Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von clurbema am 17.09.2005, 22:48 Uhr

Ist jemand Wahlhelfer bzw. Frage zur Wahl...

Hallo,
wir wollten eigentlich Briefwahl machen, da wir dieses Wochenende eigentlich nicht zu Hause gewesen wären. Jetzt ist etwas dazwischengekommen (Kind krank) und wir sind nicht gefahren.
Da das schon abzusehen gewesen ist, haben wir also keine Briefwahl gemacht.

Jetzt meine Frage: was muß ich jetzt morgen zur Wahl genau mitnehmen?
Perso ist klar, dann den Wahlschein und den Stimmzettel der den Unterlagen beilag und die Wahlbenachrichtigungskarte?
Bekomme ich im Wahllokal neue Unterlagen oder nehme ich die, die ich zugeschickt bekommen habe?

Vielleicht weiß das von Euch ja zufällig jemand, ansonsten nehme ich erstmal alles mit und frage dann morgen.

LG, Claudia

 
2 Antworten:

Re: Ist jemand Wahlhelfer bzw. Frage zur Wahl...

Antwort von Angelika49 am 17.09.2005, 23:35 Uhr

Hallo Claudia,

Wahlbenachrichtigungskarte und Personalausweiss reichen.

LG Angelika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unbedingt den Wahlschein mitnehmen !!

Antwort von Kalogo am 18.09.2005, 1:06 Uhr

Hallo Claudia,
ohne den Wahlschein geht - für Euch - gar nichts. Sobald Briefwahl beantragt wurde und der Wahlschein verschickt wurde, gibt's einen sogenannten Sperrvermerk im Wählerverzeichnis.
Also : mindestens Wahlschein und Personalausweis mitnehmen !
Als Stimmzettel solltest Du im Wahllokal einen neuen bekommen und die Benachrichtigungskarte ist sowieso nur eine Formsache.

LG und gute Besserung fürs Kind, Julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.