar sollte die Ghettoisierung vermieden werden.

Gruß von asya, die in der Türkei/Alanya mal von einem jungen deutschen Mann angeböbelt wurde, der am liebsten im Erdboden versunken wäre, als es ihrerseits auf deutsch kontra gab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Urmelausdemall - da wärst Du mit deinem Gedankengut wohl die erste...

Antwort von Frosch am 14.04.2006, 19:08 Uhr

...die Deutschland verlassen müßte.

(Böse) Ausländer raus

ABER BITTE DANN KONSEQUENT:
(Böse) Ausländerhasser raus
(Böse) Sozialhilfeempfänger raus
(Böse) uninformierte, Plattheiten nachplappernde Menschen raus

ALLE Leute raus, die negativ auffallen!!!

Boah, da wärs aber LEEEER in D.

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Urmelausdemall - da wärst Du mit deinem Gedankengut wohl die erste...

Antwort von urmelausdemall am 14.04.2006, 19:16 Uhr

Nein frosch, das sehe ich auf keinen Fall so, das dann "alle bösen" rausmüßten.

Rausschmeißen kann man nur den, der eigentlich in ein anderes Land gehört und sich nur hier als Ausländer in deutschland einnistet.

Es gibt ja auch Ausländer die sich anpassen, dann ist dies auch in ordnung. Aber nicht, wenn die hier so austicken!
Und die Deutschen kann man nach Straftaten wohl kaum aus dem eigenen Land verbannen. Da müssen dann andere Strafen her. Gefängnis, Sozialarbeiten usw.

Und frag doch mal einen Türken IN der Türkei--- die sagen ja selbst, das sich die Türken HIER unter aller Sau verhalten. Aussnahmen bestätigen natürlich die Regel.

LG URMEL

PS: Was haben den Sozialhilfeempfänger mit diesem Thema zutun?? Hier gehts um Ausländer und nix anderes ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja die

Antwort von letti04 am 14.04.2006, 19:33 Uhr

Hallo,

es ist ein heikles Thema, aber grundsätzlich finde ich es nicht in Ordnung, wenn man hier in Deutschland lebt und man passt sich der Mentalität hier nicht an. Eine Konfrontation untereinander ist doch dann logischerweise vorprogrammiert!Erst kürzlich las ich in der Zeitung (nicht Bild!!)daß eine Familie, die schon seit 36 Jahren hier lebt, kein Wort Deutsch kann!! Nein, bei aller Liebe, das kann einfach nicht sein. Ausserdem ist es leider nachgewiesen, daß zu hoher Ausländeranteil an Schulen nur mit Ärger verbunden ist. Nicht nur Berlin, sondern auch schon sehr viel kleinere Städte sind damit betroffen.

LG Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also

Antwort von brockdorf am 14.04.2006, 19:38 Uhr

da haben wir es ja wieder!
klar ist es richtig sich über solche auswüchse aufzuregen-ich hab gestern auch gedacht ich les nicht richtig, als ich im zusammenhang mit dem sog. "ehrenmord" solche töne lesen durfte!

klar muss etwas gemacht werden, aber wie asya schon sagte, muss gegen die ghettoisierung und perspektivlosigkeit etwasunternommen werden- als fahrlehrer habe ich auch zu genug deutschen kindern aus, eben leider dann auch niedrigen soz. schichten, mit niedr. bildungsniveau zu tun und da gibt es genau diese entwicklung-grob, ungehobelt, respektlos, unerzogen, teilweise auch noch faul-denn ihre bisherigen erfahrungen waren ja meistens so, dass es eh zwecklos ist sich zu bemühen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re

Antwort von IgelMama am 15.04.2006, 9:40 Uhr

Ich möchte mal wissen,hat irgendwer von euch laut "Hier" geschrien,als im großen Teich die Frage kam,wer in Deutschland geboren werden wollte?

Oder wurdet ihr überhaupt gefragt,in welches Land ihr geboren werdet?

Ich habe keine Probleme mit ausländischen Mitbrügern,aber ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht,die aus der Nazifraktion kommen.Und ehrlich gesagt,liegt mir mehr an meinen ausländischen Freunden als an den irgendwelchen deutschen Spießbürgern.

Wer hat das Recht,die Menschen einzuteilen in Länder,Klassen usw.?

Wir sind alle Menschen einer Erde!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jaja die bösen bösen Moslems, weg mit ihnen

Antwort von kleinmäuschen am 15.04.2006, 10:49 Uhr

dito

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja die

Antwort von Jippieh am 15.04.2006, 15:19 Uhr

Kann dir nur beipflichten... Diese Typen, die ihre Kinder/Frauen/Schwestern dazu zwingen "islamisch" zu leben sollen verschwinden... Und die, die immer noch von Multikulti überzeugt sind, kennen ja nach Neukölln ziehen und ihre Kinder in die dortigen Kindergärten/Schulen schicken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja die

Antwort von lila123 am 15.04.2006, 19:59 Uhr

Richtig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Re

Antwort von lila123 am 15.04.2006, 20:02 Uhr

Menschen, die sich in dem Land wo sie wohnen, so benehmen und behandeln als ob es ihr Land wäre, und sie es lieben, sich als bsp.Deutsche sehen und stiolz drauf sein, aabbberrr STOLZ dürfen wir ja nicht mehr sein auf unser Land, nein dann sind wir ja gleich Nazis, deshalb benehmen sie sich ihr auch demendsprechend, traurig wenn das sogar Ausländer sagen, wie doof wir Deutsche sind,,, Armes Deutschland!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.