Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 05.04.2017, 11:28 Uhr

geschenktes Abitur?

ich kann nicht mitreden, weil ich kein Abi habe.
Aber ich habe einen 7. und einen 11. Klässer und sehe was die leisten müssen.
Vor allem der Große.
Gut zu wissen, dass beide eigentlich strohdumm sind.
Schlimm zu wissen, wie doof ICH eigentlich bin, weil ich von dem, was mein Kind da lernt, sehr wenig verstehe!

Die Rechtschreibung ist bei beiden ein Problem. Besser gesagt, nur noch bei einem Kind.
Beim Großen ist die Legsathenie, so fern es eine war, mit der 10. Klasse auf unerklärliche Weise verschwunden.
Tatsächlich hatte er nun in zwei Deutschklausuren 13 und 14 Punkte.
Allerdings kann ich nicht behaupten, dass diese Klausuren geschenkte Einsen waren.
Aber wie gesagt, ich bin ja eh NOCH dümmer, da ich nur die mittlere Reife für Arme erreicht habe!
Ich finde diese Debatte lästig, vor allem weil sie offensichtlich von jemanden eröffnet wurde, der ebenfalls noch nie ein Gymnasium von innen gesehen hat.....
So etwas versaut mir meine Vorfreude auf den Abiball nächstes Jahr.
Da wollte ich erhobenen Hauptes als stolze Mutter das Tanzbein schwingen und mir und meinem Kind auf die Schultern klopfen.
Wieder nix......

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.