Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JoVi66 am 29.04.2006, 21:56 Uhr

FC Bayern Stern des Südens, du wirst niemals untergehen tralalalala .... :-))))))

gf

 
14 Antworten:

Bääähhh *würgs*

Antwort von Mäuschen2004 am 30.04.2006, 8:57 Uhr

ICH HASSE DIE BAYERN! Aber noch viel mehr hasse ich die SGE. *kotz* Von daher war ich das einzige Mal in dieser Saison froh, daß die B§%$!/() gewonnen haben. :o))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FC Bayern Stern des Südens, du wirst niemals untergehen tralalalala .... :-))))))

Antwort von vallie am 30.04.2006, 9:18 Uhr

ich träller mit...
aber sonst wer ma niemanden finden....vergönnt den bayern doch eh keiner !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Herzlichen Glückwunsch

Antwort von nanni76 am 30.04.2006, 10:41 Uhr

sagt ein nicht Bayern Fan zu dem gewonnenen Pokal.
Das Spiel war zwar nicht ganz so toll... schöner Fußball sieht anders aus...
Aber auch Frankfurt hätte mehr draus machen können.
Einen schönen ersten Mai
Nanni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: War das gestern eine Sternstunde bayrischen Fußballs ? *g* o.T.

Antwort von faya am 30.04.2006, 11:39 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FC Bayern Stern des Südens, du wirst niemals untergehen tralalalala .... :-))))))

Antwort von mirage am 30.04.2006, 11:39 Uhr

Ich bin seit Jahren eingefleischter Bayer-Fan und bin auch beim trällern natürlich dabei.
In der 2. Halbzeit hat sowieso nur eine Manschaft gespielt und das waren die Bayern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@faya

Antwort von vallie am 30.04.2006, 11:56 Uhr

na ja....
aber das ergebnis zählt, morgen kräht kein hahn mehr nach dem "wie" und olli war natürlich der held !!! :-))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Daß die Bayern keiner mag, ist im Grunde nicht verwunderlich...

Antwort von Ralph am 30.04.2006, 12:53 Uhr

Jüngstes Beispiel: HSV! Da ist den Bayern dieser Verein doch tatsächlich diese Saison auf die Pelle gerückt, und nur durch die eigene Blödheit des HSV (Heimniederlagen gegen Dortmund und Leverkusen) darf der FC Bayern dieses Jahr sich Deutscher Meister nennen... (nur zur Erinnerung: Der HSV hat den FC Bayern diese Saison sowohl in Hamburg als auch in der eigenen "Allianz"-Burg vom Platz gefegt)... was passiert? Dem besten Spieler des "gefährlichen" Vereins wird ein Angebot gemacht. Vorher erging es Stuttgart so (Magath wurde mal eben von seiner jungen Mannschaft losgeeist), Leverkusen, Dortmund... der Schlüsselspieler des Rivalen wird für die eigene Reservebank weggegauft, und schon ist der FC Bayern das Problem des nervigen Rivalen los.

Nee, nee, daß die Bayern z.T. so unbeliebt sind, liegt schon an ihnen selbst... >:o(((

Schade eigentlich...

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ralph: den seinen gibt´s der Herr im Schlaf.... :-)

Antwort von JoVi66 am 30.04.2006, 15:22 Uhr

....kannst dich noch an die Saison erinnern, wo Leverkusen ganz klarer Favorit war ( 2000 ??? weiß nicht mehr genau) und nur noch gegen U-Haching eine eher drittklassige Mannschaft hätte gewinnen müssen? Was machen sie? Die Schale war Gott sei dank nicht weit vom Olympiastadion MUC entfernt, wo der FCB mit viel Dusel dann Meister wurde, das sind herbe Niederlagen!
Aber so ist es halt.
Die anderen spielen auch nicht schlecht, behauptet auch keiner, aber seltsamerweise hat Bayern immer das Quentchen Glück.
Na, ja, aber vielleicht könnt ihrs ja noch hinbiegen, gell:-) Ballacki trabt eh nur noch übern Rasen wie ein Ackergaul und beim nächsten Spiel ist er sowieso gesperrt.
Ich hab leicht lachen, da ich schon von Geburtswegen immer nix anderes als Bayernfan werden konnte, dass halt genau die Mannschaft dann immer gewinnt!

Andere sind da etwas masochistischer veranlagt und zeichnen sich als Fans von Main05 aus oder so.oder Leverkusen oder Dortmund oder HSV? Aber. wie gesagt, für den HSV ist noch nicht aller Tage Abend vielleicht blüht euch doch noch "der Stern des Nordens", wenn sich die Bayern ganz dumm anstellen ( also ich meine wirklich dumm!).
Gruß Johanna

P.S.: Aber so wie der Kahn momentan drauf ist ( auch auf Grund der Tatsache vom Schwaben als zweite Wahl abgestuft zu werden, da müsste er nicht der Kahn sein, wenn das nicht reicht auf Biegen und Brechen die Tore verhindern zu wollen). Der ist nämlich momentan der Beisser. Hast gesehen wie er das ferankfurter Tor abgewehrt hat? Einfach Spitze.
Sonst war das Spiel zugegeben eher lahm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ralph...was können die bayern für den dusel der anderen???

