Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von krissie am 10.08.2004, 15:45 Uhr

Frage an die Beamtinen hier !

Hallo Dagmar,

ich bin keine Beamtin, weiß aber von meinen Eltern, die beide Beamte sind und drei Kinder haben, dass es diese Kind-krank-Tage tatsächlich nciht gibt. Es gibt wohl so ein paar Tage (ich glaube vier oder fünf) für besondere Anlässe, also auch für diese Zwecke. Aber nicht pro Kind, nur absolut!
Bei uns ging das nur, weil wir eine Kinder- und Putzfrau hatten, die ins Haus kam und flexibel war. Und weil meine Eltern beide zwischendurch immer mal nach Hause konnten (Lehrer, ARbeitsplatz nah am Haus, und die STundenpläne wurden meist auch so gemacht, dass oft einer da war. Ist natürlich echt seltener Luxus).
Du bräuchtest eigentlich auch so jemanden, wenn die Großeltern nicht einspringen können. Wäre Au-pair eine Möglichkeit? Kostet natürlich auch etwas, also, ich vermute einfach mal, dass es sich finanziell für Dich nicht wahnsinnig lohnen wird, zu arbeiten. Es lohnt sich natürlich, wenn du es gerne möchtest.

Andere Möglichkeit vielleicht: die 30 % auf wenige Tage verteilen? Und bei Krankheit halt die Tage verschieben?

LG Kristina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.