Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nini+ am 04.03.2004, 9:02 Uhr

Horst Köhler

Kennt ihr den?
Was haltet ihr von ihm - ist er für das Bundespräsidentenamt geeignet?

Einerseits tut mir W. Schäuble schon leid, andererseits hätte ich mir ihn als Bundespräsidenten nicht vorstellen mögen.

Was ich bis jetzt von Horst Köhler gesehen/ gehört habe, fand ich ganz o.k.

Wißt ihr mehr?

Findet ihr die Entscheidung gut?

LG
nine

 
4 Antworten:

Wer is dat denn????? mt

Antwort von Frosch am 05.03.2004, 11:57 Uhr

Hallo!

Ich hab noch nie von ihm gehört *schäm*, ebensowenig von der Kandidatin Rot/Grün - Politikwissenschaftlerin Gesine sowienoch.
Normalerweise verfolge ich das politische Geschehen, aber diese Personen kann ich nicht zuordnen.
Vielleicht kann mich jemand über diese Personen aufklären (wie alt, wo engagiert, Tätigkeit), Ihr seid doch sonst so schlau :-)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horst Köhler-och ja

Antwort von Benedikte am 06.03.2004, 14:11 Uhr

Also,
ich finde es ganz gut, mal einen Mann aus dem tatsächlichen Leben zum Bundespräsidenten zu machen. Ich weiss auch nicht viel mehr über ihn als dass er erfolgreich den IWF gemanaged hat und diesen Job eben jetzt erst aufgegeben hat.Es ist also auf alle Fälle ein Mann, der sein Brot auch außerhalb der Politik verdienen kann. Das hatte mich so an RAu gestört- der war abgehalftert, über 70, musste aus NRW weg, um Ckement Platz zu machen und wurde dann nach 100 Jahren Politik in Präsidialamt entsorgt.Und hat dort vor sich hingeschnarcht. Keinem weh getan, okay- abe hat er was bewegt? Eine " Ruck-Rede" zumindest oder so? Nee, durch die Gegend gereistv und mit dem Kopf gewackelt. Wo ich mich jetzt so daran erinnere, finde ich Köhler noch besser. Und immerhin findet er ja in den bürgerlichen Parteien breiten Rückhalt. Ich habe zuerst auch gedacht, die sollen sicj schämen wegen des NAmensgeschacher und der SAche mit Schäuble, aber nachdem hetzt der Kanzler für die Regierung wieder alleine eine Kandidatin aufgestellt hat ( Motto : wi wir eh keine CHance haben, können wir ja mal wieder eine FRAu Verheizen) und die Regierungsfraktionen jetzt nach der Nominierung das machen, was an der bürgerlichen vor der nominierung kritisiert wurd, nämlich meckern an Kandidaten, finde ich sogar das Nominierungsverfahren nicht mehr so schlimm.
Beneidkte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horst Köhler = Gildo Horn m.t.

Antwort von Kruemelmama am 08.03.2004, 12:21 Uhr

da er im wahren Leben ja so heisst *g*, wie auch mein Onkel, aber ehrlich gesagt finde ich es nur lachhaft was die Union und auch die SPD da aus dem Ärmel zaubern.

Die CDU nehmen da einen der Jahre lang in Amerika gelebt hat und der soll nun das höchste Staatsoberhaupt werden, *lach*, aber der Bundespräsident hat ja eh nix zu sagen, meiner Meinung nach kann dieser abgeschafft werden und das geld für bessere Zwecke verwendet werden.

Naja lassen wir uns überraschen was noch auf uns zukommen wird.

lg Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Horst Köhler = Gildo Horn m.t.

Antwort von Mover am 11.03.2004, 14:18 Uhr

... das ist es ja gerade, dass der Bundespräsident losgelöst von der Politik, Deutschland im Ausland präsentiert. Und wer kannte schon wirklich Roman Herzog, bevor er Bundespräsident wurde?

Grüße aus Hamburg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.