Antwort von felix-mama am 30.04.2006, 20:57 Uhr

das der hsv keine schnitte mehr gegen die bayern hat...das haben sie sich doch selbst versaut und nicht die bayern...und wer sagt, das sie meister geworden wären ;-)??? da gehört eben ein bisschen merh dazu *grins*...und zum thema spieler wegholen...die entscheiden schließlich selbst, ob sie gehen oder nicht...noch einmal...was können die bayern dafür???
lg madlen, die sich über den pokal superdoll freut!!!
*ollithebest*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Ralph: den seinen gibt´s der Herr im Schlaf.... :-)

Antwort von vallie am 30.04.2006, 21:38 Uhr

hehe, es war 2001 und ich weiß es noch gaaaanz genau, wie sich die leverkusener blamiert haben....

ja ja und wer zahlt, schafft an und warum haben die bayern soviel geld ????

wir sind halt einfach auf der sonnenseite des lebens....:-))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @vallie, eigentlich @all

Antwort von JoVi66 am 30.04.2006, 22:58 Uhr

Hi,
ich denke auch, dass die Spitze des FCB mit Hoeness und Rummenigge ein brilliantes Management ergeben und deshalb der FCB in der glücklichen Lage ist Topspieler zu kaufen.
Außerdem schätze ich Hoeness´ Einstellung die an den Satz " Elf Freunde sollt ihr sein" anknüpft, indem er jedes Freundschaftsgeklüngel der Spieler untereinander, das letztendlich nur eine Mannschaft entzweit ständig entgegenwirkt.
Wie war es damals mit Effenberg, der seinen "besten Freund Janka" wieder ins Team " holte? Da lief es bis zur Herbstmeisterschaft so unzivilisiert, unkontrolliert und desorganisiert ab, dass nur ein Machtwort von Hoeness damals die Situation wie4der etwas rettete.
Das ist meiner Meinung nach einer der ganz großen Pluspunkte des FCB- Ein Top-Management!
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von JoVi66 am 30.04.2006, 23:00 Uhr

df

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: P.s.:vergessen, ein Topmanagement, das bundesweit seinesgleichen sucht ! Sorry für dreimal posten

Antwort von JoVi66 am 30.04.2006, 23:02 Uhr

tr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eben, nur das Geld des FC macht's... *gääähn*

Antwort von Ralph am 01.05.2006, 10:07 Uhr

Daß gerade wir in Hamburg zu Hoeness ein sehr ambivalentes Verhältnis haben, stelle ich gar nicht in Abrede. Unde daß er seine finanziellen Mittel einsetzt, um die Mannschaft zu verstärken, ist insoweit auch ok.

Aber: Es fällt einfach auf, daß die Mannschaft des FC Bayern einfach oversized ist, daß Bayern Spieler kauft, nur damit die Rivalen sie nicht mehr haben. Tut mir leid, aber diese Strategie ist eindeutig und ist bundesweit auch immer wieder Gegenstand seriöser Sportkommentatoren. Daß Ihr in München oder als Bayernfans das nicht einsehen könnt, sehe ich Euch gerne nach, ändert aber nichts an den Fakten, daß die Geschäftspraxis des FC Bayern moralisch des öfteren grenzwertig ist.
Ich vermisse einfach die Arbeit des FC Bayern, was den ständigen Aufbau einzelner Spieler angeht. Der FC Bayern aber bedient sich aufgrund seines Geldes der Arbeit anderer Vereine.

Natürlich gönne auch ich den Bayern den sportlichen Erfolg, aber von brillanter deutscher Fußballmeisterschaft kann ja wohl kaum die Rede sein angesichts dem gegenwärtigen Gekicke in München.
Klar, alle anderen sind noch dämlicher, und der HSV ist mal wieder Bademeister *gg*, ich aber würde mich, auch und gerade als Fan, sehr zurücknehmen, wenn mein Verein nur der beste der Dämlichen ist. Und dann bei soviel Kapitaleinsatz solch grausige Spiele? Nee, nee, also wirklich stolz kann man auf den FC Bayern derzeit wirklich nicht sein.

Da gab es andere Zeiten mit dem FC Bayern, wo auch ich Fan war, aber da haben die meisten hier noch in die Windeln gesch... oder waren noch nicht geplant... *grins*
Nicht umsonst bestand die komplette Nationalmannschaft damals aus Spielern des FC Bayern und Borussia Mönchengladbach... :-)

Und nun feiert mal schön, vielleicht wechseln die Bayern endlich Ballack aus und schicken ihn in den Urlaub. Dann haben wir vielleicht den Hauch einer Chance, noch ein paar anständige Fußballspiele des FB zu sehen.

Und wie gesagt... den HSV hat der FCB dieses Jahr nicht geschlagen... :oP

Viele Grüße und einen schönen 1.Mai...
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.